top of page

MAUS BRANDSCHUTZ - XTIN FEUERLÖSCHER

Alltäglich und doch stets unterschätzt – Feuer! Nicht nur in den eigenen 4 Wänden, sondern auch auf den eigenen 4-Rädern kann bei technischen Defekten oder einem Unfall Feuer ausbrechen, welches schnellstmöglich gelöscht werden muss. Um auch auf engstem Raum ein geeignetes Löschmittel mitführen zu können, hat Hersteller MAUS FEUERLÖSCHER mit dem XTIN FEUERLÖSCHER einen Lebensretter im richtigen Format! Alle Details erfahrt Ihr heute bei uns!



Der ein oder andere von Euch erinnert sich vielleicht noch an den vor längerer Zeit von uns vorgestellten BREACHPEN von OPCON (hier gehts zum entsprechenden Beitrag: BREACHPEN CUTTING TOOL). Durch die Hitzeentwicklung, die bei Gebrauch entsteht, ist besonders Vorsicht geboten!



Durch die enorme Hitzeentwicklung, die bei Verwendung des „Einweg-Schweißbrenners“ entsteht, lassen sich versperrte Schlösser, Ketten o. ä. Gegenstände aus Metall, mühelos durchtrennen. Aufgrund der extremen Hitze des geschmolzenen Metalls, sowie dem vorhandenen Funkenflug besteht hier deutlich erhöhte Brandgefahr, auf die im Ernstfall schnellstmöglich reagiert werden muss. Um dies zu realisieren, dürfen Abmaße und Gewicht des Löschmittels nicht zu hoch ausfallen, sodass ein Mitführen des Löschers z. B. im Rucksack problemlos möglich ist.


Der in der Schweiz produzierte Aerosol Feuerlöscher kommt aufgrund der kompakten Bauweise auf ein Eigengewicht von gerade einmal 480 Gramm und ist somit deutlich kleiner als die aus unserem Alltag bekannten Modelle. Hersteller Maus fügt hier jedoch deutlich hinzu: Der XTIN Löscher soll auf keinen Fall einen gewöhnlichen Pulver oder Schaumlöscher ersetzen, sondern an Stellen zum Einsatz kommen, an denen kein Feuerlöscher zur Verfügung steht. Mögliche Einsatzorte sind hier unter anderem während des Familiencamping-Urlaubs oder als Alltags Begleiter im Privat- oder Firmenfahrzeug. Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten wie Löschspraydosen ist der XTIN deutlich effizienter und darüberhinaus auch 5 Jahre wartungsfrei.


Durch die mitgelieferte Wandhalterung lässt sich der kompakte Löscher platzsparend in Räumen mit bedingtem Platzangebot (Küche, Wohnzimmer mit Kamin, etc.) montieren.


Statt einem Pulver oder Schaum als Wirkmittel verwendet der XTIN Löscher eine rauchähnliche Kalium-Basis, die unter hohem Druck auf die Flammen geschossen wird, wodurch der Sauerstoff am Feuer verdrängt und die Flamme erstickt wird. Zertifiziert ist der Löscher zudem für die Brandschutzklassen B und C, mit bestimmten Einschränkungen auch für A und F! Hier Herstellerangaben beachten!


Brandklasse A:

Brände fester Stoffe, hauptsächlich organischer Natur, die normalerweise unter Glutbildung verbrennen, z. B. Holz, Papier, Stroh, Textilien, Kohle, Autoreifen


Brandklasse B:

Brände von flüssigen oder flüssig werdenden Stoffen z.B. Benzin, Benzol, Öle, Lacke, Teer, Äther, Alkohol, Stearin, Paraffin


Brandklasse C:

Brände von Gasen z. B. Methan, Propan, Wasserstoff, Acetylen, Erdgas, Stadtgas


Brandklasse D:

Brände von Metallen z. B. Aluminium, Magnesium, Lithium, Natrium, Kalium und deren Legierungen


Brandklasse F:

Brände von Speiseölen bzw. Speisefetten in Frittier- oder Fettbackgeräten oder anderen Küchengeräten bzw. Kücheneinrichtungen


Natürlich haben wir uns nicht nur stumpf die Produktdaten angesehen, sondern wollten den Löscher auch einen im Live-Einsatz testen. Wir sind keine professionellen Feuerwehrleute, weshalb wir durch Kräfte der FFW vor Ort unterstützt und abgesichert wurden.


Ein klassischer Motorbrand lässt sich mithilfe des MAUS XTIN problemlos in Sekunden eindämmen, ohne dass hier großes Fachwissen vorhanden sein muss. Die Bedienung des Löschers gestaltet sich intuitiv und nahezu „Idiotensicher“.


Um den Löscher im Falle eines Brandes verwenden zu können, wird zunächst der Ring am hinteren Ende des XTIN gezogen. Hierdurch wird der Löscher entsichert und ist anschließend direkt einsatzbereit. Drückt man nun den gelben „PRESS START“ Knopf, wird der Kalium-Rauch mit hohem Druck freigesetzt und ermöglicht einen ca. 9 Sekunden Löschvorgang.


