Search

TASMANIAN TIGER MEDIC ASSAULT PACK MKII

Updated: Dec 17, 2019

Für die Notfallmedizin im Einsatz bietet Tasmanian Tiger eine große Anzahl an Optionen. Wir zeigen Euch heute eine davon: Der Tasmanian Tiger Medic Assault Pack MKII.

https://www.tasmaniantiger.info

Inhalt by

https://www.meier-medizintechnik.de

Filmed and cut by

https://www.stefan-czech.info

Die Medic Assault Packs MKII von Tasmanian Tiger sind für den militärischen Einsatz gedacht. Es gibt einmal die Version, die wir Euch heute vorstellen und noch eine kleinere Version, die direkt am Plattenträger integriert werden kann. Natürlich funktionieren sie auch prima zivil, dafür stehen dann die Farben schwarz (MKII) und schwarz und blau (MKII S) zur Wahl.

Der MKII ist für das Tragen über einem Plattenträger konzipiert. Größe, Gewicht und Ausstattung ermöglichen nicht die direkte Integration am Plattenträger, dafür hat man dann aber auch mehr dabei.

Spezifikationen:

Größe: 46 cm x 28 cm x 8,5 cm

Volumen: 15 Liter

Gewicht: 960 Gramm leer | 1600 Gramm mit Modulen

Material: 700d Cordura

Der Rucksack ist schlank gehalten, um dem Träger maximale Mobilität zu gestatten. Trotzdem ist es möglich, den Pack maximal aufzurüsten, in dem man an den Seiten und auf der Front mit Lasercut-MOLLE zusätzliche Taschen anbringen kann. Für die Identifikation kann vorne, sowohl unten, als auch oben mit Klettpatches gearbeitet werden - hier stehen zwei Felder zur Verfügung.

Das Klettfeld an der Oberseite ist gleichzeitig ein Einschub für die Rettungsschere - diese kann mit einem Fastexverschluss gesichert werden.

Unter dem Lasercut-MOLLE auf der Front ist ein Einschubfach mit Reißverschluss vorhanden, das für flache Gegenstände gut geeignet ist. Darin verbirgt sich auch ein verlängerter Tragegriff, der auch auf dem Fach am Rücken vorhanden ist. Damit kann der Rucksack hinterher geschleift werden, falls erforderlich.

Im oberen Bereich des Faches ist ein Signalpanel in orange verbaut, dass mit Klett am Rucksack fixiert ist. Es kann komplett abgenommen oder aber an der Unterseite des Rucksacks befestigt werden.

Die Rückseite verfügt über ein weiteres Einschubfach, das von oben mit Klett verschlossen werden kann. Hier haben wir eine Halskrause untergebracht.

Das Fach könnte auch nach unten mit längeren Gegenständen genutzt werden, dazu muss lediglich der Reißverschluss geöffnet werden.

Tragesystem und Polster sind minimalistisch gehalten, da der Rucksack auf dem Plattenträger zum Einsatz kommt. Die Träger lassen sich natürlich auch komplett abnehmen oder aber im Rückenfach verstauen. Für zusätzliche Ausrüstung sind D-Ringe und Schlaufen vorhanden, ein Brustgurt zur Fixierung ebenfalls.

Der Pack lässt sich zu drei vierteln öffnen, um in Sekunden den kompletten Inhalt sichten zu können. Dafür sorgen zwei YKK-Zipper, die auch aufgerissen werden können.

Mit dabei sind drei Klarsichtmodule, die mit roten, blauen oder weißen Klettstreifen markiert und beschriftet werden können. So kann man den Inhalt bereits von außen erkennen und nach Themengebieten wie Atmung, Blutung etc. unterteilen.

Die Module sind per Klett einsetzbar und lassen sich somit auch entnehmen. Zurück bleiben drei Streifen Klett, die auch individuell bestückt werden können.

Die gegenüberliegende Seite ist im oberen Bereich mit einem fest vernähten Organizer ausgestattet. Hier sind zwei übereinander angeordnete Mesh Taschen und elastische Schlaufen zu finden.

Darunter befindet sich ein herausnehmbares Panel, das auf der einen Hälfte mit Schlaufen und auf der anderen Hälfte mit Shockcord bestückt ist.

Unter den Schlaufen befinden sich weitere Schlaufen in kleinerer Größe, wo Stifte, Kanülen, Knicklichter oder ähnliche Gegenstände untergebracht werden können. Der Shockcord Bereich bietet Euch noch mehr Flexibilität und kann je nach Bedarf mit Kordelstoppern geweitet oder festgezurrt werden.

Unter dem Panel ist noch ein Zipper-Fach über die ganze Fläche eingelassen. Hier finden flache Gegenstände Platz.

Dieser Bereich ist mit drei zusätzlichen Einschüben (nicht elastisch) ausgestattet um auch hier organisieren zu können.

Fazit:

Der Tasmanian Tiger Medic Assault Pack MKII bietet Euch in Truppstärke eine Grundversorgung, die perfekt organisiert ist. Bei Tasmanian Tiger muss man dann auch nicht noch extra Module dazukaufen, da diese bereits mit dabei sind.

Ihr bekommt den Assault Pack MKII in Schwarz, Coyote, Khaki und Oliv bei allen Händlern, die Tasmanian Tiger führen.

https://www.tasmaniantiger.info

Vielen Dank für die medizinische Füllung an:

https://www.meier-medizintechnik.de