CAMELBAK H.A.W.G. 3L MILSPEC CRUX

Wasserreserven sind eine unerlässliche Ressource wenn es darum geht in Gebieten ohne ausreichender Grundversorgung zu überleben. Egal ob bei Wanderungen von einem oder mehreren Tagen, in einer unvorhersehbaren Notlage oder im militärischen Einsatz - der Körper braucht Wasser. Wer eine Trinkblase verwenden möchte wird schnell auf den Namen "Camelbak" stoßen. Durch die jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Trinksystemen könnte man den Hersteller aus Großbritannien als Pionier auf diesem Gebiet betrachten. Heute stellen wir euch den CAMELBAK H.A.W.G. 3L MILSPEC CRUX etwas genauer vor.


https://www.camelbak.com.de


ES IST DAS JAHR 1989

Der Fahrrad-Enthusiast Michael Eidson nimmt am texanischen "Hotter'N Hell 100" teil, einem 100-Meilen-Straßenrennen. Wasser ist lebenswichtig, um das Rennen zu überstehen und als Rettungssanitäter weiß er das. Er füllt einen Infusionsbeutel mit Wasser, steckt ihn in eine Socke und stopft ihn in sein Trikot. Mit einem Schlauch über der Schulter klemmt er ihn mit einer Wäscheklammer fest. Erfunden war die erste handfreie Flüssigkeitszufuhr. Und über viele Jahre hinweg hat Camelbak seine Produkte stetig weiter entwickelt, von einfachen Trinkblasen bis hin zu Tagesrucksäcken angepasst für die Aufnahme der hauseigenen Trinksysteme.


Vor einiger Zeit haben wir euch bereits den Camelbak M.U.L.E. sowie die Trinkblase Crux vorgestellt, der dritte Artikel im Bunde ist der H.A.W.G. 3L MILSPEC CRUX Backpack. Das Grundmodell "H.A.W.G." besteht schon seit längerem in unzähligen Variationen und wurde über die Zeit stetig weiterentwickelt.


Gerade durch seine Größe und Form, gepaart mit der im Lieferumfang enthaltenen 3 Liter Trinkblase, machen den H.A.W.G. zu einem wirklich interessanten Begleiter für den Alltag oder verschiedenen Outdoor-Aktivitäten.


Spezifikationen:


  • Volumen Trinkblase: 3 Liter

  • Volumen Rucksack: 20 Liter

  • Material Trinkblase: BPA/BPS/BPF frei

  • Material Rucksack: 100% Polyamid / Infrarot resistent

  • Abmessungen Trinkblase: 36 cm x 24 cm x 4 cm

  • Abmessungen Rucksack: 48 cm x 27 cm x 26 cm

  • Gewicht: 1,2 Kilo

  • Farbvariatonen: Schwarz, Multicam, Coyote, Grau


Ein Fach für die Trinkblase, das Hauptfach, das aufgesetzte Vorderfach, sowie Das Top-Fach unterteilen den MILSPEC CRUX in 4 Bereiche, durch die eine gute und ordentliche Organisation der Ausrüstung gegeben ist. Das Hauptfach mit einer Breite von ca. 10-15cm und das Vorderfach mit ca. 5cm geben genug Platz um die wichtigsten Utensilien problemlos mitführen zu können.


An beiden Seiten wurde der Rucksack mit je 2 Kompressionsriemen versehen, die sich mittels Kunstoff-Buckles öffnen lassen.


Die überstehenden Enden der Gurtbänder können zusammengerollt und durch einen Klettstreifen fixiert werden.


An der Front wurde der Rucksack mit Lasercut-MOLLE ausgestattet um bei Bedarf das Volumen durch zusätzlichen Taschen zu erhöhen. Was am H.A.W.G natürlich auf keinen Fall fehlen darf - Das Klettfeld zur Befestigung Eurer Moral-Patches. Direkt darüber befindet sich ein kleines Zipper-Fach ohne weitere Unterteilung.


Besonders erwähnenswert ist die Ausführung der MOLLE-Schlitze, denn durch die hier verwendete dreieckige Form vereinfacht sich das einfädeln der Pouches um ein Vielfaches.


