IWA 2022: MEPROLIGHT

Meprolight hat ein neues Compact-Visier und im Bereich Pistol-Sights die LED-Kimme und Korn Reihe weiter ausgebaut.


https://www.meprolight.com


Meprolight aus Israel fertigen Optiken für den militärischen Einsatz, unter anderem für die IDF. Die Reflex-Sights haben auf der IWA 2022 Zuwachs bekommen, ebenso die Eisenvisiere für Kurzwaffen.


Neu ist das Meprolight Mepro Tru-Vision. Hierbei handelt es sich um ein Reflexvisier mit eckigem Gehäuse, das bei Bedarf auch schnell gegen andere Farben ausgetauscht werden kann.


Neu ist auch die Schnellmontage, die deutlich schlanker und anliegender ist als bei den anderen Reflexvisieren von Meprolight.


Das Evergreen ist zwar für uns nicht neu, aber es wird auf der IWA 2022 offiziell für Europa vorgestellt. Es handelt sich dabei um Kimme und Korn, die mit LED Technik 24/7 leuchten und nicht ausgeschaltet werden müssen - ideal für Länder, in denen Tritium nicht erlaubt ist.


Auch das Auge kauft mit - die Optiken von Meprolight kommen in neuer Verpackung, die Optiken sind dann auf einer Platte mit Picatinny montiert - so geben sie auch einen Hingucker in der Vitrine ab, wenn sie nicht auf der Waffe montiert sind.


Bei den Tritium Visieren gibt es eine neue Form: das V-Sight. Hier ist die Kimme mit Tritium in V-Form beleuchtet, als Alternative zu den bestehenden Sights.


Neben dem Bullseye, dem FT Bullseye kommt nun neu das FL Bullseye...


...das als Tritium-freies Rearsight only Sight kommt und mit LED sowie Fiberglas-Lichtsammler betrieben wird.


Meprolight im Netz:


https://www.meprolight.com