4-14 FACTORY - UNDERCOVER JEANS GHOST PANT

Updated: Nov 14

Aus dem Alltag kaum noch wegzudenken - die Jeans! Robust, schlicht, bequem...So ist es nicht allzu weit hergeholt das diese Hosen auch während verdeckten Einsätzen immer mehr Verwendung finden. Aus diesem Grund hat 4-14 FACTORY mit seiner UNDERCOVER JEANS GHOST PANT das passende Kleidungsstück herausgebracht. Mehr erfahrt Ihr heute bei uns!


https://www.4-14factory.com

Get it at https://www.recon-company.com


Wer Undercover unterwegs ist möchte unerkannt bleiben, sozusagen mit den Personen in der Umgebung verschmelzen. Nichts liegt also näher, als die Kleidung anzupassen. Beschattet man in etwa auf einem öffentlichem Fest, wäre ein Anzug z.B. viel zu auffällig! Dementsprechend passt sich eine Jeans-Hose hier viel besser an. Einige Hersteller wie in etwa LMS Gear, 5.11 oder Pentagon haben entsprechende Hosen im Angebot, aber auch eher unbekannte wie 4-14 Factory haben passende Kleidung im Sortiment.


Das Design der italienische Hose ist eher schlicht gehalten und basiert auf dem 12-Unzen-Design mit einem relativ dunkel gehaltenem Denim.


Der hohe Stretch-Anteil des Materials macht die Jeans besonders bewegungsfreundlich, wodurch ein bequemes und angenehmes Tragegefühl auch über einen längeren Zeitraum garantiert wird.


Durch den hier gewählten Schnitt lässt sich optimal Ausrüstung verdeckt tragen, da sich die Kontur der Gegenstände an der Außenseite kaum bis gar nicht abzeichnet.


Der Hosenbund wurde auch hier wie üblich mit Schlaufen für den Gürtel ausgestattet.


Besonderheit dieser Schlaufen ist hier das sie zwei Schlaufen ineinander vereinen. Durch die größere der beiden kann wie gewohnt der Gürtel gefädelt werden, während die direkt darunter liegende kleinere Lasche z.B. einen Karabiner aufnimmt.


Durch das zweigeteilte System fixiert sich der Karabiner in seiner Position und kann somit nicht nach oben verrutschen.


Die seitlich vernähten Gürtelschlaufen wurden zudem mit einem dünnen streifen Microflausch-Klett versehen. Somit lässt ein Range-Belt direkt auf der Außenseite der Hose fixieren.


Die beiden Hosentaschen auf der Front wurden ordentlich und groß ausgeführt um auch mit Handschuhen störungsfrei auf den Inhalt zugreifen zu können.


Des Weiteren wurde im inneren dieser Taschen jeweils eine zusätzliche kleine Tasche verbaut um kleinere Utensilien unterzubringen.


Auf den ersten Blick nicht direkt ersichtlich, doch auch auf der Front wurden 2 Magazintaschen angebracht,


Diese befinden sich unmittelbar unterhalb der Hosentaschenöffnung und eignen sich hervorragend um Pistolenmagazine, Taschenlampen, Multitools o.ä. zu verstauen.


Auch hier darf natürlich nicht auf das typische Uhrenfach verzichtet werden, welches sich auf der rechten Seite innerhalb des Fronttascheneingriffs befindet.


Geöffnet wird die Hose durch einen Knopf sowie Reißverschluss.


In der Innenseite unterhalb des Zippers ist zudem eine kleine verdeckte Tasche eingearbeitet.


4-14 verweist hier auf das verstecken von SIM-Karten, doch auch Handschellenschlüssel oder ähnlich große Gegenstände können hier ohne aufzufallen versteckt werden.


Innenliegend im hinteren Bereich des Hosenbundes wurde ein weiterer Streifen Flauschklett vernäht.


An diesem lässt sich die mitgelieferte zusätzliche Tasche anbringen, in der Ihr Euren Ausweis oder andere flache Gegenstände verdeckt mit Euch führen könnt.


Seitlich direkt neben den vorderen Magazintaschen befinden sich 2 weitere Einschübe, die in ihrer Größe ebenso optimal zum Verstauen von Pistolenmagazinen o.a. geeignet sind.


Direkt über den kleinen Einschubtaschen befindet sich je eine weitere Tasche die etwas größer ausgearbeitet wurde. Hier kann ein AR15 Magazin oder andere Ausrüstung in ähnlicher Abmessung untergebracht werden.


Auch für den Alltag lässt sich die Taschengröße perfekt verwenden, so lässt sich hervorragend Euer täglichster Begleiter darin platzieren - das Smartphone.


Aber auch Handschellen oder ein Notizblock lassen sich so bequem mitführen.


Beide Gesäßtaschen wurden mit Microfleece ausgearbeitet, an dem sich das mitgelieferte Insert befestigen lässt. Hier kann mit Hilfe der elastischen Schlaufen unter anderem medizinisches Material zur Wundversorgung befestigt werden.


Auch hier lässt sich die zusätzliche Dokumententasche fixieren.


Fazit:


Die Undercover Jeans Ghost Pant von 4-14 Factory ist mit ihren Insgesamt 14 Taschen (15 inkl. Dokumententasche) ein wahres Platzwunder in der Kategorie Jeans. Durch die Aufteilung der Taschen die sich nahezu unsichtbar in das Hosen-Design einfügen, prädestiniert sich die Jeans für den verdeckten Einsatz. Doch auch für EDC-Enthusiasten, die gerne und viel Ausrüstung mit sich führen, ist die Hose aus Italien hervorragend geeignet. Die wirklich gute Verarbeitung und das gewählte Material erzielen zudem ein bequemes Tragen sowie eine hohe Bewegungsfreiheit.


Die Undercover Jeans Ghost Pant von 4-14 Factory bekommt ihr bei Recon Company. Hier ist der Link zu Händler:


https://www.recon-company.com