Search

Sicherheit auf höchstem Niveau: B&T Behördentage überzeugen erneut

Updated: Oct 3, 2019

Die B&T Behördentage überzeugten auch in ihrer diesjährigen Ausgabe das internationale Fachpublikum aus Sicherheitsbehörden und Militär.



B&T war so freundlich uns Text und Bild der diesjährigen Behördentage zukommen zu lassen. Hier ist der Abschluss-Bericht.



Am 18. und 19.6. fanden im gewohnten zweijährigen Rhythmus die B&T Behördentage statt. Mit rund 700 Teilnehmern aus über 30 Ländern war der größte Event für Sicherheitsbehörden der Schweiz wieder hervorragend besucht und international breit aufgestellt. Einmalig dürfte die Tatsache sein, dass die Behördentage, die man vereinfacht als „Hausmesse“ von B&T bezeichnen könnte, auf einem Schießstand stattfinden.



Da es sich bei der Schiessanlage Guntelsey um eine der größten 300 m Schiessanlagen der Schweiz handelt, war einerseits genug Platz für rund 40 hochkarätige Aussteller vorhanden und andererseits die Möglichkeit, Waffen von B&T...



sowie Heckler & Koch direkt vor Ort zu schießen. Da B&T in der Schweiz viele bekannte und bewährte Marken aus dem Bereich Waffenzubehör und Ausrüstung vertritt, lass sich das Ausstellerverzeichnis wie ein who-is-who der Branche.



Aimpoint, Blackhawk, Ulbrichts Protection, 5.11, Heckler & Koch waren dabei nur einige der Aussteller.



Dank der strengen Zugangsbestimmungen herrschte wie immer eine sehr offene Gesprächsatmosphäre von der beide Seiten profitierten. So konnten die Aussteller diverse interessante Anregungen der Teilnehmer, vor allem aus dem Bereich Interventions-/Spezialeinheiten mitnehmen, die sich in verbesserten oder zukünftigen Produkten niederschlagen werden.



Auf der anderen Seite erhielten die Besucher von den durch diverse Aussteller und unabhängigen Experten gehaltenen Fachvorträgen und Workshops aktuellste Informationen aus diversen Bereichen. „Selbst- und Kameradenhilfe bei Schuss- oder Stichverletzungen“ war eines der Vortragsthemen, das für alle Teilnehmer von größtem Interesse war, da man jederzeit damit konfrontiert werden kann.



„Die ballistische Beurteilung der Patrone .300 Blackout für den Polizeidienst“ hingegen legte dar, warum diese Patrone gerade für polizeiliche Mitteldistanzwaffen eine hervorragende Wahl ist.



Diverse weitere Vorträge mit einer breit gefächerten Palette an Fachthemen rundeten den Event ab.

Die B&T Behördentage sind, und darin waren sich alle Aussteller wie Teilnehmer einig, nicht nur eine hochinteressante Leistungsschau im Bereich Waffen und Zubehör sondern auch eine sehr nützliche Weiterbildungsveranstaltung.



Impressionen:
















Die nächsten Behördentage werden im gewohnten Rhythmus im Juni 2021 stattfinden. Wer unter http://2021.bt-ag.ch seine E-Mail Adresse hinterlässt bekommt rechtzeitig eine Einladung.


https://www.bt-ag.ch