top of page

ENFORCE TAC 2023: PEPPERBALLS

Auf der Enforce Tac haben wir uns bei Pepperballs die neuen non-lethal Produkte angeschaut.



Eine der altuellen Neuheiten und frisch von der SHOT SHOW eingetroffen, ist u.a. die neue Version des "Blast".


Es wurde der Korpus überarbeitet und mit einer Riffelung für einen sichereren Griff versehen. Ebenso wurde der Auslösemechanismus verbessert und in der Bedienbarkeit vereinfacht. Die Auslösemechanik befindet sich nun nicht mehr in der Patrone/ Ladung, sondern im Inneren des Griffmoduls, in dem auch die 12g Treibladung verbaut ist.


Im direkten Vergleich sieht man genau, wo die Änderungen vorgenommen worden sind. Bei der neuen Version sind im Lieferumfang sowohl ein Gürtelclip als auch eine passende Tasche enthalten.

Durch den aktualisierten Auslösemechanismus ist eine Abwärtskompatibilität mit den Ladungen der Vorgängerversion leider nicht gegeben.


Im Griff des "Blast" befindet sich eine 12g CO2-Kapsel, die beim Auslösen angestochen wird. Durch diesen Vorgang wird die komplette Gasfüllung freigegeben, welche die Ladung beschleunigt und aus der Hülse katapultiert. Die Reichweite wird mit maximal 4m angegeben. Der "Blast" kann sowohl Live-X ( als auch Trainingspatronen (INERT) verschießen.


Bei der Pepperballs TRP Pistole wurde in der aktualisierten Version das Magazin bzw. der Griff überarbeitet...


... und bietet nun die Möglichkeit, die Magazin- und Antriebskapsel zu separieren.


Durch die im Griff verbleibende Treibladung ist es möglich, mehrere Magazine mit einer Kapsel zu verschießen.


Nach Einschrauben der Treibladungskapsel kann diese bei Bedarf durch Aufschlagen aktiviert und somit binnen Sekunden einsatzbereit gemacht werden.


Durch die getrennten Komponenten ist es möglich, während des Einsatzes zwischen Munitionssorten und Magazingrößen zu wechseln. Mit einer Treibladungskapsel lassen sich laut Hersteller vier Magazine mit je fünf Schuss Kapazität oder zwei Mal zehn Schuss verchießen.


Die gezeigten Produkte haben auf uns einen durchweg positiven Eindruck gemacht. Die Verarbeitung war solide und hochwertig. Für den "non Lethal" Einsatz z.B im Home Defense Bereich definitiv eine gute Lösung.


Pepperballs im Netz:


Comments


bottom of page