Search

TASMANIAN TIGER SMALL COMBI RIG

Endlich gibt es auch "das kleine Schwarze" von Tasmanian Tiger. Die Rede ist vom neuen Mini-Chestrig - natürlich nicht nur in Schwarz verfügbar. Was es kann, was alles dabei ist und wie wir es finden, zeigen wir Euch heute.


https://www.tasmaniantiger.info

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info


Gut Ding will Weile haben - Tasmanian Tiger hat sich gefühlt sehr lange Zeit gelassen, bis sie mit einem Mini-Chestrig an den Start gekommen sind, wie es bereits viele andere Hersteller haben. Die Wartezeit hat sich allerdings gelohnt wie wir finden - denn das finale Produkt ist ein echter Alleskönner!


Eigentlich nur ein kleines Chestrig - also eine Plattform für ein paar Magazine und sonst nichts - das beschreibt generell ein Mini Chestrig schon recht gut. Das Small Combi Rig von TT ist aber mehr. Viel mehr - doch fangen wir mit der eigentlichen Plattform an.


Die Basis besteht aus einem "einfachen" Magazineinschub für drei Magazine, wie Ihr sehen könnt. Die Front ist mit Lasercut-MOLLE ausgestattet, um weitere Taschen anbringen zu können. Die Magazine können mit Bungees gesichert werden, Pulltab inklusive.

Die meisten Hersteller legen sich auf einen Magazintyp bzw. ein Waffensystem fest oder sie bieten gegen Aufpreis Einsätze an, um verschiedene Magazine aufnehmen zu können. Nicht so Tasmanian Tiger: Hier bekommt Ihr gleich drei verschiedene Inserts mit dem Chestrig geliefert.

Hier seht Ihr größere Magazine vom Typ G36, AK Magpul und AK Stahl.


Möglich machen das vier Trennwände, die bei diesen größeren Magazinen verwendet werden und komplett frei im Rig platziert werden können. Jeweils 2 Teile ergeben einen Einschub, der dritte Einschub entsteht durch die vier Trennwände von alleine.


Weiterhin mit dabei sind zwei Einsätze für je zwei Pistolen oder MP-Magazine - vier Magazine also insgesamt möglich.


Natürlich gibt es auch ein Triple-Insert für drei AR-15 Typ Magazine, wo z.B. auch Steyr AUG und HK416 passt.


Wer nun die Plattform für etwas völlig anderes nutzen möchte kann die Bungees entfernen und eine Seite des Fachs mit einem Klettstreifen (enthalten) neutralisieren. So entsteht ein offener Einschub für größere Gegenstände.


Das Basismodul kann dann entweder mit dem mitgelieferten H-Harness getragen werden...


...oder mit ebenfalls enthalten Schnellverschlüssen direkt auf einem Plattenträger befestigt werden. Die Verschlüsse am Chestrig sind die neuen Safety QA Mehrzweckschließen von TT und lassen sich bei Bedarf auch komplett abnehmen, damit das Rig am Plattenträger ein sauberes Erscheinungsbild hat und keine offenen Verschlüsse herumhängen.


Das H-Harness ist typisch TT sehr bequem, leicht gepolstert und mit horizontalen Schlitzen zur Befestigung von Taschen gefertigt - sehr leicht und sehr flach.


Ihr habt sicherlich auch schon bemerkt, dass unter dem Chestrig noch eine Tasche hängt. Diese Bauchtasche ist mit Klett befestigt und kann auch abgenommen werden. Natürlich besteht auch die Möglichkeit die Tasche direkt an den Plattenträger zu kletten oder sie z.B. in den neuen Gunners Pack (rechts im Bild, bald bei uns) eingeklettet werden.


Unserer Meinung nach ist die Tasche ein wenig klein geraten, aber der entscheidende Faktor ist: Sie ist dabei und muss nicht extra beschafft werden, wie es bei allen anderen Herstellern der Fall ist. Von der Ausstattung bietet sie Euch im Hauptfach keine Unterteilung, an den Seiten je eine Schlaufe für Karabiner etc. und auf der Unterseite einen offenen Einschub.



Auch hier wieder weitergedacht: Anstatt nur Bungee zu nehmen, ist dieser Einschub mit elastischem Material ausgeführt, damit man ein Tourniquet darin lagern kann. Damit ist das TQ besser geschützt vor Dreck und UV Strahlung - genial!


Auf der Rückseite habt Ihr noch 6 elastische Schlaufen für Knicklichter, Stifte oder Schrotpatronen - alles in allem - trotz der geringen Größe - solide Tasche.


Alleine bis hierher wäre das Zubehör schon mehr als üppig und ausreichend aber TT gibt Euch noch einen oben drauf: Mit dabei sind ebenfalls zwei Seitenflügel, die Euch pro Seite nochmal zwei Reihen MOLLE Baufläche geben. Damit kann aus einem Mini Rig auch ein mittelgroßes Rig gebaut werden.


Rückseitig haben die Flügel nochmal zusätzlich Flauschklett, um Kletttaschen anbringen zu können. Mit den Flügeln ist z.B. die Nutzung von zwei Funkgeräten oder mehr Magazinen möglich.


Wer das nicht will oder benötigt, kann die Flügel selbstverständlich auch abnehmen, sie sind nur an das Rig geklettet und werden am äußeren Ende mit einer Schlaufe am Tragesatz gehalten.


Die ebenfalls neuen V-MOLLE Steckschließen (enthalten) können nicht nur am Plattenträger verwendet werden, sie eignen sich auch perfekt für die Montage am Harness, um z.B. den Gunners Pack direkt befestigen zu können.


Damit entfallen zusätzliche Rucksackträger...


und der Pack ist direkt mit dem Gurtband am Chestrig verbunden.


Fazit:


Es ist einfach an alles gedacht worden: Top Verarbeitung, jedes erdenkliche Zubehör und das alles zum konkurrenzlos guten Preis - das TT Small Combi Rig ist allererste Sahne!


Erhältlich ist das Chestrig in Steingrau Oliv IRR, Oliv, Coyote Braun und Schwarz überall dort, wo man Tasmanian Tiger Produkte kaufen kann, hier ist der Link zum Hersteller:


https://www.tasmaniantiger.info