HAPPY BIRTHDAY, DEVILDOGS!

246 Jahre US Marines Corps - herzlichen Glückwunsch!


Bild: LOAD UP

U.S. Marine Corps photo by Lance Cpl. Joseph DeMarcus/Released 210928-M-YS392-1020.JPG


Die jährliche Tradition des Marine Corps feiert die Gründung der Organisation am 10. November 1775 durch den Zweiten Kontinentalkongress. Nach ihrer Rolle in der Amerikanischen Revolution wurden die Marineinfanteristen nach dem Vertrag von Paris im April 1783 aufgelöst. Am 11. Juli 1798 ordnete der Kongress dann die Gründung des Marine Corps an und wies an, dass es dem Marineminister unterstellt werden sollte.


Der Geburtstag, auch bekannt als Marine Corps Day, wurde ursprünglich am 11. Juli gefeiert, und zwar von 1799 bis 1921, als Generalmajor Lejeune einen Befehl erließ, um die Tradition zu formalisieren und einen offiziellen Tag zu Ehren des Geburtstags des Marine Corps einzuführen. Die Zeremonie umfasst traditionell einen Ehrengast, die Verlesung der Geburtstagsbotschaft von General Lejeune und des aktuellen Kommandanten, die Ehrung des ältesten und des jüngsten anwesenden Marinesoldaten sowie das Anschneiden einer Torte.


Die erste Tortenzeremonie ist zwar nicht bekannt, aber die erste nachweisbare fand 1937 in der Marinekaserne in Washington, D.C., statt. Generalmajor Thomas Holcomb, der Kommandant, führte den Vorsitz bei einem Tag der offenen Tür für Offiziere des Marine Corps, bei dem auch eine riesige Torte in Form von Tun Tavern, dem Geburtsort des Corps, angeschnitten wurde.


"...wenn die nächste Evolution der Kriegsführung Realität wird, werden es immer noch die Marines sein, die diese Nation verteidigen."

Gen. Berger, Kommandant des Marine Corps

In der diesjährigen Jahresbotschaft würdigen der Kommandant des Marine Corps, General David H. Berger, und der Sergeant Major des Marine Corps, Troy Black, die Männer und Frauen, die nach dem 11. September 2001 in den Dienst eingetreten sind. Diese Marines wurden als Elitetruppe zur Aufstandsbekämpfung einberufen und leisteten in den Wüsten des Irak, Afghanistans, Syriens und Nordafrikas einen großen Beitrag.


"Jahrestag derjenigen, die im Krieg gegen den Terror gekämpft haben und nun in den Ruhestand gehen, möchten wir sie wissen lassen, dass wir ihren Mut, ihre Aufopferung und ihre Tapferkeit, die sie in diesem Konflikt gezeigt haben, zu schätzen wissen", sagte General Berger.


In der Botschaft teilen General Berger und Sergeant Major Black auch ihre Vision für die jungen Marines mit, die eine wichtige Rolle bei der Fortführung des Vermächtnisses der Marines als amphibische Kämpfer spielen müssen.


"Die nächste Generation von Marines wird vielleicht anders und an anderen Orten operieren als die Marines, die heute den Adler, den Globus und den Anker tragen. Doch sie werden sich in eine lange und stolze Tradition von Marinekämpfern einreihen, die sich nie von einer Bedrohung oder einem Feind abgewandt haben. Wir werden immer dann am bereitesten sein, wenn unsere Nation am wenigsten bereit ist, denn wir müssen unsere Küsten und unsere Bürger schützen. Und auch wenn die nächste Evolution der Kriegsführung Realität wird, werden es immer noch die Marines sein, die diese Nation verteidigen", sagte General Berger.


Originalbeitrag:


https://www.marines.mil/News/News-Display/Article/2836164/the-usmc-celebrates-246-years-of-service-to-its-nation