LEATHERMAN SIDEKICK

Das passende Werkzeug stets in seiner Hosen oder Jackentasche dabei zu haben, kann in Situationen, in denen etwas schnell repariert werden muss, ein wahrer Segen sein. Leatherman, der weltweit bekannte Hersteller für qualitativ hochwertige Multitools, hat für fast jeden erdenklichen Zweck den passenden "Werkzeugkoffer für die Hosentasche" im Sortiment. Heute wollen wir euch das Leatherman Sidekick etwas genauer vorstellen.


https://www.leatherman.com

get it at https://www.recon-company.com


Die Marke Leatherman hat sich seit längerem als fester Bestandteil bei Outdoor-Begeisterten, Mechanikern, Sportschützen, Soldaten und vielen anderen Anwendern etabliert. Firmengründer Tim Leahterman entwickeltete vor über 37 Jahren in Portland/Oregon das weltweit erste zangenbasierte Multi-Tool und ebnete somit den Weg für eine langjährige und vielfältige Produktpalette, die so gut wie in jedem Eck der Welt bekannt sein dürfte.


Multitools sind aus dem Alltag, dem Arbeitsleben oder Dienst kaum mehr wegzudenken. Verstaut im Rucksack, in der Tasche oder wie hier in einem Ankle-IFAK sind sie ein treuer und äußerst nützlicher Begleiter für verschiedenste Lebenslagen. Inzwischen bestehen Multi-Tools nicht einfach nur aus Zange, Messer, Feile, Säge usw. - für bestimmte Bereiche wie z.B. die Schießbahn oder den Angelsport wurden explizit dedizierte Modelle entwickelt, die in ihrer Werkzeugauswahl spezifisch an die jeweilige Anwendung angepasst wurden. Das Sidekick von Leatherman, das wir heute genauer unter die Lupe nehmen, ist mit seinen Funktionen in die Kategorie "Everyday Carry (EDC)" einzuordnen.


Durch die kleinere und kompaktere Bauform fällt das Sidekick mit seinen 190 Gramm im Vergleich zu anderen Modellen relativ leicht aus.


Hier im direkten Gewichtsvergleich - das Leatherman Charge mit einem Gewicht von 235 Gramm...


...und dem MUT, dem schwersten Modell von Leatherman, mit einem Eigengewicht von 293 Gramm.


Betrachtet man die Grammzahlen der 3 Modelle, kann man unschwer erkennen welches Tool die bessere Wahl für die tägliche Anwendung ist. Mit dem Sidekick als "Leichtgewicht" unter den verglichenen Tools lässt sich somit perfekt euer EDC Set ergänzen. Vorsicht ist hier jedoch im Führen des Leatherman Sidekicks geboten! Durch die hier verbaute einhändig bedienbare Klinge, die im geöffneten Zustand fest arretiert, fällt es unter das Führungsverbot und ist somit nicht §42a konform.


Spezifikationen


  • GESCHLOSSENE LÄNGE: 9,7 cm

  • GEÖFFNETE LÄNGE: 15,2 cm

  • LÄNGE DER PRIMÄRKLINGE: 6,6 cm

  • GEWICHT: 198,4 Gramm

  • BREITE: 3,2 cm

  • GESAMTDICKE: 1,4 cm

  • MATERIALIEN: 420HC-Edelstahl


Werkzeuge Anzahl: 14 Stück


01 Spitzzange mit Federbetätigung

02 Normale Zange mit Federbetätigung

03 Federgelagerte Drahtschneider

04 Abisolierklinge

05 420HC-Messer

06 420HC-Wellenschliffmesser

07 Säge

08 Lineal (3,8 cm)

09 Dosenöffner

10 Kapselheber

11 Holz-/Metallfeile

12 Kreuzschlitzschraubendreher

13 Mittlerer Schraubendreher

14 Kleiner Schraubendreher


Mit Hilfe des außen angebrachten Clips lässt sich das Tool z.B. am Bund der Hosentasche befestigen und gewährt im Bedarfsfall einen schnellen und direkten Zugriff auf euer Werkzeug, ohne lange in den Taschen wühlen zu müssen.


Betrachtet man das Sidekick in geschlossenem Zustand, so kann auf einer der beiden Seiten die 6,6 cm lange Primärklinge ausgeklappt werden, welche sich wie bereits erklärt mit nur einer Hand öffnen lässt.


An der gegenüberliegenden Seite befindet sich eine kleine Säge, die sich ebenfalls herausklappen und feststellen lässt.


Durch komplettes öffnen der beiden Seitenteile/Griffe lässt sich die Federgelagerte Spitzzange inklusive Drahtschneider verwenden.


Im Vergleich zu teureren Modellen von Leatherman z.B. dem MUT, wurden an der Zange des Sidekicks keine auswechselbaren Klingen für den Drahtschneider verwendet. Hält man sich jedoch vor Augen, dass die Häufigkeit der Benutzung im Bereich EDC um einiges geringer ausfällt, in Verbindung mit dem erheblich geringeren Preis, kann man über diesen Punkt getrost hinwegsehen.


Hat man das Sidekick geöffnet, lässt sich auf weitere Werkzeuge zugreifen, welche sich in den Innenseiten der "Zangen Griffe" befinden. In einer der Innenseiten wurden ein Kreuzschlitz- sowie ein Schlitzschraubendreher untergebracht.


Auf der gegenüberliegenden Seite wurde ein kleinerer Schlitzschraubendreher mit Lineal und Feile, ein Kapselheber/Dosenöffner sowie eine kleine Wellenschliffklinge untergebracht.


Alle Werkzeuge die sich im Inneren der Griffe befinden, sind in komplett ausgeklappter Position fest arretiert um ein versehentliches einklappen während der Verwendung zu verhindern.


Fazit:


Welches Multi-Tool wirklich das beste Werkzeug ist, lässt sich schwer herausfinden, da jedes Tool für einen bestimmten Einsatzzweck entworfen wurde. Für die Verwendung im EDC Gebrauch ist das Leatherman Sidekick jedoch eine perfekte Wahl. Durch das geringe Gewicht und der kleinen Bauform lässt sich dieses Tool in jeder Tasche unterbringen. Mit den zahlreichen integrierten Werkzeugen lassen sich einfachere Arbeiten die im Alltag anfallen problemlos verrichten. Leider lässt sich das Sidekick nur eingeschränkt mitführen, da es auf Grund der verbauten Einhandklinge nicht als §42a Konform gilt und einem Führungsverbot unterliegt. Nichts desto trotz ist das Sidekick ein wirklich erstklassiges Werkzeug, welches perfekt zum Einsatz kommt wenn wenig platz zur Verfügung steht.


Das Leatherman Sidekick bekommt Ihr bei Recon Company , hier ist der Link:


https://www.recon-company.com