Search

Wir stellen vor: RSA Heusenstamm

Updated: Oct 3, 2019

Wo drehen wir eigentlich immer unsere Videos? Häufig trifft man uns im Schieß-Sportcentrum Heusenstamm, das wir Euch heute mal genauer vorstellen wollen.




Wer im Rhein-Main Gebiet eine vernünftige Schießanlage sucht wird schnell merken: da gibt es gar nicht so viel Auswahl. Umso mehr freut es uns, dass wir die RSA Heusenstamm nicht nur um die Ecke haben, sondern auch gleich eine Anlage, die uns fast alles bietet, was wir zum Training, für Videoaufnahmen und an Unterstützung benötigen.



Quelle: Google MAPS

Ihr findet die RSA Heusenstamm - wie der Name schon sagt - in Heusenstamm, eine ca. 20000 Einwohner starke Stadt südöstlich von Frankfurt - ca. 20 Minuten mit dem Auto von dort. Die Anlage ist ca. 1000m² groß und bietet Euch einiges - aber dazu mehr.



Wenn Ihr das Gebäude betreten habt landet Ihr erstmal im gesicherten Eingangsbereich. Betreut und bewacht wird die Anlage vom SRM-Sicherheitsdienst Rhein-Main. Die Jungs sind super auf Zack, organisieren Euch telefonisch die Termine und sorgen auf den Bahnen für Ordnung.



Gleich neben dem Eingang befindet sich ein kleiner Shop, wo Ihr essentielle Ausrüstung wie Taschen, Bekleidung, Schutzbrillen und mehr erwerben könnt. Natürlich können auch Schutzausrüstung und Waffen gegen Gebühr ausgeliehen werden und wenn die Munition ausgeht kann man diese auch käuflich vor Ort nachkaufen (gegen Vorlage des Bedürfnisses - selbstverständlich). Solltet Ihr Hunger verspüren gibt es auch gleich noch eine Pizzeria (Lieferservice - keine Sitzgelegenheiten) direkt nebenan.



Erst im Dezember letzten Jahres ist die komplette Anlage neu saniert worden und befindet sich in einem technisch einwandfreien Zustand. Es gibt drei Ranges, die alle voll begehbar sind, damit man von 25m bis 5m dynamisch trainieren kann. Die Stahlkugefänge sind für 2500 Joule intern freigegeben - technisch sind 7500 Joule möglich. Geschossen werden können Kurzwaffen in Klein- und Großkaliber, Schrotflinten mit Flintenlaufgeschossen und Gewehr bis .223 (nicht auf allen Bahnen und nur wenn es das Bedürfnis hergibt).

Das dynamische Training nehmen übrigens einige Behörden in Rhein-Main auch an - hier wird regelmäßig trainiert und fortgebildet.



Fast alles, was Ihr an Ausstattung in der RSA findet, hat Rollen. So können auch Sportschützen mit bis zu 5 Schützen gleichzeitig die Bahn nutzen, in dem Abteiler mit Trennwand und Ablage in Position gebracht werden. Das freut den Nebenmann, denn so bekommt er keine Hülsen ins Gesicht.



Für das Behördentraining stehen Deckungen und Hindernisse bereit, die ein einsatznahes Training simulieren sollen.



Im "Hinterzimmer" findet Ihr reichlich Zubehör, wie Schießblöcke, Stahlscheiben, Drehscheiben und IPSC Hindernisse. Wer also dem dynamischen Sport ein abwechslungsreiches Training verpassen möchte - kann dies hier auf jeden Fall tun.



Natürlich verfügen alle Anlagen über modernste Absaugeinrichtungen, damit die Luft auch bei erhöhtem Beschuss frisch bleibt. Die Bahnen werden immer vor und nach dem Training auf Boden/Decken/Wandtreffer geprüft, so bleiben die Anwender diszipliniert und die Anlage in Top Zustand.



Die Range 1 kann neben normalen Schießbetrieb auch als Schießkino eingesetzt werden. Es können lustige Sequenzen wie Luftballon schießen, Jagdszenen oder für Behörden Gefahrensituationen abgespielt werden, wobei dann auf eine Leinwand geschossen wird.


Was bleibt uns noch zu sagen? Es gibt einen Grund, warum wir immer wieder gerne ins RSA Heusenstamm gehen: Und das ist nicht die gute Lage zum Wohnort...

Nein, hier werden wir immer top betreut - unsere Videoprojekte für Reviews, die wir Euch da draußen zur Verfügung stellen, sind nur möglich, weil uns die RSA so gut unterstützt.


Deshalb sagen wir Danke für das Angebot und heften das Banner gerne auf unsere Webseite.


Ihr findet die RSA Heusenstamm hier:


Rudolf-Braas-Straße 20

63150 Heusenstamm


Die Webseite findet Ihr hier:

https://www.schiess-sportcentrum-heusenstamm.de


Ihr könnt dort sportlich, jagdlich oder auch behördlich trainieren - weiterhin sind Ausbildungen und Schulungen kein Problem. Schaut es Euch an, es lohnt sich!