AKU URBAN ASSAULT GTX EINSATZSTIEFEL

Updated: Feb 24

Die Spezialkräfte der italienischen Polizei setzen auf AKU. Wenn ein leichter Einsatzstiefel gefordert ist, der auch auf glatten und nassen Untergründen guten Halt bietet, solltet Ihr Euch diesen Beitrag genauer ansehen.


https://www.aku.it/de

Get it at https://www.recon-company.com

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info


Ein Einsatzstiefel soll bequem sein, er muss superschnell angezogen werden können und er muss die notwendige Stabilisierung sowie den richtigen Halt liefern. Willkommen bei AKU!


AKU aus Italien fertigt seit den 90igern Schuhe und Stiefel für den Bergsport, für Hiking und natürlich auch für den jagdlichen, beziehungsweise taktischen Sektor. Die Urban Assault GTX enstanden in Zusammenarbeit mit und für italienische(n) Paratroopern, um ein leichten Multiterrain Stiefel zu entwerfen.


Spezifikationen


  • Material: Glattleder Obermaterial

  • Wasserdichtigkeit: Wasserdicht und atmungsaktiv durch GORE-TEX® Extended Comfort Membran

  • Sohle Innen: Herausnehmbare CF AIR Innensohle

  • Sohle Außen: Stoßdämpfende EVA-Zwischensohle mit GORE-TEX SURROUND®-Technologie AKU Tenuta® Grip Multiterrain-Laufsohle

  • Schnürung: Schnellschnürsystem mit Schnürsenkeltasche.

  • Schutz: Zehenschutzkappe, Knöchelschutzeinsatz

  • Features, Besonderheiten: Anziehlasche, Sprungdiensttauglich

  • Gewicht: ca. 950 Gramm (Größe 43)


Was zuerst ins Auge sticht, beziehungsweise das Gegenteil: Der Stiefel ist extrem unauffällig. Extravaganz oder verspielte Elemente findet man hier nicht. Ein absolut ehrlicher und durchdachter Stiefel für den Einsatz.


Ein wichtiger Faktor bei Einsatzstiefel ist die Möglichkeit, ihn blitzschnell anziehen zu können. Dafür hat AKU ein Lederriemen-Schnürsystem entwickelt, dass komplett in einer Schnürsenkeltasche untergebracht werden kann.


Die Schnürung selbst erfolgt mit einem Kordelstopper, der ein Lösen und Festziehen in Sekunden ermöglicht.

Den schnellen Einstieg hat man mit einer anliegenden Lederschlaufe realisiert, die bündig mit dem oberen Stiefelrand abschließt.


Wie viele Hersteller geht auch AKU den Weg, einen leichten Einsatzstiefel nur in halber Höhe zu konstruieren. Genügend Stabilisierung für Fuß und Knöchel, höher würde nur mehr Gewicht bringen.


Die Glattleder-Konstruktion ist sauber verarbeitet, der Schuh ist mit Gore-Tex ausgestattet, um eine Wasserdichtigkeit zu gewährleisten. Darüber hinaus verfügt er über die GORE-TEX Surround-Technologie - der Fuß atmet damit nicht nur nach oben, sondern auch nach unten durch die Sohle. Das erkennt man gut an der geschlitzten Konstruktion im Bild.


Die flexible AKU Tenuta Grip Multiterrain-Laufsohle hat ein mitteltiefes Profil, sie bietet fast auf jedem Untergrund einen guten Halt. Speziell wurde hier Wert auf nasse oder glatte Untergründe gelegt - dort glänzt der Urban Assault GTX.


Nochmal ein Blick auf die Sohle: Verschiedene Elemente der Sohle machen den Einsatz so universell - Ein verklemmen von Steinen ist nahezu ausgeschlossen.


Fazit:


Gute Verarbeitung und Qualität liegen bei AKU immer im Fokus. Das kann man auch über den Urban Assault GTX sagen - Hier bekommt Ihr nicht nur einen leichten Stiefel, der sich schnell anlegen lässt, sondern einen ganzjährig nutzbaren Einsatzstiefel, der auch bei langen Trageperioden für ein gutes Fußklima sorgt.


Ihr bekommt den AKU Urban Assault GTX bei Recon Company, hier ist der Link:


https://www.recon-company.com