SHOT SHOW 2022 VLOG 2: DAY 1

Heute ist der erste Tag der Shot Show 2022. Wir haben für Euch ein paar Highlights herausgepickt, die wir Euch im Kurzformat vorstellen. Später am Tag wird es es noch ein paar ausführliche Interviews geben.


https://www.sandsprecision.com

https://www.first-spear.com

https://staccato2011.com

https://aegixglobal.com


Filmed and cut by Dex und Stefan


Erster Tag der Shot Show, wir lenken unsere Blicke zu S&S Precision, First Spear, Staccato 2011 und Aegix.


Los geht's bei S&S. Den PF-M kennt Ihr vielleicht bereits, dieser Plattenträger ist schon seit einiger Zeit am Markt.


Neu ist nun aber der PF-R, eine etwas einfachere und abgespeckte Version, speziell konzipiert für LAW Enforcement. Verwendet wird ein Lasercut Laminat in Verbindung mit modularen Magazinpanels...


...sowie der verstärkte Cummerbund mit horizontal flexibler Tegris-Verstärkung. Weiterhin gibt es hier seitliche Platebags für Soft-Armor.


Auch ganz neu ist das ATH Harness, das für Recon oder JTAC Missionen konzipiert wurde. Das Harness ist eine Mischung aus CR-M und MTH und bietet dem Nutzer guten Tragekomfort durch das Harness System sowie genügend Platz für Funkgeräte, Navigation und andere Elektronik.


Durch das Harness-System kann auch hier der tolle Cummerbund mit Tegris-Versteifung eingesetzt werden. Sollte ballistischer Schutz benötigt werden, können Plate Bags eingebaut werden, die dann aus dem Harness einen Plate Carrier machen.


First Spear schickt den Strandhögg in die dritte Generation. Eine der Änderungen ist ein Admin Bereich mit Zipper auf der Brust.


Ebenfalls neu sind Placards mit integrierten Tubes. Hier hat man nun die Möglichkeit, das Magazinpanel direkt mit dem Cummerbund zu verbinden, was eine zusätzliche Sicherung nach oben (wie z.B. Swift Clips) obsolet macht. Weiterhin ist das Magazinpanel dann schön straff mit dem ganzen System verbunden und kann sich nicht versehentlich lösen, wie es bei Klett-Placards passieren kann.


Unter dem Magpanel sitzt noch eine weitere Admin Pouch, die mit Klett am Magazinpanel befestigt werden kann.


Die Tubes bekommen immer mehr Funktionsumfang. Mit einem Klettadapter kann man nun auch horizontal am Plattenträger Taschen mit Tubes verbinden.


Hierfür gibt es neu Dangler Pouches, Dump/Gasmaskentaschen und so weiter.


Ebenfalls nutzbar per Adapter sind erweiterte Schutzmodule für den Plattenträger. Die Small Tubes von First Spear können in Sekunden einen Plattenträger mit Basisschutz für den Torso in ein Vollschutzsystem mit Hals, Oberarm und Tiefschutz umwandeln.


Auch der First On Plate Carrier wurde überarbeitet. Anstatt zwei AR15 Mag Pouches und einer GP Pouch ist dieser First Responder Plattenträger nun mit einer fixen Ausstattung, bestehend aus AR15 Mag Pouch mit aufgesetzter Pistol Mag Pouch (2x) und einer GP-Pouch mit aufgesetzter Tourniquet Pouch versehen.


Bei Staccato 2011 gibt es die Staccato C DPO zu bestaunen, eine Kompaktpistole in der Größe einer Glock 19 mit Optik-Cut und einreihigen Magazinen in Commander Größe. Die Waffe kommt im Kaliber 9x19.


Weiterhin neu designed ist die Staccato XC, eine Fullsize Wettkampfpistole mit integriertem Einkammer-Kompensator und feststehendem Leuchtkorn sowie Optik-Cut.


Zum Schluss waren wir noch bei AEGIX, einem Unternehmen, dass unter anderem ballistischen Schutz in Form von faltbaren Schutzschilden anbietet. Diese können klein und kompakt transportiert und in sekundenschnelle einsatzbereit gemacht werden. Das Swift Shield ist zusammengefaltet 30 cm x 37,5 cm groß, ist es einsatzbereit, misst es 60 cm x 85 cm und bietet Schutz nach NIJ Level 3A. Dabei hat es ein Gewicht von gerade einmal 3,8 Kilo! AEGIX ist aktuell an der Entwicklung eines Schilds in NIJ Level 3+.


Das war unser VLOG vom ersten Tag der Shot Show, weitere Beiträge folgen!