top of page

SHOTSHOW 2023 - HOTWASH - BLUE FORCE GEAR - SPLITFRONT CHESTRIG!

Endlich gibt es wieder Chestrigs bei Blue Force Gear - wir zeige Euch das Split Front Chestrig auf der Shot 23!


https://www.blueforcegear.com


Blue Force Gear hat nach dem Auslaufen der MOLLE-Minus Chestrigs keine neuen Tragesätze mehr konstruiert - jetzt aber wieder auf der Shot Show 2023!


Es sind sogar zwei - beides Spilt Front Chestrigs, beide identisch bis auf die Magazintaschen. Im Bild zu sehen die Variante für .308 Magazine, die sich aber hervorragend auch für andere Kaliber eignet.


AK, SR25 und natürlich auch kleiner wie 5.56 passt hier hinein. Das Chestrig ist im Prinzip ein Ten-Speed Chestrig mit je 2 Magazintaschen pro Seite, wobei diese hier von ebenfalls neuen GP-Pouches abgedeckt werden, die speziell für das Split Front Chestrig designed wurden.


Das zweite Rig seht Ihr hier im Bild: Lasst Euch nicht von den drei Magazinen irritieren - Ten Speed Einschübe gibt es nur zwei, doch dazu gleich mehr.


Man hat sich für ein Split-Front-Design entschieden - gerade bei Aufklärungsmissionen ist es gut, wenn man die Front zur Belüftung öffnen kann. Blue Force Gear hat sich für einen Reißverschluss entschieden, der im unteren Bereich mit einem ITW Verschluss gesichert werden kann.


Ein wenig MOLLE gibt's auch - rechts und links habt Ihr noch eine Reihe MOLLE für kleinere Taschen.


Die GP-Pouches verfügen über ein flaches Frontfach und ein großes Hauptfach. Dort findet Ihr zwei Laschen zur Sicherung von Ausrüstung und zwei breite elastische Einschübe.


Das Tragesystem ist ein H-Harness mit Fokus auf Komfort - die Träger laufen eng zusammen vor dem Bauch und werden dadurch gut vom Hals weggedrückt und ruhen auf den Schultern. Lasercut MOLLE, Fastexverschlüsse - alles wie man es braucht.


Am Rücken werden die Träger mit einem elastischen tubular webbing zusammengezogen, was die Trägerposition unterstützt.


Auf der Innenseite findet man beidseitig über die gesamte Fläche ein Meshfach pro Seite. Hier sind auch noch elastische Schlaufen vernäht worden, die Magazine oder Funk aufnehmen können.


Damit wird auch klar, woher das dritte Magazin kam - hier wird einfach übereinander verstaut - saubere Lösung und bei Bedarf genügend Luft nach oben wenn es um die Magazinmenge geht.


BFG im Netz:


https://www.blueforcegear.com


bottom of page