top of page

SHOTSHOW 2023 - TAG 1 - MAGPUL INDUSTRIES

Auch Magpul hat uns nicht enttäuscht, was neue Produkte angeht. Vielfältigkeit und Verarbeitung waren wieder einmal top und innovativ.


https://magpul.com


Wie immer gibt es bei Magpul so viele Neuigkeiten, dass man gut und gerne den ganzen Tag am Stand verbringen möchte!


Aus der Magpul DAKA Serie wurde uns das Ammo Sleeve vorgestellt. Hierbei handelt es sich um eine Möglichkeit, Munition vom Kaliber .223Rem. bis .300WinMag in einem Folder unterzubringen.


Bis zu 10 Patronen können in den beiden Taschen, die mit Schlaufen ausgestattet sind, untergebracht werden. Dazu gibt es einen kleinen Schlitz-Einschub, in dem z.B. eine DOPE-Chart verstaut werden könnte.


Durch das durchdachte Design und das verwendete Material können die Patronen geschützt sowohl platzsparend als auch lautlos z.B. auf der Jagd mitgeführt werden. Erhältlich ist der Ammo Folder in Schwarz, FDE und Orange.


Ebenfalls neu aus der DAKA Serie ist der Utility Organizer, large. In dieser Tasche aus DAKA-Material können Ausrüstung und z.B. Schreibutensilien sicher und spritzwassergeschützt aufbewahrt werden.

Eine Vielzahl an Taschen und Einschüben sowie elastischen Bändern hilft dabei, den Inhalt der Tasche ordentlich zu verstauen.


Die Konstruktion des Pouches ist laut Hersteller "semi-rigid", was soviel bedeutet wie "halb-hartschale".


Boden und Deckel sind durch den wasserfesten YKK-Aquaguard Zipper miteinander verbunden und schützen vor eindringenden Flüssigkeiten.


Auch tolle neue Sonnenbrillen werden von Magpul Industries hergestellt. Das Model "Santini" ist eine alltagstaugliche Sonnenbrille mit ballistischem Schutz. Die Gläser sind mit einer oleophobischen Beschichtung versehen, was bedeutet, das Flüssigkeiten, aber auch Öle keinen Halt auf den Gläsern finden. Dazu sind diese Grau-Grün Polarisierend, was für besten Kontrast und allerbeste Bildschärfe sorgt.


Die Drahtbügel sind besonders schmal gehalten um den Komfort beim Tragen von Mützen oder Kapselgehörschutz nochmals zu steigern.

Die Nasengummis sind justierbar, aus rutschfestem Material und besonders bequem auch über lange Zeit zu tragen.

Geliefert wird die Magpul Santini in einer DAKA Can.


Ein cooles Teil war auch der Hunter Lite Stock für die Savage AXIS Short Action Büchse. Dieser ultraleichte Gewehrschaft verfügt trotz Maßnahmen zur extremen Gewichtsreduzierung über alle Eigenschaften, die man sich vom Schaft einer leichten Pirschbüchse wünschen kann:


Riemenbügel an Vorder- und Hinterschaft erlauben die Montage z.B. eines Harris-Zweibeins und eines AccuPOD oder einfach die Montage eines US Rifle Slings.

Unten am Vorderschaft befinden sich noch dazu sM-LOK Slots für die Montage von Zubehör oder z.B. einer ARCA-Rail.


Integriert ist auch ein Magazinschacht für AICS Pattern Box Magazines.


Austauschbare Wangenauflagen in zwei unterschiedlichen Höhen sind als Zubehör verfügbar. Diese werden einfach am Hinterschaft aufgeklipst.


Die neuen MBUS 3 Backup Iron Sights sind ab sofort verfügbar und im Vergleich zum Vorgänger niedriger und leichter. Der Federmechanismus lässt sich leicht auslösen und funktioniert genau wie beim Vorgänger tadellos.

Ein weiteres nettes Gimmick ist der Barricade Stop, der für die Montage auf M-LOK Handguards mit rundem Profil vorgesehen ist. Eine Montage auf Handguards mit flachem Profil ist leider nicht ohne weiteres möglich. In den Polymerkörper wurde eine Stahlplatte mit Zackenprofil eingearbeitet um für sicheren Halt an der Barrikade zu sorgen. Das rückseitige Profil dient auch als Handstop.


Mit dem WCK - Wire Control Kit ist es möglich eure Kabel der Waffenlampen oder Laserlichtmodule nebst Control Unit sauber und sicher über die M-LOK slots zu fixieren.


Der ESK Selector ist ein typisches Magpul Produkt, welches sich durch vielseitige Modifikation auszeichnet. Er kann sowohl in 60° als auchin 90° Position verwendet werden. Dem Kit liegt ein farbiger Einsatz bei, der als Indikator für den aktuellen Sicherungszustand der Waffe fungiert. Wem das zu funky ist, der kann auch einfach einen schwarzen Einsatz wählen.


Eines der spannendsten Produkte des Jahres war der DAKA Hard Case. Gezeigt und vorgeführt wurde das Modell R44, also die mittlere Größe.

Das Daka wird in insgesamt 3 verschiedenen Größen verfügbar sein und zwar in der 35er der 44er und der 53er Ausführung. Die Größen entsprechen den Modellen 1700, 1720 und 1750 des Herstellers Pelican.


Die gesamte Verarbeitung ist Magpul-Typisch hervorragend und ein echter Plastebomber par excellence.

Alle beweglichen Teile und Bänder sind sauber verarbeitet und leichtgängig. Die Tragegriffe verfügen über detents, die ein unbeabsichtigtes Aufklappen, z.B. während des Transports im Auto, verhindern.


An der unterseite sind stabile Rollen für die Trolly-Funktion vorhanden. An der Oberseite gibt es den passenden Griff dazu, um das Case auch im Vollzustand bequem transportieren zu können.


Durch die eingebauten Vertiefungen und Erhöhungen an Ober- und Unterseite lassen sich mehrere Cases der Baureihe sauber und sicher stapeln.