DIE PHANTOMLEAF STORY - TEIL11: ORU BEANIE, TUBE & BALACLAVA

Weiter geht es in unserer Phantomleaf Story mit Teil 11 - heute mit der ORU Reihe! Phantomleaf setzt immer wieder neue Standards in der Tarnung, auch mit ihrer neusten Kollektion zeigen die deutschen Tarnmusterentwickler, was noch alles möglich ist.


Hersteller https://www.phantomleaf.de

Get it at https://www.recon-company.com

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info


Tarnung ist das P und L... sei es im militärischen Einsatz oder sogar in gewisser Weiße auf der Jagd. Gut versteckt vor seinem Feind zu sein, kann über den Ausgang einer Mission entscheiden. Wer Wert auf gute Tarnung setzt, ist bei Phantomleaf stets gut aufgehoben, mit seiner neusten Reihe "ORU" zeigt der deutsche Hersteller, wieder einmal was er zu bieten hat und rüstet Euch jetzt auf für geringere Temperaturen.


Ganz neu im Sortiment von Phantomleaf, die ORU Serie, die speziell für Kältere Tage ausgelegt ist.

Hier wurde nicht nur wie üblich auf eine optimale Tarnwirkung gesetzt, sondern auch ein Augenmerk auf den Wärmeerhalt. Im Speziellen wird hier konkret auf die Kopf- und Halsregion des Körpers eingegangen , um gerade diese Teile vor Kälte und Wind zu schützen.


Wie gut zu erkennen, das Spiel der unterschiedlichsten Farben die im aufkommendem Frühjahr zu finden sind (aber auch im Herbst/Winter) und genau hier ist es extrem wichtig, schnellstmöglich seine Tarnung wechseln bzw. an die Umgebung anpassen zu können. Genau diesen Fakt hat sich Phantomleaf zu Herzen genommen und die passenden Begleiter für die zu erwartenden Temperaturen und Szenarien entwickelt.


Als Materialgrundlage für die Produkte der ORU Linie wurde hier Schoeller gewählt, welches beidseitig bedruckt wurde. Das besondere hierbei ist, das jede Seite mit einem unterschiedlichem Tarnmuster versehen ist. Eine Seite mit "Z3A Grün" und die andere mit "Z2 Braun", somit ist es möglich durch umstülpen/wenden des Ausrüstungsteil die Tarnung innerhalt von Sekunden an die jeweilige Situation anzupassen.


Beginnen wir zunächst mit dem "ORU Beanie Reversible G1" Das hier verwendete Schoeller Material macht sich angenehm im Tragekomfort und der Wärme bemerkbar, zudem ist es äußerst geräuscharm, wodurch das Rascheln unterdrückt wird. Die zusätzliche Bezeichnung G1 lässt hier erkennen, dass es keine extra Möglichkeit gibt, zusätzliches Tarnmaterial anzubringen.


Den Beanie gibt es aber auch noch in der G2 Version: Hier kommen dann noch Schlaufen dazu, die das Anbringen von Tarnmaterial ermöglichen. Beim Beanie sind es 5 Schlaufen, die Euch helfen Tarnmaterial anzubringen und somit die Tarnwirkung zu vergrößern.


Bei der G2 Version des Beanies wurde in der Innenseite ein kleines Fach inklusive Tarnnetz eingearbeitet, was Ihr im Bedarfsfall herausklappen könnt, um Euer Gesicht abzudecken, was zusätzlich eine Schnelltarnung ohne Tarnschminke ermöglicht.


Um auch die Gesichtszüge zu Tarnen UND warmzuhalten, hat Phantomleaf passend dazu den "ORU Tube". Das hier verwendete Material entspricht dem des oben gezeigten Beanies, auch hier wieder mit beidseitig unterschiedlichem Tarnmuster.


Den Tube ist in zwei verschiedenen Längen erhältlich, einmal in einer extra langen ( Long 58cm) Ausführung und der kürzeren (Short 29cm) Version.,


Kleines und interessantes Feature am Schlauchschal, der "Waschzettel" der in den meisten Fällen eher störend wirkt oder kratzt, wurde in einem kleinen Fach versteckt und wirkt sich somit nicht lästig während des Tragens aus.


Als letztes Produkt der ORU Serie haben wir die " ORU Balaclava Reversible G1 und G2". Das Material hier ist wieder Schoeller, welches bei den beiden anderen Produkten auch verwendet wurde. Besonderes hervorzuheben ist das eingearbeitete "Atemloch", wodurch im Gegensatz zu Fleece-Material leichter geatmet werden kann und keine Kondensat-Feuchtigkeit entsteht.


Hier die "Balaclava" in Generation 2 mit den Phantomleaf Leaves als zusätzliches Tarnmaterial in den angebrachten Schlaufen. Mithilfe des zusätzlichen Materials wird Eure sonst eher verräterische Kopfkontur gebrochen und Ihr fügt euch besser in die Umgebung ein. Die Blätter sind optional erhältlich.


Die G2 Version bietet Euch weiterhin ein Gesichtstarnnetz, das in einem Fach verstaut werden kann, falls es nicht benötigt wird. Die Balaclava ist sowohl in G1 als auch G2 so aufgebaut, dass man den oberen Teil jederzeit herunterklappen kann, um sie dann als Neck Gaiter zu tragen.


Fazit:


Unseres Erachtens macht gerade im Frühjahr, Herbst und Winter eine zusätzliche Wärmeschicht gerade im Kopf und Halsbereich, wo man am meisten Wärme verliert, durchaus Sinn. In Verbindung mit einem hohen Anspruch an die Tarnung, ist man mit der ORU Serie von Phantomleaf perfekt ausgestattet. Der hohe Preis der einzelnen Produkte ist dem schon sehr hohen Preis des Schoeller Grundmaterials geschuldet, dafür bekommt Ihr aber auch ein hochwertiges Produkt, an dem Ihr lange Eure Freude haben werdet.


Ihr bekommt die Phantomleaf ORU Produkte bei Recon Company, hier ist der Link:


https://www.recon-company.com