"NYA SAKER": NEUES ÜBUNGS-UND TRAININGSSYSTEM FÜR SCHWEDISCHE ARMEE

Updated: Jul 20


Quelle: fmv.se


FMV hat mit Saab einen Rahmenvertrag im Bereich Trainings- und Simulatorsysteme abgeschlossen. Gleichzeitig werden die ersten Bestellungen im Wert von ca. 340 Mio. SEK aufgegeben.

Der Rahmenvertrag für militärische Trainings- und Simulatorsysteme, den FMV mit Saab geschlossen hat, hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Zu den ersten Aufträgen des "FMV" im Rahmen des neuen Rahmenvertrags gehören Trainings- und Simulatorsysteme für Panzerabwehrwaffen, Fahrzeug- und Soldatensysteme sowie alle erforderlichen Peripheriegeräte.

Das Motiv für die Anschaffung von Übungssystemen ist es, dem Anwender ein bestmögliches Training in realitätsnahen Übungen und bei hoher Belastung zu ermöglichen. Die Übungssysteme sind interoperabel, d.h. sie arbeiten bei Übungen mit anderen Ländern und internationalen Streitkräften zusammen, die ähnliche Systeme haben. Der Erstbestellwert beträgt ca. 340 Mio. SEK und die Lieferungen erfolgen im Zeitraum zwischen 2023-2025. Der Rahmenvertrag hat einen möglichen Auftragswert von bis zu weiteren ca. 110 Mio. SEK.