Search

EDGE TACTICAL EYE SAFETY

Brauchen wir wirklich noch einen Hersteller für Schutzbrillen im militärischen Sektor? Eigentlich nicht, wir haben ja bereits renommierte Hersteller, die sehr gute Schutzbrillen bauen. Also warum stellen wir Euch dann Edge Tactical vor? Ganz einfach: Das Unternehmen hat ein Patent auf Antibeschlag, der IN DER BRILLE eingearbeitet ist und nicht nur einseitig außen aufgebracht. Das klingt schon mal spannend - aber halten Sie was sie versprechen?

https://edgeeyewear.com

Get it at https://www.recon-company.com

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info

Filmed at https://www.schiess-sportcentrum-heusenstamm.de



Wir haben die Brillen schon eine Weile im Test und haben uns dann auch anschließend auf der Shot Show 2020 mit dem Hersteller unterhalten. Die Brillen von Edge Tactical haben unser Interesse geweckt, soviel steht fest.



Wie es sich für einen Hersteller für Schießbrillen gehört, gibt es neben den klassischen Schutzbrillen auch sportliche Brillen, Staub/Schneeschutzbrillen und auch was für den Sprung aus dem Flugzeug. Wir haben für Euch die folgenden Modelle angeschaut:


  • Overlord

  • Hamel

  • Blizzard


...und zwei Musterbrillen von Modellen, die ganz neu am Markt sind (Name bisher unbekannt). Im Bild seht Ihr die Hamel - natürlich auch mit ballistischem Schutz.



Spezifikationen


  • EN166 F CE

  • ANSI Z87.1 + 2015

  • MCEPS (Military Combat Eye Protection Systems) GL-PD 10-12

  • 99,9% der UVA/UVB/UVC Strahlung Filterung

  • Rahmen und Nasenteil TR-90 Nylon Polyamid, nach EN166 S CE getestet


Edge Vapor Shield Technologie

Edge Vapor Shield Anti-Beschlag Technologie direkt in die Polycarbonatgläser eingearbeitet


Klare Gläser (Vapor Shield Technologie)

Lichtdurchlässigkeit von 15%

99,9% UVA/UVB/UVC Strahlen


Tiger's Eye Gläser (Vapor Shield Technologie)

Filtert Blaulicht (Tiefenwahrnehmung erhöht, Ermüdung wird reduziert

Lichtdurchlässigkeit von 50%

99,9% UVA/UVB/UVC Strahlen


G-15 Gläser (Vapor Shield Technologie)

Transmission von grünem & gelbem Licht bei 550 Nanometern maximiert (hoher Kontrast und Bildschärfe)

Lichtdurchlässigkeit von 15%

99,9% UVA/UVB/UVC Strahlen.



Hier seht Ihr die erste Musterbrille, die für den Sprung gedacht ist. Sie dichtet komplett ab und zugegeben: Hier haben wir es geschafft, die Gläser zum beschlagen zu bringen. Gerade bei diesem Modell ist das aber unserer Meinung nach zweitrangig, da die Brillle nur zum Sprung getragen wird.



Eines der bereits erhältlichen Modelle: Die Blizzard. Eine Staubschutz beziehungsweise Schneebrille, die mit allen Extras kommt, die man benötigt. Klares Glas, Dunkles Glas, Brilleneinsatz für Korrekturgläser, Transporttasche und am Band befestigtes Sleeve zum Schutz und zum Putzen.



Auch wenn diese Brille komplett abdichtet, beschlagen ist sie bei unseren Tests nicht. Sie trägt sich übrigens auch sehr gut mit Ops Core Helm und Gehörschutz.



Aber jetzt wird es spannend. Niedrige Außentemperatur und Bewegung. Das aus für viele Brillen wenn es um das Beschlagen der Scheibe geht.



Selbst mit Mundtuch über den Gläsern und Helm tut sich absolut nichts. Sehr beindruckend!



Natürlich haben wir auch die Brillen beschossen, um die Schutzwirkung zu testen. 12/70 Schrot aus 6 Meter Entfernung haben sowohl die Edge Tactical Overlord als auch das Konkurrenzprodukt in der Mitte zertrümmert . Projektile oder Fragmente sind dabei allerdings keine durchgegangen. Ergebnis: Schutz für Splittern definitiv gegeben.



Wir wollen es wissen: Kann diese Brille .22 LFB stoppen? Sie kann - das Projektil ist nicht durch das Polycarbonat Glas gegangen.



Zum Schluss nochmal die Overlord Brille. Hier zu sehen im Kit mit klaren, getönten und kupferfarbenen Polycarbonat Glas sowie Transporttasche, Kopfbändern und Mikrofasertasche.Man bekommt die Brille im Kit oder aber auch einzeln, wenn man z.B. nur ein klares Glas haben möchte.


Fazit:


Der eingearbeitete Anti-Beschlagschutz funktioniert bestens. Bisher haben wir jede Brille zum anlaufen gebracht, aber die Edge Tactical Brillen nicht. Alleine das ist schon eine Überlegung wert, gerade wenn man viel aus der Bewegung schießt. Dazu kommt noch der Schutzfaktor und ein fairer Preis, große Auswahl an Kits und Einzelmodellen - was will man mehr. Probiert es aus, wir sind gespannt auf Eure Meinung.


Edge Tactical bekommt Ihr in Deutschland bei Recon Company, hier ist der Link:


https://www.recon-company.com