Search

KEILER GEAR by MD-TEXTIL SCHALLDÄMPFER ÜBERZUG

Jagd mit Schalldämpfer bringt eine Menge Vorteile mit sich. Allerdings auch einen Nachteil - das Gewehr wird länger und man hat einen unschönen "Klangkörper" an der Mündung, der nur zu gerne irgendwo anstößt und mit dem Geräusch das Wild verjagt. Keiler Gear bietet Euch da eine simple und schicke Lösung, die wir Euch heute vorstellen.


http://www.keilergear.de

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info



Nachdem wir Euch bereits den jagdlichen Trageriemen von Keiler Gear vorgestellt haben, geht es nun weiter mit dem Schalldämpfer Überzug. Für alle, die den ersten Bericht nicht gelesen haben: Keiler Gear ist eine deutsche Marke von MD-Textil speziell für den jagdlichen Bereich.



Warum braucht man einen Überzug für den Schalldämpfer? Zuerst sollten wir kurz abschweifen und generell über den jagdlichen Einsatz eines Schalldämpfers sprechen. Bei der Jagd bringt der Schalldämpfer folgende Vorteile:


  • Schussknall wird gedämpft / Lärmbelastung / Schutz für Schützen und Hund

  • In der Regel verbessert ein Schalldämpfer die Präzision der Waffe

  • Mündungsblitz wird reduziert / Nachtjagd



Natürlich entstehen damit auch Nachteile. Der gravierendste Nachteil für den Jäger ist eine längere Waffe und damit verbunden das Handling der Waffe. Schnell ist man mit dem Schalldämpfer irgendwo angestoßen und da ein Schalldämpfer in der Regel hohl ist, ertönt ein lautes "Klong" - Wild verschreckt - erstmal Schicht. Genau hierfür ist der Schalldämpfer Überzug von Keiler Gear unter anderem gedacht.



Hergestellt ist der Überzug aus 500d Cordura nach TL der Bundeswehr -wahlweise in ConCamo oder Oliv.



Die Innenseite ist aus weichem Bergloden aus deutscher Produktion. Wie man sehen kann wird das Cover um den Schalldämpfer gewickelt und dann mit elastischen Bändern und Knöpfen fixiert. Das ist eine äußerst praktikable Lösung, da das An- und Ablegen absolut geräuschlos ist.



Neben der Farbe kann man auch die Länge wählen. Hier einige Beispiele, für welche Schalldämpfer welche Länge am besten geeignet ist.


  • Länge S = 165mm Gesamtlänge (z.B. B&T Rotex Compact, OA KDA Kompakt, Hausken SK156 XTRM)

  • Länge M= 195mm Gesamtlänge (z.B. B&T Rotex V, Prinz PSD, Hausken JD184 XTR0M)

  • Länge L = 235mm Gesamtlänge (z.B. EraTac/Recknagel Schalldämpfer, OA KDA, Hausken JDD224 XTREM


Neben der Funktion als Überzug für den Dämpfer eignet sich das Produkt auch hervorragend für den Gewehrschaft: Vorne angebracht habt Ihr eine rutschfeste und ebenfalls geräuschreduzierende Auflage für die Kanzel.



Natürlich kann man bei einem Produkt aus Loden und Cordura keine Wunder erwarten, wenn es um Wärmeabschiermung geht.



Der Überzug von Keiler Geiler ist für den jagdlichen Einsatz konzipiert - also eine schnelle Schussfolge von 6-8 Schuss im Kaliber .308 - dann wird es zu heiß für den Überzug. Hier haben wir einen Aluminium Dämpfer mit 5 Schuss .308 geschossen - bereits nach so wenigen Schüssen ist die Temperatur von 75,4 Grad erreicht.



Als Gegenbeispiel haben wir hier einen Vollstahl-Dämpfer mit 30 Schuss .223 geschossen.



Das Rohr dampft, die Temperatur liegt bei 156,2 Grad - hier würde der Keiler Gear Überzug wahrscheinlich am Dämpfer festbacken oder verschmoren. Wenn Ihr einen Überzug mit Hitzeschutz sucht, fragt bei MD-Textil an - es gibt eine Behördenversion genau für diesen Einsatz.



Fazit:


Für die Jagd macht der Überzug genau das, was er soll - er reduziert Geräusche die durch Anstoßen entstehen, er kann als Auflage genutzt werden und macht das langweilige Aluminium oder Stahlrohr zu einem Hingucker. Besonders gut gelöst ist die lautlose Montage, die schnell und unkompliziert auch mit Handschuhen durchzuführen ist. Über die Verarbeitung muss man bei Keiler Gear aka MD-Textil nicht mehr viel sagen - wer einmal dort gekauft hat, wird es wieder tun: Beste Materialien, saubere und präzise Verarbeitung mit Augenmerk auf Produktion in Deutschland - so muss das!


Keiler Gear im Netz: http://www.keilergear.de