KOOPERATION: HECKLER & KOCH UND A-TEC!

Soeben kam die Pressemitteilung "aus dem Rohr geschossen": Der Waffenhersteller aus Oberndorf am Neckar kooperiert im Segment der Schalldämpfer zukünftig mit dem norwegischen Schalldämpfer Hersteller A-TEC.



Am 16. Mai 2022 haben die beiden Unternehmen eine Umfangreiche Kooperation beschlossen. Der Schwerpunkt, soll hier auf den Bereichen Entwicklung und Vertrieb gelegt werden.

Dr. Jens Bodo Koch, der CEO von H&K erklärt in der Mitteilung, dass sein Unternehmen sich sehr freue "einen Kooperationspartner gefunden zu haben, der das von Heckler & Koch geforderte

hohe Qualitätsniveau nicht nur erfüllt, sondern auch mit seinen Produkten lebt“.

Auch der gemeinsame Synergieeffekt dieser Kooperation wird von Dr. Koch als "Stärkung des Angebotsportfolios zu Gunsten der Kunden" beschrieben.


„A-TEC ist ein hoch innovativer Hersteller von Schalldämpfern für Kurz- und Langwaffen, der

dieselben Qualitätsansprüche wie Heckler & Koch hat und gleichzeitig eine identische Ziel-

gruppe bedient. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit geraumer Zeit bei diversen Projek-

ten zusammen und haben nun beschlossen, die Geschäftsbeziehung mit dieser Vereinba-

rung zu vertiefen“, sagt der COB und Gründer von A-TEC, Anders E. Johansen.


Laut dem Vice President Sales & Marketing von H&K, Marco Geißinger, stellen „gemeinschaftliche Entwicklungen und einheitliche Qualifizierungsprozesse beider Unternehmen" sicher, dass in auch in Zukunft "auf einen höchst zuverlässigen Systemverbund aus

Waffe und Schalldämpfer vertrauen können.“