top of page

ARMYBUG - ALL TERRAIN TESTED

Updated: Feb 21, 2023

Aus dem schönen Vorarlberg bringen uns ArmyBug Shirts, Beanies, Caps und anderen SWAG.

Wir haben die Produkte einen nasskalten Winter lang testen dürfen, von Bayern bis Nevada war alles dabei.



In unserem Testpaket beinhaltet waren ein T-Shirt mit Hirschkäfer-Logo, einige Trucker Caps und zwei Beanies, dem Signature Product von ArmyBug.


Bei den Trucker Caps handelt es sich um Youpoong Produkte, die mit einem sehr schönen Stick in Form eines Hirschkäfers veredelt wurden.

Sämtliche Stickarbeiten werden laut ArmyBug in Vorarlberg, Österreich durchgeführt, was die Qualitätssicherung und den Warenfluss vereinfacht.


Unsere Caps kamen in den Farben M81 Woodland, Multicam Arid und Multicam Tropic. Hierbei handelt es sich um Originalstoff von Crye Precision und kein Aftermarket Produkt. Die Verarbeitung ist makellos und der Stick von sehr hoher Qualität.


Das T-Shirt mit dem Hirschkäfer-Logo von ArmyBug ist aus Bio-Baumwolle hergestellt und trotz Insekt darauf vegan. Es fühlte sich sehr angenehm auf der Haut an und war ebenfalls hervorragend verarbeitet.

Bedruckt wird die T-Shirt-Serie, die es auch mit anderen Frontdrucken gibt, in Deutschland.

Erhältlich sind die T-Shirts in Khaki und Schwarz als Grundfarbe.


Unser Lieblingsprodukt, und anscheinend auch das der anderen Kunden, ist das Commando-Beanie.

Wir bekamen je eines in Multicam (MC)...


...und eines in Multicam Black (MCB) zum Ausprobieren und konnten diese nach einem eklig nasskalten Winter in Deutschland in der Wüste Nevadas testen.


Das Wetter in Nevada war eh nicht sonderlich warm, aber nachts wurde es geradezu unangenehm. Dazu war es so windig, dass von den Tischen der Messeaussteller am Industrial Range Day der SHOT SHOW, die Tische abgeräumt wurden.

Die Beanies waren sehr gut geschnitten und auch in Kombination mit einem Kapselgehörschutz drückten keine Nähte in den Kopf. Dazu ist der allgemeine Schnitt nicht zu lang oder zu weit, sondern genau richtig, zumindest für die Köpfe der beiden Nutzer.


Das schönste Detail an den Commando Beanies ist jedoch der innen eingenähte Fleece-Liner, der die Ohren besonders warm hält und bei starkem Wind vor Zugluft schützt.


Das verwendete Material der Hauben ist zu 50% Schurwolle und zu 50% aus Polyacryl. Diese Materialkombination sorgt für einen hohen Tragekomfort und vereinfacht die Wäsche.

Zusätzlich zum Commando Beanie bieten ArmyBug noch das Galea Beanie und das Liberty Beanie in je zwei Designs an. Damit findet wohl jeder Kunde sein passendes Beanie und muss sich nie wieder vor kalten Ohren und steifen Brisen fürchten.


Für uns gehören sowohl das Commando Beanie, als auch...


...die Trucker Cap mittlerweile zu festen Bestandteilen der Outdoor-Ausrüstung.

Der Bestellprozess bei ArmyBug geht schnell und freundlich vonstatten und lässt auch hier keine Wünsche offen.




Commenti


bottom of page