Search

MAGPUL PRO 700 RIFLE CHASSIS - TEIL 2

Magpul bietet nicht nur Zubehör für die AR-15 Plattform - in jüngster Zeit werden die Produkte auch auf den Repetiergewehr-Sektor ausgeweitet. Für die Remington 700 gibt es einen jagdlichen Schaft (Hunter) und nun auch einen Präzisionsschützen-Schaft, den wir Euch heute zeigen. Teil 2: Das Magpul Pro 700 Rifle Chassis - Features und Impressionen


https://www.magpul.com

Teil 1: Umbau

Remington 700 @ https://www.vdb-waffen.de/de/waffenmarkt/fachhaendler~mgbstrategic.html

Magpul Parts @ https://www.hornerarms.de

Cut by https://www.stefan-czech.info



Die Remington 700 ist im Repetiergewehr-Sektor die Waffe mit dem meisten Zubehör und Austauschkomponenten. Wir sprechen gerne von Lego-Systemen - also Waffen wie die Glock oder das AR15, wo der Markt tausende von Teilen bietet und nahezu alle Teile getauscht, verbessert oder erweitert werden können. Das gilt auch für die Remington 700, mit einer der beliebtesten Repetierer überhaupt. Magpul hat gleich zwei Systeme für diese Waffe entwickelt: den Hunter Stock und das Pro 700 Rifle Chassis, das es für Short und Long Action Systeme gibt.



Nachdem wir das Magpul Chassis verbaut haben und auch schon ein wenig Rangetime hatten, wird es Zeit Euch die Features und Funktionen des Schaftsystems zu zeigen. Das Magpul Pro 700 Chassis ist aus Aluminium gefertigt und wurde mit Polymer-Teilen verkleidert, um Gewicht zu sparen.



Fangen wir mit dem Hinterschaft an. Wie es sich für einen Präzisisonsschaft gehört, kann die Wangenauflage und das Schaftende eingestellt werden. Im Schulterberei sitzt ein dickes Gelkissen, das den Rückstoß abfängt und ein angenehmes Schießen gewährleistet. Für die Aufnahme von Trageriemen ist beidseitig eine QD-Swivel-Aufnahme verbaut. Die Wangenauflage kann für Linkshänder umgerüstet werden.



Wie Ihr ja schon gesehen habt, lässt sich der Schaft klappen. Hierbei wird der Verschlusshebel im Schaft eingeschlossen, womit sich dann das Packmaß in der breite reduzieren lässt. Wollt Ihr das nicht, kann der Schaft auch umgebaut werden, damit er nach Links klappt. Wem die ganze Klapperei keinen Mehrwert bringt, kann auch direkt einen festen Schaft nehmen oder nachträglich das Klappteil austauschen - oder umgedreht.



Zum Vergleich eine Remington ohne Klappschaft und daneben unsere Kurze.



Wer gerne einen Erdsporn setzen möchte, kann auf der Unterseite des Schaftes per M-LOK Anbauteile befestigen.



Der Griff im Bild ist fast gerade. Das macht das Schießen im Liegen, Sitzen oder Stehen angenehmer - auch hier wieder: Austauschen möglich, im Lieferumfang ist auch ein schräger Griff enthalten.



Ansonsten kann hier der Abstand zum Abzug reguliert werden, in dem der Griff nach vorne oder hinten gesetzt wird.



Der Abzugsbügel aus Aluminium ist groß genug, um auch mit Handschuhen Platz zu haben.



Mit einer der großen Vorteile des Systems: Die Aufnahme von Magazinen. Magpul hat eigene Polymermagazine im Angebot, es passen aber auch andere Magazine, wenn sie dem AICS-Pattern entsprechen.



Oberhalb des Abzugs ist ein weiterer Aufnahmepunkt für QD-Swivel. Wenn Ihr Linkshänder seid, kann der Aufnahmepunkt nach rechts gesetzt werden, links ist dann die Aussparung für den Verschlusshebel.



Die Unterseite des Vorderschafts ist mit M-LOK Slots bestückt. Wir haben direkt eine ARCA-Rail verbaut...



damit sich die Waffe auf einem Stativ nutzen lässt. ARCA-SWISS ist in der Präzisisonsschützen-Community der Standard und bietet gegenüber Manfrotto den Vorteil, das die Waffe frei auf der Schiene verschoben werden kann.



Auch die Seiten sind mit M-LOK Slots ausgestattet, damit man im taktischen Sektor Lasermodule oder ähnliches nutzen kann.



Obenauf haben wir noch die Night-Vision-Mount verbaut, die Euch Nachtsichtgeräten als Vorsatz nutzen lässt. Dabei bleibt der Lauf frei und die Geräte können ´widerholgenau genutzt werden.



In der Praxis schießt sich die Remington mit dem Chassis extrem angenehm. Wangenauflage und Schulterbereich können perfekt auf den Schützen abgestimmt werden.



Part List:


Remington 700 SPS Tactical AAC-SD .308 16,75"SD .308 16,75"

Magpul Pro 700 Rifle Chassis

Magpul Pro 700 Night Vision Mount

Magpul M-LOK® Dovetail Adapter – Pro Chassis Full Rail for RRS®/ARCA® Interface

Magpul Bipod M-LOK

Geissele 700 Trigger

Geissele SR25 Scope Mount

Leupold Mark 6 3-18x44

Hoptic USA M-LOK Quiver .308


Fazit


Mit dem Magpul Pro 700 Rifle Chassis hat Magpul mal wieder ein hervorragendes Produkt entwickelt, das sich vor der Konkurrenz nicht verstecken muss. Die Verarbeitung ist auf gewohnt hohem Niveau, Features und Design gut durchdacht und schick.


Danke an Horner Arms für die Magpul Teile und MGBstrategic für die Remington 700.