TASMANIAN TIGER BASE PACK 52

Tasmanian Tiger Neuheiten 2022: Heute stellen wir Euch den Base Pack 52 vor. TT setzt nicht nur auf modernes Lasercut MOLLE - viele Nutzer haben sich wieder einen klassischen MOLLE Rucksack gewünscht, TT hat geliefert!


https://www.tasmaniantiger.info


Rucksäcke sind nach wie vor das Kerngeschäft von Tasmanian Tiger, wo kontinuierlich entwickelt, verbessert und erweitert wird. Der Base Pack 52 bietet nun neu für 2022 eine alternative für den RAID Pack in einer etwas schlankeren und erweiterbaren Variante.


Die MILOPS Serie von TT haben wir Euch in unseren vorherigen Videos bereits vorgestellt, diese sind auf Grund der militärischen Verwendung eher zum Tragen in Verbindung mit einem Plattenträger gedacht und besitzen somit kein richtiges Tragesystem. Diejenigen, die Gefallen an den MILOPS Rucksäcken und ihren Features gefunden haben, aber doch sehr großen Wert auf den Tragekomfort legen, sollten beim neuen BASE PACK 52 genau richtig aufgehoben sein.


Im direkten vergleich zum MILOPS Rucksack wurde hier nicht nur ein vollwertiges Tragesystem verbaut, auch das Volumen wurde hier noch etwas vergrößert.


Gefertigt wurde der Rucksack wie üblich bei Tasmanian Tiger, aus 700D Cordura, was dem Pack eine ordentliche Robustheit verleiht um auch stärkeren Beanspruchungen stand zu halten. An der Front und den Seiten wurde hier ganz klassisches MOLLE vernäht.


Spezifikationen


  • Abmessungen: 74 cm x 31cm x 21cm

  • Material: 700d Cordura

  • Gewicht: 2,67 Kilogramm

  • Volumen: 52 Liter (erweiterbar auf 65 Liter)


Beim Tragesystem setzt Tasmanien Tiger auf das V2-Plus System, welches sich exzellent an Größe und Statur des Trägers anpassen lässt. Mit dem mittig sitzenden Klettverschluss kann die Größe des Systems ganz einfach in der Höhe verstellt werden um einen perfekten Sitz zu gewährleisten. Die Polsterung der Trageriemen wurde großzügig ausgearbeitet, wodurch lästige und schmerzhafte Druckstellen verhindert werden. Zudem wurden die Schultergurte anatomisch an die Körperform angepasst, was dem Tragekomfort bei längerer Verwendung positiv beeinflusst.

Direkt über den Tragegurten wurden die Lastenkontrollriemen angebracht, mit deren Hilfe der Schwerpunkt sowie das Gewicht von den Schultern weg auf die Hüfte verlagert werden kann.


Diese lassen sich bei Bedarf mit wenigen Handgriff versetzen, z.B. wenn das Top-Fach nach oben hin ausgebaut wird und sich somit auch Höhe und Schwerpunkt des Rucksacks verändern.


Die Schultergurte sind mit D-Ringen bestückt um Trinkschläuche fixieren zu können Weiterhin ist ein höhenverstellbarer Brustgurt vorhanden. Die Tragegurte lassen sich am unteren Ende mittels Gleitring in ihrer Größe einstellen. Wie für TT üblich wurden alle Gurtenden mit einer elastischen Schlaufe versehen, mit deren Hilfe die überstehenden Bänder optimal verstaut werden können.


Der Beckengurt sowie Teile der Rückenpartie des Base Packs, wurden mit einer dicken Polsterung versehen, die ein angenehmes Tragegefühl auf längere Zeit garantiert. Im Wirbelsäulenbereich wurde die Polsterung jedoch ausgespart, wodurch eine gute und stetige Luftzirkulation stattfinden kann.

Bei Bedarf kann der Beckengurt abgenommen werden, in dem man das mittige Polster anhebt (Klett Fixierung) und den Gurt nach unten herauszieht.


Damit können dann auch die Aluminium-Streben des Tragesystems entnommen und geformt werden, falls Euch und Eurem Rücken die vom Hersteller vorgegebene Struktur nicht zusagt.


Besonderer Clou des Beckengurtes - dieser lässt sich auch Stand Alone als Warrior Belt nutzen. Durch sein komplett durchgängiges MOLLE-System bietet er genug Platz um diverse Taschen für Ausrüstungsgegenstände aufzunehmen.


Sind keine größeren Lasten zu tragen, kann auf einen Hüftgurt problemlos verzichten werden. Damit sich auch ohne den Gurt die Versteifung weiter verwenden lässt, werden beide Aluminium-Streben in 2 Kletttaschen an der Rückseite des Packs befestigt.


Um zusätzliche Ausrüstung an der Unterseite des Packs anzubringen, wurden die beiden Gurtbänder des Schlafsackfachs bis über die Unterseite des Rucksacks verlängert. Somit lässt sich durch das Spannen der beiden Bänder nicht nur das Fach komprimieren, sondern auch Gegenstände wie eine Isomatte befestigen.


