IWA 2022: InfiRay

InfiRay aus China stellt auf der IWA 2022 ihre Produktpalette aus eigener Entwicklung vor. Das Unternehmen mit rund 1.000 Mitarbeitern, von denen rund die Hälfte in Forschung und Entwicklung tätig sind, möchte in diesem Jahr seine Präsenz auf dem europäischen Markt erhöhen.


Die AFFO Wärmebildkameras sind die Einsteigerserie für Endanwender wie z.B. Jäger. Besonders interessant sind hierbei die kompakten Maße dank derer die Kameras problemlos in der Jackentasche verschwinden.


Die Geräte verfügen alle über einen 12μm Sensor in zwei verschiedenen Auflösungen. Die extrem kompakte AP13 kommt mit einer Auflösung von 256x192 (im Bild oben). Die etwas größeren AL19 und AL25 mit 384x288 (im Bild unten). Dies sorgt für scharfe, klare Bilder die ein sauberes Ansprechen auf der Jagd ermöglichen.


Auch die sonstigen technischen Daten wissen zu überzeugen. Die integrierten Lithium-Ionen Akkus mit 3,6Ah können über USB-C Anschluss geladen werden und sorgen für 9,5h (AP13) bzw. 7,5h (AL19+25) Laufzeit. Dank 32GB integriertem Speicherplatz könnt Ihr eure Beobachten direkt aufzeichnen.

Infiray im Netz:

https://www.infirayoutdoor.com/



IWA NEWS VERPASST? HIER FINDET IHR ALLE NEWS ZUR MESSE:

https://www.epig-group.com/weeklynewsarchive