top of page

UF PRO STRIKER X COMBAT SHIRT

Updated: Feb 24, 2022

Endlich ist es verfügbar! Schon 2019 durften wir die ersten Entwürfe des Striker X Combat Shirts sehen, dass als Ergänzung zur Striker X Combat Pant noch fehlt. Jetzt ist es final, es hat sich einiges verändert, wir zeigen Euch alle Details.


https://ufpro.com

Erhältlich bei https://www.recon-company.com in Steingrau-Oliv, Multicam und Flecktarn

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info


UF PRO - bekannt für qualitativ hochwertigen und durchdachten Produkte!

Moderne Einsatzbekleidung muss heutzutage vielen hohen Ansprüchen gerecht werden, genau das hat sich UF PRO zum Ziel gesetzt und will Euch das erneut mit dem "Striker X Combat Shirt" beweisen!


Schon auf der Milipol 2019 haben wir euch vom Striker X Combat Shirt berichtet, nun hat es nach längerer Zeit den Weg zum Händler gefunden. Mit einigen Veränderungen, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen.


Hier seht Ihr vorab schon einmal den direkten Vergleich des Striker XT (rechts) zum neuem Striker X Combat Shirt (links).

Was vorab genannt werden sollte, dass das Striker X das ältere Striker XT nicht ablöst, sondern die Combat Shirt Linie erweitert. Das XT Shirt ist primär für Behörde, Polizei und Sondereinheiten konzipiert, während das Striker X Shirt klar nach militärischen Spezifikationen für das Militär entworfen wurde.


Der oben liegende Brustbereich, der aus Nylon-Cotton mit 57% Baumwolle und 43% Nylon gefertigt wurde, wurde hier in etwa bis zur Hälfte der Brust nach unten gezogen. Direkt darunter wurde mit dem neuem Lizardskin gearbeitet.


Dieses Material aus Lyocell und Polyamid ist extrem abriebfest und äußerst atmungsaktiv.


Zusätzlich wurden Keramikpunkte eingesetzt, was die Langlebigkeit erhöht. Zusätzlich ist das Lizardskin Material No Melt / No Drip - es tropft und schmilzt nicht und damit ist das komplette Combat Shirt entsprechend militärischer Anforderung.


Der Kragen des Striker X Combat Shirts wurde mit Klett ausgeführt, wodurch Ihr drei verschiedene Möglichkeiten besitzt, um diesen zu tragen. Die erste, wie hier zu sehen, Komplett geschlossen (Combat Ready) und mit stehendem Kragen.


Mit umgeschlagenem Kragen, der Ausgeh-Look wie UF PRO es beschreibt.


Oder ihr setzt auf maximale Belüftung und öffnet dazu noch den Klettverschluss für den Brustbereich.

Dazu noch sehr gut zu sehen, der neue Klettbereich auf der Brust, der euch die Möglichkeit bietet euren Namens-, oder Einheits-TAG unterzubekommen.



Ein Feature, dass vom XT Combat Shirt übernommen wurde, ist er von uns genannte "Mund-Zipper-Mechanismus".


Wenn Ihr diese Lasche mit den Zähnen greift, könnt ihr problemlos den Zipper der Oberarmtasche öffnen, ohne eine zweite Hand nutzen zu müssen.


Die Klettfläche auf den Oberarmen hat sich in der Größe zu seinem Bruder dem Striker XT Shirt nicht geändert, jedoch hat man zusätzlich ein kleines Feature der Delta ACE integriert: den obenliegenden Einschub für Stifte - natürlich beidseitig.


Im Unterarmbereich hat sich auch einiges getan, hier wurde auf die zusätzliche Tasche verzichtet.

Der Verschluss hingegen wurde nicht verändert - Klett und Lasche zum genauen Einstellen.


Durch die geräumige Öffnung der Ärmel lassen sich diese mühelos hochkrempeln.


Wie auch das Striker XT bietet auch das Striker X , am hinteren Oberarmbereich die Möglichkeit der Belüftung.


Hierzu öffnet man den dafür vorgesehenen Zipper, um durch die mit Mesh hinterlegte Öffnung eine bessere Luftzirkulation zu gewährleisten. Bei jeder Bewegung wird hier Frischluft eingesaugt, was das Klima im Shirt massiv verbessert.


Im Schulterbereich wurden zusätzliche auswechselbare Polster eingearbeitet, um das Tragen von schweren Plattenträgern und/oder Rucksäcken angenehmer zu gestalten.


Die ca. 8mm dicken Polster schaffen zusätzlich zum Tragekomfort eine angenehme Belüftung in der Schulterpartie.


Im Ellenbogenbereich wurde ein Einschubfach für die UF PRO Elbow Pads eingenäht, die Ihr bei Bedarf extra dazu erwerben könnt.