Die Seiten wurden - wie Anfangs erwähnt - vollflächig mit MOLLE ausgestattet, des weiteren befinden sich hier auch je zwei Kompressionsriemen und ein Durchlass für den Trinkschlauch.


Auf der Front findet man ein kleines Patchfeld sowie 2 Schlaufen, an denen Trekking Poles oder andere Gegenstände, auf die man schnellen Zugriff haben möchte, befestigt werden können. An der Unterseite befinden sich zudem 2 größere Gurtschlaufen, die man z.B. zur Aufnahme eines Eispickels oder als Fixpunkt für Gestänge verwenden kann.


Im unteren Teil des Rucksacks findet man das Schlafsackfach, welches sich durch 2 Gurtbänder mit FASTEX-Verschluss und einem umlaufenden Reißverschluss öffnen lässt.


Die Größe des Schlafsackfachs fällt im vergleich zum MILOPS-Pack zwar etwas kleiner aus, doch bietet es noch immer genügend Stauraum um einen Sommerschlafsack aufzunehmen. Durch den Zwischenboden zum Hauptfach, der sich per Zipper öffnen lässt, kann dann natürlich auch ein größerer Schlafsack untergebracht werden.


Das Top-Fach ist aufgesetzt und kann durch das öffnen der 2 FASTEX-Schnallen an der Front aufgeklappt werden.


Öffnet man dazu noch die beiden Verschlüsse auf der Rückseite, lässt sich das Fach komplett vom Hauptkorpus trennen.

Auf der Innenseite des Deckelfachs findet man TT typisch ein zusätzliches Fach, dass für Erste-Hilfe Sets gedacht ist. Dieses lässt sich durch einen einfachen Reißverschluss öffnen.

Das eigentliche Deckelfach wird durch einen umlaufenden Reißverschluss geöffnet und bietet keine weitere Unterteilung. Auf dem Deckel wurden MOLLE-Schlaufen, sowie 4 Ösen als Befestigungsmöglichkeit angebracht.


Der Base Pack 52 wurde als reiner Top-Loader Konzipiert, durch den hier verwendeten Roll-Top-Verschluss lässt sich das Gesamtvolumen des Hauptfachs anpassen.


Wird der Roll-Top-Verschluss komplett geschlossen bzw. eingerollt ergibt sich ein Gesamtvolumen von ca. 52 Liter. Verschließt man das Fach jedoch ohne den Roll-Top einzurollen, erhöht sich der komplette Stauraum auf ca. 67 Liter.


Wird das erweiterte Volumen von 67 Liter verwendet, kann die Öffnung durch 2 unterschiedliche Methoden verschlossen werden. Entweder verschließt man den Rolltop Verschluss durch das Zusammenstecken der Fastexverschlüsse und nutzt das Top Fach zur Komprimierung oder man spannt die Rolltop Verschlüsse nach unten mit einem mitgelieferten Gurtband. Auf diese Weise kann der Pack dann auch ohne Top-Fach

genutzt werden.


Das Hauptfach des Base Pack wurde schlicht ausgearbeitet und bietet bis auf den elastischen Trinkblasen Einschub keine weitere Unterteilung oder zusätzliche Fächer. Damit aber auch Kleinteile organisiert werden können, wurde innenliegend auf beiden Seiten ca. auf höhe des Blaseneinschubs, eine MOLLE-Klett-Fläche vernäht, um Euch die Möglichkeit zur Befestigung von Taschen zu geben.

Hier noch einmal gut zu erkennen, der Base Pack 52 mit vergrößertem Volumen in Verbindung mit dem aufgesetztem Top-Fach.


Fazit:


Der Base Pack 52 von Tasmanian Tiger ist durch das verwendete Material, seiner Größe und dem verwendeten MOLLE-System zwar kein Lightweight Backpack, jedoch kommt das höhere Eigengewicht durch das verbaute Tragesystem zustande, dass dann wiederum für einen hohen Tragekomfort sorgt.

Durch das geräumige Hauptfach, das bei Bedarf erweitert werden kann, den unzähligen Befestigungsmöglichkeiten und dem separat verwendbaren Beckengurt ist dieser Rucksack ein optimaler Begleiter für die unterschiedlichsten Szenarien. Eine kleine Sache die wir für uns persönlich jedoch als negativen Punkt bewerten würden, sind die fehlenden Seitentaschen für Trinkflaschen, die sich in unseren Fällen bisher als sehr nützlich erwiesen haben. Aber das ist nichts, was man auf Grund vorhandener MOLLE-Schlaufen mit zusätzlichen Taschen lösen kann.



Den Tasmanian Tiger Base Pack 52 bekommt ihr überall dort wo es Tasmanian Tiger Produkte zu kaufen gibt, hier ist der Link zum Hersteller:


https://www.tasmaniantiger.info