top of page

Geschützt vor sommerlichem Regenschauer! - Recon Nässeschutz Regenjacke Spezialkräfte RNRS2

Auch wenn Sommer und Sonnenschein einfach zusammengehört, wird das sommerliche Wetter das ein oder andere Mal durch Regen unterbrochen. Um Euch optimal davor zu schützen, bietet Recon Company mit der Recon Nässeschutz, Regenjacke Spezialkräfte die passende Kleidungsschicht an. Alle Details zum Regenschutz erfahrt ihr heute in Blog und Video!




 
Interesse an weiteren Beiträgen, passend zum Thema? Kein Problem, am Ende des Beitrags findet ihr die entsprechenden Links! Click here
 

Die Recon Nässeschutz Regenjacke Spezialkräfte:

Die bereits in Flecktarn erhältliche Jacke wurde auf Euren Wunsch hin nun auch in einer gedeckten Farbe produziert, doch auch in Sachen Materialzusammensetzung hat sich hier etwas getan: Hier setzt man nun auf das Four-Way-Stretch, welches bereits an der Nässeschutzjacke mit durchgängigem Reißverschluss eingesetzt wird.


Der Material mit einem Top-Layer aus 90 % Polyamid und 10 %, einer Membran aus 100 % PU und einem Unterstoff aus 100 % Polyester, ist nicht nur wasserdicht, sondern auch besonders geräuscharm in der Bewegung.


Mit einer Wassersäule von 10.000 mm hält die Jacke euch auch bei stärkeren Regenschauern trocken und das trotz der hohen RET Atmungsaktivität von 11 m² PA/W.


Die Idee hinter der Regenjacke liegt klar auf der Hand, Recon Company hat sich zur Aufgabe gemacht einen Regenschutz zu entwickeln, der über der eigentlichen Ausrüstung getragen werden kann. Hierdurch lässt sich die Jacke bei auftretendem Regen schnellstmöglich überziehen, ohne den Plattenträger o. ä. Ablegen zu müssen.


Um störungsfreien Zugriff auf die darunter befindliche Ausrüstung zu erhalten, lässt sich die Jacke im unteren Bereich durch eine Bauchlade mit YKK Zippern öffnen. Die 2-Wege Reißverschlüsse werden von einer Abdeckflappe geschützt, um das Eindringen von Wasser zu verhindern.


Links und rechts auf Höhe des Brustbereichs befinden sich zwei Durchlässe, durch die sich die Antenne eines Funkgeräts nach außen führen lässt, um so das Ausbeulen der Jacke zu verhindern. Doch auch Kabel oder ähnliches lassen sich hierdurch nach außen verlegen.


Aufgrund des eingesetzten Materials und dessen Atmungsaktivität hat man bewusst auf eine Unterarm-Belüftung via Reißverschluss verzichtet.


Der Belüftungsschlitz, wie er auch an der Flecktarn Variante zu finden ist, ist jedoch geblieben und erhöht die Luft-Zirkulation im Rückenbereich.


Beide Oberarme verfügen über Klettfelder für Patches die Zusätzlich mit Einschüben für Stifte o.ä. hinterlegt sind, Der äußere Einschub wurde mit vier kreisrunden Aussparungen versehen, mit denen sich eine Freund-Feind-Erkennung via Knicklicht realisieren lässt.


Zudem befinden sich hier per Zipper verschlossene Durchgriffe, mit denen auf die Oberarmtaschen der darunter befindlichen Kleidungsschicht zugegriffen werden kann.


Die Ärmelabschlüsse lassen sich per Klettstreifen in ihrer Weite anpassen, um eine saubere und eng anliegende Passform zu ermöglichen. Zudem ist das Material über den Handrücken verlängert worden, so dass auch die Hand bis auf die Finger trocken bleibt.


Um das Hochrutschen der Ärmel zu verhindern, sind diese zudem mit einer Daumen-Schlaufe versehen.


Mit einem elastischen Kordelzug samt Kordelstopper kann der Jackenbund auf die Körperstatur des Trägers angepasst werden.


Die fest mit der Jacke vernähte Kapuze bietet genügend Platz, damit auch ein Gefechtshelm samt Zubehör problemlos darunter Platz findet.


Ein kleiner integrierter Schirm mit eingearbeitetem Drahtgestell ermöglicht zudem uneingeschränkte Sichtverhältnisse.


Um das Gehör bei Verwendung der Kapuze nicht zu beeinträchtigen, wurde links und rechts je ein kleiner Mesh-Bereich eingearbeitet. So lassen sich Geräusche besser Vernehmen, ohne auf Regenschutz im Kopfbereich verzichten zu müssen.


Im Bereich des Hinterkopfs lässt sich die Größe der Kapuze mittels Klettverschluss justieren und so auf eine Verwendung mit oder ohne Helm anpassen.


Natürlich haben wir die Jacke und den versprochenen Regenschutz getestet. Auch wenn künstlich herbeigeführt ...


… bleibt man durch die RNRS 2 vollständig trocken, sodass einem Regenschauer während des Einsatzes nichts im Wege steht.


Fazit:


Die RMRS 2 von Recon Company gefällt uns gerade durch ihre gedeckten Farben sehr gut, doch auch ihre Funktionalität machen die Jacke wirklich interessant. Der hervorragende Regenschutz hält die darunter befindliche Ausrüstung trocken, ohne eine Verwendung einzuschränken.



Ihr bekommt die Recon Nässeschutz Regenjacke Spezialkräfte RNRS2 beim Hersteller selbst, hier ist der Link zum Shop:




Interesse geweckt? Etwas weiter unten findest du eine kleine Auswahl an passenden Beiträgen:

留言


bottom of page