EXTREMA RATIO SETHLANS

Der Messerhersteller Extrema Ratio ist für seine robusten Messer mit markantem Design bekannt. In den meisten Fällen sind diese für militärische Einheiten oder spezielle Kampfeinsätze entwickelt. Doch auch für den Outdoor & Bushcraft Bereich haben die Italiener etwas im Petto. Heute stellen wir euch das "Sethlans" vor.


https://www.extremaratio.com


Get it at https://www.recon-company.com

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info


Wessen Herz für Messer schlägt, kommt an Extrema Ratio kaum vorbei. Der Hersteller mit Sitz in Prato/Italien designed und fertigt seit dem Jahre 1997 hochpräzise und extrem robuste Messer für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke, wie z.B. Militär, Polizei und Rettungsdienst.


Wem Extrema Ratio ein Begriff ist dem könnten die beiden Modelle Selvans und Ontos, die beiden großen Survival Messer, bekannt sein. Der Newcomer in dieser Sparte ist jetzt das Sethlans. Im Vergleich zu seinen zwei großen Mitstreitern ist dieses Messer zwar kleiner, muss sich aber keines Wegs verstecken.

Trotz seiner geringeren Größe lässt sich das Sethlans perfekt für unterschiedlichste Arbeiten verwenden.

Das Sethlans wurde in Zusammenarbeit dem F.I.S.S.S. (Italienischer Verband für Sport und experimentelles Überleben) entwickelt.



Spezifikationen:


  • Droppoint-Klinge

  • Geriffelte Daumenauflage

  • Durchgehender Erl

  • Abnehmbare Griffschalen aus G10 Material

  • Fangriemenöse

  • Kydexscheide

  • MOLLE-kompatible Gürtelhalterung

  • 2-Komponenten Schleifstein mit Tasche

  • Feuerstahl.

  • Paracord-Schnur.


  • Klingenlänge: 107 mm.

  • Klingenstärke: 4 - 6,3 mm.

  • Gesamtlänge: 194 mm.

  • Gewicht: ca. 224 g

  • Material: D2 mit 60 HRC (BLACK) bzw. Böhler N690 mit 58 HRC (STONE WASHED)


Das Extrema Ratio Sethlans wird in zwei unterschiedlichen Versionen gefertigt. Einmal als Stonewashed Version, dessen Klinge aus 58HRC gehärtetem Böhler N690-Stahl besteht...


und dem schwarzem Modell, dass eine 60HRC Klinge aus D2 bzw. Böhler K110 Stahl besitzt. Um die Schnitthaltigkeit zu verbessern und um Verschleiß vorzubeugen wurde die Klinge mit "EXP DARK" auf Teflonbasis beschichtet.


Die Griffschalen wurden wie üblich aus G10 Material hergestellt und wurden mittels zweier Schrauben am durchgehenden Erl befestigt.


Der Klingenschliff des Sethlans wurde hier sehr Flach ausgearbeitet, wodurch ein sehr hoher Grat an Schärfe erreicht wird.


Durch die geringeren Abmaße des Messers und durch die Flache klinge, lassen sich feinere Arbeiten Problemlos verrichten...


doch auch vor groben Arbeiten schreckt das Sethlans nicht zurück. Der Klingenrücken wurde hier in seiner hinteren Hälfte auf 6,3mm verbreitert, um ihm mehr Stabilität und Schlagfläche zu geben.


Denn trotz der relativ kurzen Klinge und der hohen Schärfe, lässt sich das Extrema Ratio Sethlans auch wunderbar zum Batoning einsetzen.


Natürlich darf bei Extrema Ratio auch hier der taktisch/militärische Aspekt nicht fehlen, was sich deutlich in der Messerscheide zeigt.


Diese lässt sich nämlich durch das auf der Rückseite befindliche MOLLE-System aus Cordura, an fast jedem Militärischen Rucksack, Plattenträger o.ä. befestigt werden.


Wer die Scheide lieber am Gürtel tragen möchte, kann dies problemlos mit der eingearbeiteten Gürtelschlaufe realisieren.


Die Passform der eingearbeiteten Kydexscheide, hält das Messer sicher an seinem Platz, zusätzlich hierzu kann das Messer durch zwei Druckknöpfe nochmals gesichert werden, um es auch bei stärkeren Einflüssen fest an Ort und Stelle zu halten.


Im Lieferumfang ist neben Messer und Scheide auch ein Feuerstahl enthalten, dieser hat eine ordentliche Länge und lässt sich durch den haptisch schön ausgearbeiteten Griff super zum Feuer machen verwenden.


Des weiteren ist in der aufgesetzten Fronttasche ein Schleifstein mit grober und feiner Körnung untergebracht, somit lässt sich das Extrema Ratio direkt an seinem Einsatzort nachschärfen.


Am unteren Ende der Cordura Aufnahme, wurde eine Paracord Schnur eingearbeitet, mit deren Hilfe Ihr die Scheide während der Trageweise "am Gürtel" an euren Oberschenkel sichern könnt, was störendes Wackeln verhindert.


Hier sieht man sehr gut die eigentliche Scheide aus Kydex, die mittels zweier Klettbänder am Cordura Grundkörper befestigt wird. Die aufgesetzte Tasche mit Feuerstahl und Schleifstein wird mit einem MALICE-Clip an der Kydex-Scheide befestigt. Hierzu wurde auf die Front der Scheide ein Nylonmaterial mit den passenden Schlaufen aufgesetzt.

So könnt Ihr selbst entscheiden, was Ihr tatsächlich braucht und auch mitnehmen wollt.


Der Vorteil dieses "modularen" Systems - Ihr könnt die Kydexscheide auch Stand-alone mittels Ulticlip o.a. Befestigungsmaterial z.B. in eurer Hosentasche oder horizontal an eurem Gürtel tragen.


Fazit:


Wie üblich für Extrema Ratio, wird hier höchste Präzision mit Robustheit gepaart und um das Sethlans zu einem perfekten Begleiter für Outdoor und Bushcraft Enthusiasten zu machen. Das Handling des Messers ist hervorragend wodurch es für jede Art von Einsatz in Frage kommen kann. Als Backup-Messer oder in Verbindung mit einer kleinen Axt steht Eurem nächsten Abenteuer nichts mehr im Wege.


Das Extrema Ratio Sethlans bekommt Ihr bei Recon Company, hier ist der Link:


https://www.recon-company.com