HELIKON LEAF GHILLIE SET

Tarnen und täuschen - die oberste Devise auf Aufklärungsmisson und der Jagd, denn unentdeckt zu bleiben verleiht dem "Jäger" einen entscheidenden Vorteil. Hierzu sollte man so gut es geht mit seiner Umgebung verschmelzen. Ein perfektes Hilfsmittel hierzu ist die sogenannte Ghillie-Suit, die mit 3D-Elementen die Konturen des Träger bricht. Helikon hat mit seinem LEAF GHILLIE SET das passende Produkt entwickelt, welches wir Euch heute im Detail vorstellen möchten.


Get it at https://www.camostore.de

https://www.helikon-tex.com


Wir übertreiben nicht, wenn wir behaupten dass der polnische Hersteller Helikon-Tex so gut wie jedem ein Begriff sein sollte. Mit jahrelanger Erfahrung seit der Firmengründung 1983, bietet der Textilhersteller unterschiedlichste Produkte für die verschiedenste Bereiche an. Hierzu zählen u.a. Schießsport, Bushcraft, Trekking sowie Urban Survival uvm. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei stehts in der Entwicklung qualitativ hochwertiger Budgetprodukte, sowie einer breit gefächerten Produktauswahl, welche Helikon nun mit seinem eigenen Ghillie Set erweitert.


Vorab eine kleine Warnung an alle Liebhaber von Multicam, Phantomleaf, Pencott und anderen Camouflage Mustern: Das LEAF Ghillie Set von Helikon wird ausschließlich in M81-Woodland gefertigt, welches zwar nicht mehr ganz "Up-to-date" ist, jedoch im Zusammenspiel mit der 3D-Struktur eine gute Tarnwirkung erzielt.


Das 2-Teilige Set, bestehend aus Jacke und Hose, ist bereits vorab mit den entsprechenden 3D-Elementen vorkonfiguriert und bildet zusammen mit dem US-Tarnmuster eine solide Basis der Tarnung. Zudem ist das verwendete Material sehr leise, wodurch während einer Bewegung kaum Geräusche entstehen - Ideal also auch zur Wildbeobachtung und Jagd.


Spezifikationen:


  • Gewicht: 800g (Jacke + Hose)

  • Material: 100% Polyester

  • Farbe: M81 Woodland

  • Größe: Uni-Size


Die 3D-Elemente des LEAF Ghillies wurden im Gegensatz zu vergleichbaren Budgetprodukten, beidseitig mit dem US M81 Muster bedruckt. Diese wurden an Paracord angebracht, welches in gleichmäßigen Abständen an der Jacke vernäht wurde.


Die so entstandenen Paracord-Schlaufen lassen sich optimal zum Anbringen von zusätzlichem Tarnmaterial verwenden. Hier kann durch Jutestreifen, künstlichen 3D-Elementen oder natürlichem Umgebungsmaterial der Tarneffekt noch effektiver gestaltet werden.


Wie gut zwischen den "Blättern" zu erkennen, wurde der Grundaufbau der Jacke aus Mesh-Material gefertigt, wodurch eine optimale Belüftung geben ist.


Um auch den Kopfbereich optimal zu Tarnen, wurde die LEAF Jacke mit einer integrierten NICHT abnehmbaren Kapuze ausgestattet, welche ebenso mit 3D-Material und Paracord-Schlaufen bestückt wurde.


Mit dem im Bund verlaufenden elastischen Kordelzug kann die Kapuzenöffnung an den Kopf des Trägers angepasst werden und garantiert somit einen sicheren und festen Halt.


Fixieren lässt sich der Kordelzug durch zwei beidseitig angebrachte Kordelstopper.


Um die Jacke zu verschließen wurde im Brust- sowie im unteren Jackenbereich je ein FASTEX-Verschluss vernäht. Um die Jacke an die Körperstatur anpassen zu können, lassen sich die Verschlüssen in einem gewissen Bereich verstellen.


Wird die Jacke an beiden Punkten verschlossen, lässt sich durch den offenen Bereich dazwischen weiterhin auf die Ausrüstung zugreifen. Wird zusätzlich unter dem Ghillie eine Chest-Rig oder Plate Carrier getragen, kann die untere FASTEX-Buckle geöffnet werden um zusätzlichen Spielraum zu erhalten.


Wie gewohnt von Helikon ist auch hier die Verarbeitung sehr hochwertig. Alle Nähte sind durchweg sauber gesetzt und geben dem LEAF Ghillie zusammen mit dem eingearbeiteten Einfassband eine hervorragende Robustheit.


Ärmel und Kapuze der LEAF-Jacke sowie der gesamte Rückenbereich wurde mit dem Tarnmaterial und den zusätzlichen Schlaufen bestückt.


Gerade in liegender Position macht sich der Tarneffekt besonders bemerkbar, die Konturen werden trotz des längst überholten M81-Musters hervorragend gebrochen.


Auch unter dem Einsatz eines Nachtsichtgerätes OHNE IR-Aufheller, macht der Budget-Ghillie von Helikon weiterhin eine relativ gute Figur. Die gerade angebrachten Tarnelemente heben allerdings die Kontur deutlich hervor, hier sollte definitiv noch Tarnmaterial aus der Umgebung eingearbeitet werden.


Ein "Manko" hat der Ghillie, schließlich muss auch irgendwo gespart werden bei dem günstigen Preis: Hier kommt kein IR-sicheres Material zum Einsatz. Dies lässt sich jedoch nachträglich durch Farbsprays mit IR-Hemmung ausbessern.


Das Öffnen und Schließen der Hose wurde wie auch an der Jacke durch FASTEX-Schnallen gelöst, hierzu befindet sich eine Schnalle im Hüftbereich sowie je 3 Schnallen pro Bein. Zeigt sich z.B. der Verschluss im Kniebereich störend, so kann dieser problemlos entfernt und gegen ein anderes Verschlusssystem (z.B. G-Hook) ausgetauscht werden.


Durch die vorne offene Hose, dem sogenannten Chap-System, kann die Ghilli Hose ganz einfach über der eigentlichen Hose getragen werden. Zur Konturbrechung werden hier 3D-Elemente sowie Paracord zur Befestigung von Zusatzmaterial verwendet. Im Bild kann man auch gut erkennen, wie der Jackenabschluss ein Stück über den Hosenbund geht, wodurch Gesäß und Ausrüstung jederzeit verdeckt bleiben.


Möchte man den LEAF GHILLIE gut verpackt mit sich führen, so lässt dieser sich im mitgelieferten Packsack verstauen und kann im Bedarfsfall in Sekunden heraus geholt und angezogen werden.

Fazit:


Für alle, die den zeitaufwendigen Bau eines Custom Ghillies oder die Kosten eines High-End Ghillies scheuen, aber trotzdem ein gutes Produkt für die Jagd, Tierbeobachtung oder Hobby haben möchten, ist der Helikon-Tex Leaf Ghillie eine sehr gute Option.

Lediglich die Nachtsichttauglichkeit bleibt bei diesem Preis auf der Strecke, der Rest ist unserer Meinung nach hervorragend gelungen!


Das Helikon LEAF GHILLIE SET bekommt ihr im Shop von Camostore, hier ist der Link:


https://www.camostore.de