top of page

SHOTSHOW 2023 - TAG 3 - SIONYX

Nachtsichttechnik ist oft mit hohen Kosten verbunden, doch Sionyx lässt dies durch seine digitale Technik in einen bezahlbaren Rahmen bringen. Wir schauen uns auf der Shot Show 2023 das neue Nachtsichtgerät genauer an!


https://www.sionyx.com


"Inspiriert von den digitalen Tools der nächsten Generation des US-Verteidigungsministeriums bietet der Black-Silicon-Sensor von OPSIN eine unübertroffene Sehleistung bei schlechten Lichtverhältnissen. In Kombination mit digitalen Anzeige-, Aufzeichnungs- und Navigationsfunktionen sind die Operationen präziser, effizienter und informativer. Erhöhte visuelle Details und Datenerfassung informieren taktische Entscheidungen und verfeinern die Intelligenz – fortschrittliche Fähigkeiten, die Sie bei herkömmlicher Nachtsicht nicht finden werden."

Zitat: https://www.sionyx.com


Das neuste Modell aus dem Hause Sionyx wird unter dem Namen "Opsin DNVM" und bildet das neuste digitale NVG mit farbigem Bild.


Neben dem eigentlichen Nachtsichtgerät befindet sich im Lieferumfang das externe Batteriefach. Dieses wird benötigt, da das Gerät selbst über keinerlei interner Energiezufuhr besitzt. Mit vollgeladenem Batterie-Pack wird eine Laufzeit von 8-10 Stunden erreicht, im Low-Power Mode sogar bis zu 16 Stunden.


Befestigen lässt sich das ganze System über eine standardmäßige NVG-Helmaufnahme.


Die Kameratechnologie die wirklich herausragende Leistung erzielt, macht ein Sehen auch in vollständig verdunkeltem Raum möglich. Jedoch wird das Bild hier stark "grieselig", was unter Verwendung des IR-Strahlers jedoch sofort verschwindet.


Das Gerät lässt sich Wahlweise in 30, 60 oder 90 Hz betreiben, wobei sich 90 Hz perfekt für Bewegungen eignet. Die Verwendung von 30 FPS steigert im Gegensatz dazu die Bildqualität jedoch auf Kosten der Bewegungsflüssigkeit. Durch einen Refresh von maximal 15 Zeilen gleichzeitig erreicht das Sionyx Opsin bei 90 Hz eine Latenz von gerade einmal 1 FPS.


Durch einen eingebauten Kompass sowie GPS-Modul kann auch Nachts optimal navigiert werden, ohne ein weiteres Gerät verwenden zu müssen. Darüber hinaus lässt sich das gesamte Bild inkl. Ton intern aufnehmen und auf SD-Karte (bis zu 256Gb) abspeichern.


Um auch einen rauen Outdooreinsatz zu überstehen ist das Gerät IP67 zertifiziert und somit wasserdicht, stoßfest und fallsicher bis zu einer Höhe von 2 Meter. Der Temperaturbereich in dem das Opsin eingesetzt werden kann beträgt -20 bis +55 Grad Celsius.



Sionyx im Netz:


https://www.sionyx.com



SHOT SHOW NEWS VERPASST? HIER FINDET IHR ALLE NEWS ZUR MESSE:


https://www.epig-group.com/weeklynewsarchive




bottom of page