Search

WOOLPOWER MID-LAYER 400

Die Zwiebel weiß es am besten: In Schichten gekleidet lässt sich schlechtes oder kaltes Wetter besser ertragen. Woolpower aus Schweden bietet Euch die feinsten Mid-Layer Produkte am Markt. Wir stellen Euch heute ein paar davon vor.

https://www.woolpower.se

Get it at https://www.recon-company

Filmed by Dex & Cut by https://www.stefan-czech.info


Woolpower setzt auf Merinowolle. Das Traditionsunternehmen aus Schweden hat sich auf Produkte Rund um die Isolierung im Base- und Mid-layer Bereich spezialisiert. Ihr bekommt Socken, Unterwäsche, Pullis Westen und Jacken in unterschiedlichsten Varianten. Bei Woolpower unterteilt man die Produkte in Serien: 200,400,600 und 800 gibt es - je nach Temperatur unterschiedlich warm. Für unsere Breitengrade und um den Gefrierpunkt macht die 400er Serie einen sehr guten Job. Woolpower steht für Qualität und Liebe zum Produkt: Jeder Artikel hat ein Label mit dem Namen des Nähers / der Näherin. Auf Grund der Eigenschaften von Merinowolle sind die Produkte von Woolpower auch für das Militär geeignet. Woolpower beliefert aktuell das KSK bei der Bundeswehr.



Warum Merinowolle? Merinowolle ist eine besonders hochwertige (Schur-)Wolle. Im Vergleich zu normaler Wolle ist sie besonders fein und weich. Der verwendete Rohstoff Merinowolle wird in der Regel zu 100% aus neuer Schurwolle gewonnen- also nicht aus recycelter Wolle.

Eine der besonderen Eigenschaften von Merinowolle ist, dass sie nicht oder kaum kratzt und damit direkt auf der Haut getragen werden kann. Selbst Allergiker können oftmals bis immer Merinowolle tragen.


Eigenschaften von Merinowolle


  • kratzt nicht auf der Haut

  • isoliert gut gegen Kälte und auch Hitze (kühlt durch Verdunstung)

  • transportiert Feuchtigkeit

  • kann bis zu 30% ihres Trockengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich klamm anzufühlen

  • wärmt auch, wenn feucht (erzeugt aktiv Wärme, wenn sie Feuchtigkeit aufnimmt)

  • Antibakteriell - stinkt nicht

  • schwer entflammbar

  • hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor von bis zu 50

  • lädt sich nicht elektrostatisch auf

Woolpower Zip-Turtleneck 400

Als zweite Lage direkt über der Unterwäsche wird der Einsatzrolli 400 getragen. Passend zu gibt es auch noch eine lange Unterhose, die dann in Kombination entweder die zweite Lage oder - falls es sehr kalt ist - die dritte Lage darstellt. Als dritte Lage empfielhlt sich dann Produkte der 200er Serie darunter zu tragen.



Das Zip-Turtleneck ist ein schlichter Sweater mit hohen Kragen, der über einen Reißverschluss bedient werden kan. Verwendet wird 70% Merinowolle, 28% Polyamid und 2% Elasthan. Der Sweater ist eng anliegend- es kann also perfekt auch darüber mit Lagen gearbeitet werden. Die Bündchen sind lang ausgeführt, was das An- und Ausziehen von Jacken darüber enorm erleichtert.



Die Größen bei Woolpower sind "True Size" - Ihr könt also Eure reguläre Größe bestellen.


Woolpower Vest 400

Bei körperlichen Aktivitäten reicht meist Isolation des Rumpfes aus, womit man eigentlich keine Ärmel benötigt. Das bringt uns zum nächsten Produkt, der Weste 400. Der Materialmix ist identisch zum Zip-Turtleneck nur das hier natürlich ein durchgehender Reißverschluss verwendet wird.


Fullzip Jacket 400

Wer weder auf Weste noch auf Seater steht oder zusätzlich noch etwas darüber bzw. darunter tragen will, kann auf die Thermojacke 400 besonderes Augenmerk richten. Hier hat man eine Kombination aus beiden: Enganliegender Schnitt mit durchgängigen Reißverschluss und hohen Kragen, gleicher Materialmix.



Also Bonus gibt es bei diesem Modell noch Bündchen mit Daumenloch, damit die Hand bis auf die Finger

ebenfalls warm eingepackt ist.


Beanie 400

Auf den Bildern seht Ihr noch ein weiteres Produkt: Die Strickmütze 400. Isolation am Kopf darf nicht fehlen, hier geht die meiste Wärme verloren! Bei der Mütze wird 70% Merinowolle und 30% Polyamid verwendet.


Wir haben die Woolpower Produkte nun schon das gesamte Frühjahr im Einsatz und sind schlichtweg begeistert. Natürlich überlegt man sich bei dem etwas gehobeneren Preis zweimal, ob man so viel Geld für "Unterwäsche" oder Mid-Layer ausgeben will, aber wer einmal Merinowolle im Einsatz gehabt hat, wird nichts anderes mehr wollen. Fakt ist, dass die Produkte von Woolpower hochwertig verarbeitet sind und einen sehr guten Job bei der Isolation machen. Natürlich hat Merinowolle auch Nachteile gegenüber modernen Syntetic-Fasern: Merinowolle ist relativ schwer und lässt sich schlecht komprimieren. Also eher was zum Tragen, als zum dabeihaben im Rucksack.


Fazit:


Woolpower - der Name sagt es bereits. Die Kraft der Merinowolle ist gigantisch - wer bisher noch nicht mit dem Material gearbeitet hat, sollte das dringend nachholen. Die Qualität spricht für sich: Wenn die Elite der Bundeswehr das nutzt, kann es nur gut sein - also immer daran denken: In Schichten ist man am besten isoliert!


Ihr bekommt die Produkte von Woolpower bei Recon-Company, hier ist der Link:


https://www.recon-company


Produkte:

https://www.recon-company.com/woolpower-einsatzrolli-400-pine-green/18522

https://www.recon-company.com/woolpower-thermo-jacke-400-pine-green/18523

https://www.recon-company.com/woolpower-weste-400-pine-green/18519

https://www.recon-company.com/woolpower-strickmuetze-400-pine-green/18840