top of page

ENFORCE TAC 2023: 1MOA GMBH

Auch dieses Jahr haben 1MOA wieder einige tolle Produkte mit am Start, von denen wir euch hier einige vorstellen wollen. Auch die Kooperationen von 1MOA mit anderen namhaften Herstellern kann sich sehen lassen.


https://www.1moa.de


Da sich die Firma 1MOA GmbH um den Geschäftsführer Michael Gast der Ausbildung und Training von Ordnungsbehörden und Militär, aber auch Zivilpersonen verschrieben hat, finden sich im Portfolio viele Trainings- und Analysetools für die Ausbildung, aber auch viele "Arbeitsschtutzgeräte" für den professionellen Einsatz.


Ein Produkt, das seit dem 11. Jahrhuntert für den Schutz des Trägers steht, ist der Schutzschild. Hier in dieser Ausführung vom Hersteller Universal Shields ab der Schutzklasse VPAM3 für Polizei und Militär.


Diese Schilde werden in den unterschiedlichsten Formen hergestellt, nicht nur als reines Schutzwerkzeug, sondern auch als Waffenplattform für den Träger im Häuserkampf.


Durch die besonders leichte Bauweise...


... in Kombination mit state-of-the-art-Materialien und ausgeklügelter Tragetechnik kann die Durchhaltefähigkeit des Trägers im Einsatz enorm gesteigert werden.


Die Firma Prinz, dem geneigten Kenner besonders für die hochwertigen Jagdwaffen bekannt, ist vor ca. drei Jahren in die Produktion von Schalldämpfern eingestiegen.


Auch hier befindet sich für jeden Anwender etwas im Portfolio. Staudruckfreie Dämpfer für halbautomatische Waffen,...


... besonders leichte Schalldämpfer aus 3D-getrucktem Titan für Jagdwaffen, Stahl-Dämpfer, wenn es mal etwas rauer zugehen darf...


...Spezialdämpfer für Sonderpatronen wie .300Blackout oder auch die eierlegende Wollmilchsau...


...aus Inconel, die alle Aspekte vereint, jedoch für den Zerspaner und seine Maschinen eine wahre Tortur in der Herstellung darstellt. Prinz macht so gut wie jeden Kundenwunsch möglich.


Eine weitere Innovation stellen die Hitzeschilde von MODTAC US dar. Die Halterung wird auf einer Picatinnyschiene befestigt und verfügt über einen Schnellverschluss...


...der durch eine Vierteldrehung gelöst...


...und auch wieder befestigt wird. Somit bleibt die Aufnahme an der Waffe montiert und nur das tatsächliche Schild kann zur Wartung des Dämpfers abgenommen werden. Ein jeder, der schon mal nach längeren Schussserien an seinen heißen Schalldämpfer gefasst hat, oder dessen Schussserien durch die aufsteigende heiße Luft (Mirage) gestört wurde, wird verstehen, warum solch ein Hitzeschild sinnvoll investiertes Geld ist.


Die Sicherheit steht im Force-on-Force Training besonders im Vordergrund. Was hilft ein gut ausgebildeter Operator, wenn er sich beim Training verletzt? Was hilft ein gesunder Operator, wenn das Training keine realistischen Gefahrensituationen widerspiegelt?


Genau für diesen Einsatzzweck vertreibt die 1MOA GmbH einen aus Carbonfasern hergestellten Panzeranzug, der dem Träger hervorragende Bewegungsfreiheit aber auch exzellenten Schutz bietet. Der Hersteller ist Chiron Global Tech.


Diese Anzüge werden auf Anfrage gefertigt und können nach Kundenwunsch lackiert und auch mit Ausrüstungsaufnahmen versehen werden. Da die Herstellung von Carbon Teilen jedoch sehr teuer und aufwändig ist, wird in Zukunft auch eine Version aus Kunststoffpolymeren angeboten, die zwar etwas schwerer sind, aber den selben Schutzgrad bieten und den Geldbeutel der Ausbildungsstätten nicht zu sehr belasten.

Zudem besteht die Möglichkeit, bei Interesse z.B. für zeitlich begrenzte Ausbildungen, solche Anzüge bei der 1MOA GmbH zu mieten.


Fazit: Natürlich konnten wir nicht alle auf der ENFORCE TAC 2023 vorgestellten Produkte der 1MOA GmbH vorstellen, doch waren wir in der Lage, einen Eindruck zu gewinnen, von der Innovationsfreude im Team von Michael Gast.

Wer also auf der Suche nach sinnvollem Trainings- oder Einsatzequipment ist, wird hier sicherlich gut bedient.


https://www.1moa.de