top of page

IWA 2023: TACTICAL FOODPACK

Kennt Ihr schon Tactical Foodpack? Wer leicht unterwegs sein will, dennoch wert auf Geschmack, keine Konservierungsstoffe und echte Kalorien legt und die Gerichte auch noch unkompliziert ohne Feuer zubereiten möchte, sollte sich definitiv Tactical Foodpack ansehen!



Wer kennt es nicht - man ist draußen unterwegs, möchte etwas essen, aber weder schwer schleppen noch mit dem Kocher kochen? Hier hilft Tactical Foodpack!


Die Einpersonenpackung (EPA) bei der Bundeswehr und das Meal ready to Eat (MRE) bei der Army ist die dienstlich gelieferte Nahrung fürs Feld und wird natürlich auch gerne von Bushcraftern, Preppern oder Outdoorenthusiasten genutzt. Beide Varianten können auch kalt gegessen werden aber genau hier hören auch schon die Vorteile auf - Sie sind schwer, sie sind meist nicht besonders lecker und beide sind auch nicht wirklich einfach zu bekommen.


Tactical Foodpack aus Estland hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Wünschen des Militärs gerecht zu werden: Lange Haltbarkeit, leicht, hoher Nährwert und guter Geschmack. Wir konnten die Produkte bereits testen und sind begeistert - wir werden Euch sobald es geht auch mehr darüber berichten.

Tactical Foodpack bietet Hauptspeisen, Suppen, Frühstück, Getränke und Snacks - auch vegane und vegetarische Gerichte sind im Portfolio. Darüber hinaus können die einzelnen Produkte als Combo oder Ration abgepackt mit 1-3 Mahlzeiten erworben werden, hier seht Ihr beispielhaft eine Füllung für eine Ration mit einer Hauptmahlzeit:


  • Kartoffelbrei und Speck – Nettogewicht 110 g, Energiegehalt pro Portion 601 kcal

  • Brot – Nettogewicht 100 g, Energiegehalt pro Portion 262 kcal

  • Core Shake Berry Blast – Nettogewicht 60 g, Energiegehalt pro Portion 287 kcal

  • Beef Jerky Beef Teriyaki – Nettogewicht 40 g, Energiegehalt pro Portion 112,4 kcal

  • Energy Drink Lemon – Nettogewicht 30 g, Energiegehalt pro Portion 114 kcal

  • Löffel

  • Desinfektions-Tuch

Die Haltbarkeit liegt bei den Mahlzeiten bei 8 Jahren, während Snacks 3 Jahre haltbar sind.


Mindesthaltbarkeitsdatum: 8 Jahre für die Mahlzeiten 3 Jahre für Snacks


Für den großen Hunger gibt es auch Weekpacks mit 21 Mahlzeiten, die dann mit unterschiedlichen Gerichten für Abwechslung gepackt sind.


Aber wie funktioniert es? Die gefriergetrockneten Gerichte können mit Wasser angereichert werden und dann kann man sie kochen - Um den Einsatz eines Kochers zu vermeiden, bietet Tactical Foodpack auch Heater mit Heaterbeutel an. Der Heaterbeutel ist groß genug, um auch eine ganze Ration aufzunehmen - somit wird die Umverpackung weiterverwendet und kann für bis zu zehn Mahlzeiten benutzt werden - natürlich benötigt man dann auch entsprechend viele Heater. Das Heater Element funktioniert ähnlich dem des MREs - Wasser hinzufügen, Mahlzeit in das Wasser stellen und Umverpackung verschließen. Der Heater heizt durch eine chemische Reaktion zwischen 30 Sekunden bis zu 3 Minuten (je kälter das Wasser) und kann bis zu 100°C heiß werden. In 15-20 Minuten ist die Mahlzeit zubereitet, es wird empfohlen nach 10 Minuten umzurühren.


Auch an den Nachwuchs ist gedacht - hier hat man ein einzigartiges und schlaues Konzept für die Kids entwickelt: McDonalds Happy Meal für unterwegs (und sicherlich etwas gesünder). Beim Kid's Combopack ist der Aufbewahrungsbeutel auch mit Trageleinen als Rucksack tragbar und beinhaltet einen Snack, ein Hauptgericht und natürlich auch Nachtisch sowie ein Überraschungsgeschenk - was will man mehr?


Tactical Food Pack im Netz:



تعليقات


bottom of page