Search

SNUGPAK ANTARCTIC MAT

Isomatten sind ja schön und gut, aber manchmal verlangt es nach speziellen Lösungen. Die Antarctic Mat von Snugpak ist in gewissen Situationen ein Ersatz für Eure Isomatte, aber kann natürlich auch zusätzlich mit einer genutzt werden - interessantes Konzept, wir zeigen es Euch!


https://www.snugpak.com

Get it at https://www.recon-company.com

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info


Bei Isomatten gibt es neben den altbewährten Schaumstoffmatten nun auch luftgefüllte oder kombinierte Schaumstoff/Luft Matten. Die reguläre Schaumstoffmatte ist meist schwer, sperrig und ziemlich dünn - also eher ungeeignet für kälteres Wetter. Eine Luft/Schaumstoff Matte - wenn mit dem Mund aufgeblasen - kann nicht nur Innen Schimmeln sondern auch durch Kondensation gefrieren - Isolation dahin. Weiterhin kann es zu Brüchen oder Beeinträchtigung durch die Kälte kommen.


Snugpak, bekannter Hersteller aus England für Schlafsäcke, Zelte und Zubehör, hat mit der Antarctic Mat eine Lösung für extreme Temperaturen geschaffen.


Spezifikationen


  • Größe: 180 cm x 70 cm

  • Gewicht: 655 Gramm (mit Packsack)

  • Material: Nylon / Paratex Light

  • Füllung: Softie Premier


Bei der Antarctic Mat handelt es sich nicht um eine Isomatte im herkömmlichen Sinn - das sieht man auch schon am Packsack - sie sieht eher aus wie ein Schlafsack.


Auch bei der Komprimierung verhält sich die Matte wie ein Schlafsack - mit dem Kompressionsbeutel bekommt Ihr die Matte auf ein extrem geringes Packmaß.


Wenn man die Antarctic Matte das erste Mal in der Hand hält, denkt man sich: Hmmm, ist ja eigentlich eine Decke. Richtig, im Prinzip ist die Isomatte wie eine Decke und arbeitet mit der Füllung, die auch bei den Snugpak Schlafsäcken verwendet werden.


Die Idee dahinter ist: Die Antarctic Mat soll anstatt einer Isomatte unter dem Schlafsack oder Zeltboden als Isolationsschicht genutzt werden. Den fehlenden Komfort auf Grund der Dicke übernimmt dann der Schnee.


Dieses Konzept ist natürlich sehr speziell. Die Voraussetzung für die Nutzung der Antarctic Mat ohne weitere Schichten ist auf jeden Fall weicher Schnee. Damit könnte man meinen, die Isomatte ist nur für einen sehr speziellen Einsatzzweck gedacht, aber natürlich kann man sie auch anderweitig nutzen. Wir finden sie z.B. extrem sinnvoll in Kombination mit einer Isomatte/Luftmatratze, die keinen hohen R-Wert besitzt um so z.B. beide Matten im Winter zu nutzen, und die "normale" Isomatte im Sommer.


Fazit:


Die Antarctic Mat ist eine spezielle Lösung für weiche Untergründe, kann aber auch in Verbindung mit anderen Unterlagen eingesetzt werden. Wir finden sie auf Grund des Packmaßes, Gewicht und Preises ideal, um ein 4-Season Setup zu bauen, ohne eine weitere teure Isomatte anzuschaffen.


Ihr bekommt die Antarctic Mat von Snugpak bei Recon Company, hier ist der Link:


https://www.recon-company.com