Search

CARINTHIA SURVIVAL RAINSUIT JACKET MOD

Regenschutz ist immer dann problematisch, wenn Ausrüstung wie Plattenträger, Waffengürtel und Rucksack getragen werden oder im Idealfall diese Ausrüstung auch noch vor Nässe geschützt werden soll, ohne den Zugriff darauf zu verlieren. Wir stellen Euch heute die Carinthia Survival Rainsuit Jacke vor, die man mit einer einfachen Modifikation genau dafür perfekt nutzen kann.


https://www.carinthia.eu

get it @

https://www.recon-company.com

https://www.bestprotection.de

https://www.asmc.de

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info



Die Carinthia Survival Rainsuit bestehend aus Jacke und Hose ist als Notfall-Regenschutz gedacht. Auf Grund des geringen Packmaßes und Gewichts wird sie auch teilweise offiziell militärisch genutzt und hat eine NSN-Nummer (National Stock Number).



Wir beschäftigen uns heute nur mit der Jacke des Sets. Die Rainsuit Jacke kommt in Einheitsgröße: D.h. sie passt bis zu einem Brustumfang von 156cm. Das verwendete Material ist 100% Polyamid, Goretex Paclite - wasserdicht und atumungsaktiv. Das Gewicht beträgt 265 Gramm, zur Farbauswahl habt Ihr nur Oliv.

Wie man sehen kann handelt es sich um eine Schlupfjacke. Es gibt zwar Regulierungsmöglichkeiten für Bundabschluss und Bündchen an den Ärmeln, aber einen Reißverschluss für den Einstieg oder Reißverschlüsse unter den Armen zur Belüftung gibt es nicht - das System ist für den Notfall gedacht und soll trocken halten.

Ansonsten habt Ihr an Ausstattungsmerkmalen einen hohen Stehkragen und eine Kapzue, die auch den Helm aufnehmen kann.



Wie im Eingangstext erwähnt, waren wir auf der Suche nach einem System, dass sowohl Ausrüstung als auch Träger trocken hält, ohne ihn großartig einzuschränken. Das erste Kriterium ist Gewicht und Packmaß: Hier passt die Jacke perfekt in unsere Anforderung. Vakuumiert bekommt man ein extrem flaches und leichtes Päckchen, das problemlos in die Oberschenkeltasche der Hose passt.

Was uns aber komplett fehlt ist ein Reißverschluss. Also ab zum Textilausrüster, Reißverschlüsse bestellt und Jacke zum Schneider.


Aufwand:

Jacke organisieren - Bezugsquellen ASMC, Recon Company, Best Protection

Reißverschlüsse Aquaguard Vision 5VT organisieren (wasserdicht) - Bezugsquelle Extremtextil

Schneider Änderung durchführen (2 Reißverschlüsse auf der Front bis zur ersten Quernaht auf der Brust)



Praxistest: Jacke aus der Packung nehmen - am besten direkt verpackt mit Reißverschlüsse offen....



...Jacke über den Kopf ziehen...



...Frontbereich vorne aufrollen und nach innen stopfen.



Damit ist der Zugriff auf den kompletten Frontbereich des Plattenträgers und den Gürtel gegeben.



Trotzdem ist der Regenschutz für den kompletten Oberkörper inklusive des Rucksacks vorhanden.



Und wenn man keinen Zugriff benötigt, kann alles geschlossen werden. Sieht zwar nicht gerade sexy aus, ist aber die perfekte Lösung, die Ausrüstung trocken zu halten und nicht die Mobilität zu verlieren, wie es zum Beispiel mit einem Poncho passieren würde.


Fazit:


Für uns ist die Carinthia Survival Rainsuit Jacket die perfekte Basis, um Nässeschutz, Zugriff auf Ausrüstung bei maximaler Bewegungsfreiheit zu gewährleisten. Wer also nach einer solchen Lösung sucht, der sollte sich die Survival Rainsuit auf jeden Fall genauer ansehen.


https://www.carinthia.eu

get it @

https://www.recon-company.com

https://www.bestprotection.de

https://www.asmc.de