top of page

Ein Plattenträger von HELIKON? Der GUARDIAN PLATE CARRIER ist da!

Helikon Tex aus Polen liefert, wie für sie bekannt, haufenweise "bang for your buck". Qualität muss nicht immer teuer sein! Das beweist Hersteller Helikon Tex erneut mit seinem GUARDIAN Plate Carrier und bietet jedem Budget ein Spitzenprodukt mit erstklassiger Verarbeitung! Alle Details und Spezifikationen erfahrt Ihr heute bei uns!




 
Interesse an weiteren Beiträgen, passend zum Thema? Kein Problem, am Ende des Beitrags findet ihr die entsprechenden Links! Click here
 

Der HELIKON TEX GUARDIAN

Wie von Helikon nicht anders gewohnt, erwartet uns auch hier hervorragende Verarbeitungsqualität zu einem vernünftigen Preis.


Spezifikationen:


  • Gewicht ca. 730 Gramm (Gr.M)

  • Material: Material 100% Nylon (Cordura)

  • Farben: Black, Olive Green, PL Woodland, Coyote, Multicam, Multicam Black, Blue (LE Version)

  • Maße kompatibler ballistischer Platten für Größe M: 320 x 245 mm

  • Maße kompatibler ballistischer Platten für Größe L: 340 x 260 mm


Erhältlich ist der Guardian PC wahlweise in der vollausgestatteten Military-Version (hier im Bild), oder in der "Lite-Version" welche nur aus Front- & Rear Plate-Bag, ohne weiteres Zubehör besteht.


Das Military-Set beinhaltet neben Front- & Rear Plate-Bag, die beiden Schulterpolster, den Cummerbund, sowie die Triple-Mag Kangaroo-Flap auf der Front des Plattenträgers.


Erhältlich ist das Set darüber hinaus in einer blauen LE (Law Enforcement) Variante, welche ebenfalls Schulterpolster, Cummerbund und Front-Panel beinhaltet. Admin-Pouch und Dangler sind nicht Teil des Lieferumfangs und wurden lediglich von uns zu Darstellungszwecken montiert. Die Taschen stellen wir Euch noch einmal separat vor!


Zur Sicherung des Inhalts besitzt das LE-Pannel Klett-Flappen in verschiedenen Breiten, um auch Gegenstände wie z. B. Handschellen oder ein Funkgerät darin fixieren zu können.


Durch eine MOLLE-Klett-Kombination im Brustbereich lässt sich der Guardian PC mit zusätzlichen MOLLE-Taschen, wie z. B. einem Admin-Panel (seperat erhältlich) ausstatten.


Links und rechts neben dem Klettfeld lassen sich jeweils zwei Laminat-Schlaufen finden, mit deren Hilfe sich die PTT-Taster des Funkgeräts befestigen lassen.


Direkt hinter dem Brustbereich befindet sich ein flaches Einschubfach, welches per Klett verschlossen wird und sich perfekt dazu eignet, einen kleinen Notizblock und Stift darin zu verstauen.


Die beiden FASTEX-Verschlüsse, mit denen das Front-Panel befestigt wird, wurden in die Front des Guardian integriert und werden vollständig durch das Cordura-Material gegen Verschmutzung sowie IR-Reflektionen geschützt.


Durch die Kompatibilität zu ITW-Nexus-Schnallen lassen sich alle gängigen Front-Panels am Guardian verwenden.


Der im Lieferumfang enthaltene Standart Cummerbund wird per Klett auf der Vorderseite des Plattenträgers verschlossen und fixiert.


Auf seiner Rückseite bietet der Guardian PC vollflächig PALS-Schlaufen, um weitere Taschen oder Back-Panels anbringen zu können. Das obere Drittel ist zudem als MOLLE-Klett-Kombi ausgeführt.


Auch ein Carry-Handle lässt sich im oberen Bereich der Rückseite finden.


Der Cummerbund ist mit klassichem PALS-Schlaufen ausgestattet, deren Freiräume mit Mesh-Material ausgekleidet sind. Steifigkeit und Struktur des Cummerbund werden zudem durch eine senkrechte Strebe realisiert.


Die im Lieferumfang enthaltenen Schulterabdeckungen umschließen die Schulterträger vollständig und lassen sich per Klett entfernen. Tipps: Durch ein zurechtgeschnittenes Stück Schaumstoff, welches in die Abdeckung gelegt wird, lässt sich die Polsterung merklich verbessern.


Die aus Laminat gefertigten Schulterträger lassen sich durch vollflächiges Klett stufenlos verstellen und an den Körperbau des Trägers anpassen, um einen optimalen Sitz zu ermöglichen.


Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten, wurde der Stretch-Bereich von Helikon in die Mitte der Innenflächen verlegt, wodurch eine Beschädigung des Materials an den Außenkanten verhindert wird, ohne die Flexibilität zu beeinträchtigen.


Die Rear-Plate-Bag lässt sich auf der Unterseite durch Klett öffnen und anschließend nach oben wegklappen. Hier lässt sich anschließend die Rückseitige Klettfixierung des Cummerbund, sowie die Öffnung des Platteneinschubs finden.


Durch Klettbefestigung lässt sich der Cummerbund im Handumdrehen entfernen....


... und gegen ein anderes Modell austauschen. Hier im Beispiel, der Helikon Cummerbund mit ROC-Verschluss. Dieser ist nicht Teil des Lieferumfangs.


Auch die Schulterträger lassen sich mit einem ROC-Modul erweitern, das ganz simpel auf die vorhandenen Schultergurte geklettet wird.

Das entsprechende Gegenstück an der Front-Plate-Bag wird ebenfalls auf dem Vorhandenen Stück des Schulterträgers geklettet und anschließend auf der Innenseite des Guardian fixiert.


Und schon ist der Schulterbereich des Guardian in wenigen Handgriffen auf ROC-System umgerüstet.


Der Ablauf des Cummerbund gestaltet sich ebenso einfach. Zuerst wird der Cummerbund im Rückenbereich des Guardian befestigt....


… die Abedeckung verschlossen, …


… und das lose Ende des Cummerbund auf der Front fixiert und das Front-Panel montiert. Und fertig ist der Umbau auf den ROC-Verschluss.


Fazit:


Wir sind mehr als ehrlich, wenn wir sagen, dass uns der Guardian Plate Carrier von Helikon durchaus gefällt und das in jeglicher Konfiguration. Die Tatsache, dass an viele der Features von Haus aus bereits gedacht wurde, zeigt, wie wichtig dem Hersteller sein Produkt ist und wie gut er sein Handwerk doch versteht. Hier bekommt man einen Plattenträger von der Stange, der alles besitzt, was ein Qualitätsprodukt mitbringen muss: klasse Verarbeitung, durchdachte Features, vergleichbar kleiner Preis – Spitzenklasse!


Ihr bekommt den Helikon Guardian im Online-Shop von Camostore, hier ist der Link:









Interesse geweckt? Hier findest du eine Auswahl an passenden Beiträge zum Thema

Comentários


bottom of page