9 Sekunden hören sich zwar nach nicht sehr viel an, kleiner Brände lassen sich jedoch durch das im XTIM verwendete Lösch-Medium sowie dem hohen Druck äußerst effektiv bekämpfen.


Kann die Motorhaube während eines Motorbrandes nicht geöffnet werden, so muss das Löschmittel durch einen Spalt in der Karosserie gesprüht werden.


Durch ein optional erhältliches „Nozzle“ lässt sich das Löschmittel bei geschlossener Motorhaube präziser an den Brandherd bringen und somit die Löschwirkung deutlich steigern. Hergestellt wird die „Lanze“ aus einem Polymer-Kunststoff, der zur Verbesserung der Stabilität mit einem Metallkern ausgestattet ist.


Wir möchten ganz klar verdeutlichen, dass das XTIM System nicht konzipiert wurde, um einen ausgewachsenen Fahrzeugbrand zu löschen. Mit dem kompakten Feuerlöscher lässt sich jedoch etwas zusätzliche Zeit gewinnen, die bis zum Eintreffen der Feuerwehr benötigt wird. Auch kann z.B. bei Feuerwehr oder Rettungsdienst Zeit gewonnen werden, um eine verletzte Person aus dem Fahrzeug zu retten.


Eine weitere Variante etwas größere zur Bekämpfung eines Motorbrands bietet euch das Modell XT GRAND, welches in seinem Aufbau im Grunde aus drei zusammengefügten XTIM LÖSCHERN besteht.


Die Anwendung ist identisch mit der des kleineren Modells, sodass auch hier zuerst der Sicherungs-Ring gezogen und anschließend der Löschvorgang durch Betätigen des gelben Knopfes gestartet wird.


Zwar beträgt auch hier die Dauer des Löschvorgangs „nur“ ca. 9 Sekunden, jedoch wird durch den parallelen Aufbau die dreifache Menge des Kalium-Rauchs freigesetzt und somit der Brand entsprechend schneller gelöscht.


Natürlich lassen sich nicht nur Brände im Motorraum mit dem XTIM Löscher bekämpfen, auch gegen Feuer im Innenraum des Fahrzeugs kann der kompakte Löscher perfekt eingesetzt werden.


Um den hier gestellten Brand im Innenraum zu löschen, werfen wir den XTIM Feuerlöscher wie eine „Handgranate“ in das Fahrzeug hinein und verschließen anschließend die Tür, wodurch die Flammen in Inneren des Fahrzeugs ersticken.


Auch hier liegt nicht das vollständige Erlöschen des Feuers im Fokus, sondern das zeitliche herauszögern bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.


Besonders erwähnenswert und unserer Meinung nach der größte Vorteil des MAUS Löscher, der ungiftige KALIUM-RAUCH als Löschmittel. Hierdurch lässt sich der Feuerlöscher auch bei brennenden Personen einsetzen, ohne Schäden durch das Löschmittel selbst zu verursachen. Das ist vor allem für die Polizei interessant, die z.B. auf Demonstrationen mit dem XTIN ausgestattet werden kann!


Bei einem Brand in der Küche (z.B. Fettbrand) ist der XTIN auch extrem effizient. Wir haben das simuliert, in dem wir eine Schale mit Benzin und vollgesaugter Pappe angezündet haben. Interessant war hier, dass man sehr Nahe an den Brandherd gehen konnte, ohne dass die brennende Flüssigkeit herausspritze, lediglich ein paar brennende Fetzen Pappe sind vom Druck weggeflogen.


Um den Löscher an der Ausrüstung befestigen und mitführen zu können, lässt sich eine Cordura Tasche im Zubehör für den XTIM Feuerlöscher finden. Die Öffnung lässt sich per Druckknopf verschließen und das darin befindliche Gerät sichern.


Rückseitig befindet sich eine Schlaufe, mit der die Tasche am Gürtel oder MOLLE-System montiert werden kann, sowie ein D-Ring, um die Tasche mithilfe eines Karabiners zu befestigen.


Bei Bedarf kann eine erweiterte Wandhalterung mit transparenter Kunststoffabdeckung erworben werden.


Fazit:


„Mir passiert das sowieso nicht!“, oder „was soll den schon passieren!“ sind Sätze, die man schnell bereut … und meist dann, wenn es schon zu spät ist! Aus diesem Grund sollte man gerade beim Thema Brandgefahr sowie Brandschutz nicht mit dem „Feuer“ spielen, sondern sich im Vorfeld optimal vorbereiten, damit man weiß was zu tun ist, wenn es doch einmal brenzlig wird. Gerade an Orten an denen wenig Platz zur Verfügung steht, wie z. B. in der Küche oder im Auto, eignet sich der Einsatz des kompakten XTIM Feuerlöscher hervorragend. Durch die ersten Maßnahmen mithilfe des kleinen KALIUM Löschers lässt sich die Zeit bis zur eigentlichen Löschung durch Feuerwehrpersonal überbrücken und größere Brandschäden vermeiden! Von uns ein klares MUST-HAVE!


Ihr bekommt den XTIM sowie XT GRAND bei Maus Brandschutz, hier ist der Link:




Comments


bottom of page