Durch 4 an der Unterseite angebrachten (MOLLE)Schlaufen lässt sich zudem weitere Ausrüstung wie z.B. ein Schlafsack oder eine Isomatte o.ä. befestigen. Mittig zwischen den Schlaufen befindet sich eine Metallöse, die als Wasserablauf dient.


Aufgrund des relativ geringen Volumens und der dadurch eher geringeren Last wurde der Rucksack mit keinem besonderem Tragesystem oder einer Versteifung ausgestattet. Hier liegt der Fokus ganz klar in der militärischen Verwendung, denn durch die flache Rückenpartie kann der H.A.W.G. optimal auf einem Plate Carrier getragen werden.


Um ein bequemes und schmerzfreies Tragegefühl über einen längeren Zeitraum zu ermöglichen, wurden beiden Schultergurte breit gepolstert ausgearbeitet. Zur Fixierung des Trinkschlauchs wurden beide Träger - in etwa auf Schulterhöhe - mit zusätzlichen Schlaufen ausgestattet.


Der abnehmbare Brustgurt wurde aus elastischem Material gefertigt und verfügt über eine weitere Schlaufe um das Mundstück des Schlauchs aufnehmen zu können.


Zum entfernen des Hüftgurtes sind nur wenige Handgriffe nötig. Hier muss das Gurtband nicht wie üblich mühevoll ausgeschlauft werden, sondern lässt sich bequem durch öffnen eines Klettverschlusses vom Korpus trennen. Der Gurt dient nur zur Fixierung am Körper und übernimmt keine Last.


Im Nackenbereich befindet sich die Öffnung durch die der Trinkschlauch nach außen verlegt werden kann.

Durch die mittige Position kann der Schlauch problemlos auf dem linken- sowie dem rechten Schultergurt getragen werden.


Alternativ lässt sich der Trinkschlauch auch durch zwei Seitlich eingebrachte Öffnungen nach außen verlegen.


Das Trinkblasenfach lässt sich seitlich durch einen Reißverschluss C-Förmig öffnen und bietet so genügend Platz um die gefüllte Trinkblase aufnehmen zu können.


Um in das Frontfach zu gelangen müssen zuerst die 4 Verschlüsse der Kompressionsriemen gelöst werden. Anschließend lässt sich die Frontflappe durch öffnen des umlaufenden Reißverschlusses nach vorne hin wegklappen. Im Inneren wurde das Frontfach zur besseren Organisation der Ausrüstung mit verschieden großen Einschubtaschen unterteilt. Ihr habt einen schmalen Einschub für Funkgeräte oder zwei AR15 Magazine, einen breiteren Einschub mit drei Schlaufen für Knicklichter/Stifte an der Rückseite und über die gesamte Breite dahinter noch einen flachen Einschub.


Das eigentliche Hauptfach fällt dagegen eher unspektakulär aus. Hier wurde auf weitere Unterteilung verzichtet, lediglich 4 kleine Schlaufen sind am Rückenbereich zu finden. Diese können z.B. in Verbindung mit etwas Shockcord als Fixierung von Ausrüstungsgegenständen verwendet werden. Durch seine Tiefe bietet das Hauptfach jedoch genug Stauraum um die wichtigsten Gegenstände unterzubekommen. Die Schlaufen können weiterhin für große Funkgeräte genutzt werden, der Rucksack bietet dafür auch zwei verschließbare Ausgänge für Antennen und Kabel.


Fazit:


Ob im Alltag, beim Wandern oder im Einsatz - die benötigte Ausrüstung will untergebracht werden. Genau hier kann CAMELBAK H.A.W.G. 3L MILSPEC CRUX seine Stärken ausspielen. Mit 20 Litern Volumen bietet er genug Stauraum um die wichtigsten Gegenstände mit sich führen zu können. Die im Lieferumfang enthaltene 3 Liter Trinkblase nimmt zudem genug Flüssigkeit auf um den Tagesbedarf zu decken. Wie nicht anders von Camelbak gewohnt, ist auch hier Verarbeitung und Qualität hochwertig und machen den H.A.W.G. absolut empfehlenswert.


Den CAMELBAK H.A.W.G. 3L MILSPEC CRUX bekommt ihr überall dort wo es Camelbak Produkte zu kaufen gibt, hier ist der Link zum Hersteller:


https://www.camelbak.com.de