GPEC 2022: ULBRICHTS PROTECTION - SCHUTZHELME MIT STOPWIRKUNG VON LANGWAFFEN-KALIBERN

Vom 31.05.2022 bis 02.06.2022 fand die GPEC General Police Equipment Exhibition & Conference in Frankfurt statt. Wir waren vor Ort und berichten für Euch. Ulbrichts Protection aus Österreich rüstet Behörden in Österreich und Deutschland mit Schutzhelmen aus, die ein hohes Maß an Sicherheit bieten. Wir schauen uns die Helme im Detail an.


https://www.gpec.de

https://www.ulbrichts.com


Wenn es um den Schutz des Kopfes geht, ist Ulbrichts ganz vorne mit dabei. Das Unternehmen bietet nicht nur zuverlässigen Schutz für Kurzwaffen-Kaliber mit der Verhinderung von starker Deformation auf der Innenseite, sondern auch Helme oder Upgrades für Helme mit Schutz vor Langwaffen-Kalibern.


Thomas nimmt sich die Zeit und führt uns durch die spannende Entwicklung zum Thema Kopfschutz bei Militär und Polizei.


Traurigerweise haben viele Militärs nach wie vor nur Level 3A Helme, die Schutz vor Kurzwaffen-Kalibern und Splittern bieten. Da ist die Polizei in Deutschland und Österreich schon einen Schritt weiter, erklärt uns Thomas.


Schutz ist aber nicht gleich Schutz. Auch wenn ein Level 3A Helm zuverlässig ein 9mm Geschoss stoppt, ist die Deformation auf der Innenseite so stark, das eine tödliche Verletzung eintreten kann, wie man sehr gut im Bild sieht.


Ulbrichts hat es geschafft die Energie auf unter 25 Joule zu bringen, was eine minimale Deformation zur Folge hat.


Hier seht Ihr das Ganze noch einmal im Video dargestellt von Ulbrichts.


Der moderne Terror hat gezeigt, dass die Bedrohungslage auch schon für Polizisten gestiegen ist - bei Anschlägen werden häufig Langwaffen wie das AK47 Sturmgewehr verwendet, wo ein ballistischer Helm mit Schutzklasse 3A keine Chance hat.


Das Projektil durschlägt den Helm direkt und tötet den Träger unweigerlich.


Hier bietet Ulbrichts für Helme mit niedrigerer Schutzklasse als Upgrade ein Stirnschild, das in Sekunden an den Helm aufgebracht werden kann, um den Schutz auf der Front auch gegen Langwaffen-Kaliber zu erhöhen.


Man geht aber noch einen Schritt weiter!


Mit dem VPAM6-Rifle Helm ist es Ulbrichts gelungen, einen vollständigen Schutz nach VPAM 6 für den gesamten Helm zu entwickeln.


Das wird unter anderem auch durch ein schraubenloses Design erreicht, ohne auf Montagemöglichkeiten für Nachtsicht und Rail-Technologie zu verzichten.


Entwicklung schläft nicht: Auch die Kurzwaffen-Helme sind überarbeitet worden, um sie leichter, schlanker und - wie wir finden - schöner zu machen!


Ulbrichts im Netz:


https://www.ulbrichts.com