Search

Badass Tactical Gear (BTG) -First Responder Plate Carrier

Updated: Oct 3, 2019

Slick ist schick, vor allem wenn es aus Italien kommt. BTG hat mit dem First Responder einen europäischen Slickster geschaffen, der auf Lasercut pfeift und mit schönen Oldschool MOLLE Optionen daher kommt.

Wir stellen Euch den Plattenträger heute vor.


http://www.btg-tacticalgear.it

Filmed & Cut by https://www.stefan-czech.info



Nach alldem modernen Lasercut ist der BTG First Responder Plate Carrier mal wieder eine schöne Umsetzung im "Oldschool" Design mit echten MOLLE-Schlaufen. Es handelt sich um einen Low Profile Plattenträger, der ganz Slick getragen werden kann oder, man baut ihn entsprechend mit MOLLE Backpanel zu einem Medium Assault Plate Carrier aus. Schutz an der Seite ist bei diesem PC nicht vorgesehen.



Ihr bekommt den First Responder entweder als Basic Kit bestehend aus Frontteil, Rückenteil und Cummerbund oder als Full Kit, das aus Basic Kit + Schulterpolster, Frontflap mit Insert für Magazine und MOLLE-Backpanel. Das Insert kann entsprechend mit 3x AR15, 2x AR10 oder 4x 9mm gewählt werden.



Der mitgelieferte Cummerbund ist elastisch und verfügt über drei Einschübe pro Seite für Magazine, Funkgeräte oder ähnliche Ausrüstung. Das System wird mit Klett am Plattenträger befestigt und lässt sich dann je nach Platzierung der Klettflächen auch noch etwas in der Weite regulieren. In der Regel ist der Cummerbund in der gleichen Farbe zum Plattenträger - bei Ranger Green allerdings gibt es einen schwarzen Cummerbund, weil aktuell kein Elastikband in Ranger Green verfügbar ist. Aus diesem Grund haben wir einen Cummerbund von Ferro Concepts im Einsatz, der darüber hinaus auch noch einen Einschub pro Seite mehr hat.



Im oberen Bereich der Vorderseite habt Ihr ein großes Klettfeld für Patches, was darüber hinaus noch mit MOLLE Schlaufen abgenäht ist. Rechts und links davon habt Ihr zwei vertikale Schlaufen MOLLE für PTTs oder zum Einhängen von Frontpanels mit G-Hooks oder ITW Nexus Buckles.



Das Frontpanel wird bei BTG nicht eingehängt sondert mit Klettlaschen und einer Reihe MOLLE eingefädelt. Damit ist es zwar nicht so schnell abnehmbar, dafür aber super low profile und es besteht nicht die Gefahr, dass bei Beschuss Metall oder Plastik splittert.



Die Platten (hier ein Sapi M) sitzen extrem stramm, was wir durchaus positiv bewerten. Damit rutscht die Platte keinen Millimeter zur Seite und muss nur noch unten mit der dafür vorgesehenen Lasche fixiert werden.


Die Schulterpartie dient zur Einstellung des Plattenträgers. Das wird mit Klett realisiert. Optional bzw. im Full-Kit habt Ihr noch gepolsterte Pads mit dabei, die dann über das Schulterteil geklettet werden. Diese können dann zur Führung von Kabeln und Trinkschläuchen genutzt werden: entweder man führt es durch oder man befestigt es obenauf mit den vorhanden MOLLE Schlaufen.


Was den First Responder hervorstechen lässt, ist sein Rückenteil. Bergegriff, MOLLE, nichts besonders, oder?



Mit der Ausnahme, dass diese Rückseite ein MOLLE-Panel ist, dass mit Klett und Laschen gesichert ist. Das könnt Ihr nämlich komplett entfernen und habt damit einen super slicken Plate Carrier mit Flauschrücken oder aber, Ihr konfiguriert Euch verschiedene MOLLE-Panels zum austauschen. Weiterhin könnt Ihr bei BTG bereits vorkonfigurierte Module wie Rucksäcke oder mit Taschen bestückte Panels kaufen.



Für zusätzlichen Komfort ist auf Innenseite hinten Flauschklett vorhanden, an dem Ihr Polsterungen anbringen könnt, um so den Abstand zum Rücken zu vergrößern und Luftzirkulation zu ermögliche.



Der First Responder wird in Italien gefertigt, verwendet wird 500d Cordura (Milspec).


Fazit:


Zusammengefasst ist der First Responder ein sauber verarbeiteter und schicker Plattenträger made in Europe. Wer also kein US oder Fernost Produkt kaufen möchte und darüber hinaus noch die Möglichkeit haben will, bestimmte Optionen custom zu gestalten, der ist mit Badass Tactical Gear gut bedient. Wir finden den First Responder allerdings in seiner Serienversion so gut, dass wir (außer dem Cummerbund) keine Änderungswünsche hatten.


Ihr bekommt den Plate Carrier aktuell nur bei Badass Tactical Gear direkt in den Farben Ranger Green, Coyote Brown, Tan 499, Schwarz und Multicam.