TREMA TAGE 2022: PROFLY CENTER | DJI ACADEMY - HIER LERNT IHR DROHNE FLIEGEN

Drohnen sind im behördlichen Einsatz und im Rettungsdienst nicht mehr wegzudenken. Gerade die Enterprise Modelle von DJI können hier mit effektiven Payloads ausgestattet werden, die eine Aufklärung auch bei Nacht oder in schwierigem Gelände erleichtern. Aber man muss diese doch etwas größeren Drohnen auch fliegen können und vor allem: es auch legal machen. Hier hilft das Profly Center!


https://proflycenter.com

https://www.solectric.de

https://trema-europe.de


Das Profly Center arbeitet eng mit der Firma Solectric zusammen, die im Bereich DJI Drohnen und speziell den Industriedrohnen einer der führenden Distributoren sind. Die Drohnen werden auf Kundenwunsch erweitert, um die Payloads an das Aufgabenumfeld abzustimmen.


Holger ist unter anderem Drohnenpilot und zeichnet die Trema Tage 2022 aus der Luft auf. Er vertritt hier das Profly Center und stellt uns eine DJI Drohne vor, auf die z.B. Rettungskräfte ausgebildet werden, bzw. auch einen Drohnen-Führerschein benötigen.


Mit Matrice 30 ist mit einer Wärmebildkamera ausgestattet, was das Auffinden von verletzten Personen in unübersichtlichen oder schwer erreichbaren Gebieten unterstützt.


Schaut man sich die Fernbedienung an wird schnell klar, dass man hier nicht nur die Drohne, sondern auch die ganze Wärmebild-Technik beherrschen muss.


Es können aber auch noch viele andere Payloads individuell auf Kundenwunsch genutzt werden, z.B. Lautsprecher oder Lampen - hier ist die Technik ein wahrer Segen für eine schnelle Rettung mit Luftunterstützung.


Wenn Ihr Euch mehr für Drohnen, Drohnenführerschein und auch die Ausbildung speziell an den Industriedrohnen von DJI interessiert, schaut mal beim Profly Center vorbei, hier ist der Link:


https://proflycenter.com