FERRO CONCEPTS ADAPT DOPE FRONT FLAP & ACCESSOIRES

Die Entwicklung für taktische Ausrüstung in den letzten Jahren ist sehr spannend: Vom Chestrig oder Plattenträger mit angenähten Taschen über MOLLE bis hin zu hochmodularen Hybridlösungen bietet der Markt eine große Auswahl. Ferro Concepts hat nun eine neue Front Flap entworfen, die als Basis eines Chestrigs genutzt werden kann oder als Tasche am Plattenträger montiert wird. Zu dem sind eine Vielzahl an Konfigurationen möglich, die wir Euch heute vorstellen.


https://ferroconcepts.com

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info


Dope für den Gear-Junkie - die DOPE Front Flap ist ein echter Alleskönner!


Würden wir die ADAPT DOPE FRONT FLAP vorstellen, wäre das ein recht kurzer Bericht. Alleine macht diese Tasche nämlich kaum etwas her.


Es ist einfach nur ein offener Einschub mit einer großen Öffnung, G-Hooks zum Befestigen am Plattenträger oder Chestrig, etwas Klett auf der Front und ein paar MOLLE-Schlaufen - was soll man damit anfangen?


Die wahre Vielseitigkeit kommt mit den Inserts, die Ihr für die DOPE FRONT FLAP erwerben könnt. Mit den Inserts können etliche Kombinationen gebildet werden, die am Chestrig oder Plattenträger mit unterschiedlichsten Missionsanforderungen erfüllen.


Mit dabei ist lediglich eine Trennwand aus Tegris-Material, dass den großen Einschub der DOPE FRONT FLAP unterteilt. So simpel und doch so genial: Viele Hersteller von Mini-Rigs haben entweder eine vorkonfigurierte Taschenanordnung (z.B. Haley Strategic) mit einem Hauptfach, wo die Magazininserts gewechselt werden können, oder eben eine bereits geteilte Basis (z.B. Spiritus Systems) wo beide Einschübe individuell genutzt werden können.


Hier glänzt Ferro Concepts mit einem Modul, das z.B. als Utility Rig über die gesamte Tiefe getragen werden kann - also keine Unterteilung mit Trennwand, sondern ein Einsatz als Utility Pouch. Hier kommt das Kangaroo Insert - Large Pocket zum Einsatz. Dieses Modul wird eingeklettet und bietet eine Bedienung per Reißverschluss. Wie es sich für eine Utility Pouch gehört, ist innen eine Unterteilung eingenäht, die für Dokumente verwendet werden kann. Ansonsten findet Ihr auf beiden Seiten elastische Schlaufen, die zur Fixierung von Ausrüstung genutzt werden kann.


Auch ohne Magazininsert gut gerüstet: Die Tasche bietet Platz für drei AR15 Magazine, die dann auch komplett geschützt sind, wenn der Zipper geschlossen wird.


Mit dem Kangaroo Insert - Half Pocket, der Turnover™ - Double Pistol und einem Magazininsert könnt Ihr natürlich auch klassische Setups bauen, wie man es von anderen Herstellern kennt. Dazu nehmt Ihr einfach den Unterteiler der DOPE FRONT FLAP und packt die Half Pocket und die Turnover Double Pistol davor und das Magazininsert dahinter.


Damit habt Ihr ein universelles und flaches Setup, dass sich jederzeit umbauen lässt.


Alternativ zur halben Utility und dem Double Pistol Insert könnt Ihr auch das Kangaroo Insert - Small Pocket verwenden, was Euch dann eine große Utility mit einem Magazininsert Eurer Wahl dahinter bietet.


Ebenfalls nutzbar: das Adapt Admin Panel - damit könnt Ihr den Vorbau erweitern und zusätzlich zum Einschub auf der Front eine Admin-Pouch montieren.


Oben haben wir geschrieben: Ein Magazininsert Euer Wahl - was gibt es da denn? Die Antwort ist: Alles!


Kangaroo Insert - Triple 556

Einfaches Insert wie im Bild zu sehen passend für alle gängigen 556 Magazine. G36 passt hier nur von Magpul. Kommt zusätzlich mit S&S Precision Pull-Tabs und Bungee Cord.


Kangaroo Insert - Triple 762

Einfaches Insert wie im Bild zu sehen passend für alle gängigen 762 Magazine. Passend für AK, AR10 aber auch G36 oder ähnliche große Magazine. Kommt zusätzlich mit S&S Precision Pull-Tabs und Bungee Cord.


KTS Triple 556

Wie das 556 Kangaroo Insert, aber mit Haley Strategic Magazinhaltern, die ein Pull-Tab überflüssig machen und das Zurückstecken erleichtern.


Turnover™ - Double Pistol

Für zwei Pistolenmagazine


Turnover™ - Triple 556

Für drei 556 Magazine wie AR15 und ähnliche. G36 passt hier nicht.


Turnover™ - Double 556

Für zwei 556 Magazine wie AR15 und ähnliche. G36 passt hier nicht.


Turnover™ - Triple 762

Für drei 762 Magazine wie AK, AR10 etc.


Turnover™ - Double 762

Für zwei 762 Magazine wie AK, AR10 etc.


Turnover™️ - Quad SMG Small

Für vier Maschinenpistolenmagazine wie MP5, Glock etc.


Turnover™️ - Quad SMG Large

Für vier Maschinenpistolenmagazine wie MP7, MPX, EVO etc.


Hier ist unsere bescheidene Auswahl. Zu sehen sind die DOPE FRONT FLAP und der Unterteiler (oben rechts),die drei unterschiedlichen Kangaroo Inserts (Large, Small, Half), ein Double Pistol Insert, das Admin Panel und je ein Kangaroo Insert in 556 und 762.


Den vollständigen Wahnsinn an Möglichkeiten seht Ihr hier auf der Ferro Webseite: Wir lieben Baukastensysteme!


Fazit:


Mit der FERRO ADAPT DOPE FRONT FLAP bekommt Ihr eine Basis, die beliebig konfiguriert am Plattenträger oder Chestrig genutzt werden kann. Hier bleiben wirklich keine Wünsche offen, egal welche Mission und welches Kaliber Ihr nutzen wollt.


Die FERRO ADAPT DOPE FRONT FLAP und das Zubehör bekommt Ihr überall dort, wo man Ferro Concepts kaufen kann, hier ist der Link zum Hersteller:


https://ferroconcepts.com