Search

NITECORE I4000R

NITECORE hat für jeden die richtige Lampe im Sortiment. Wer viel Licht und Ausleuchtung braucht und weniger einen definierten Spot auf große Distanz, der kommt an der i4000R nicht vorbei.


Direkt zum Produkt: https://bit.ly/2NFzmf1

https://www.nitecore-shop.de

https://www.nitecore.com

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info


Verschiedene Anwendungen erfordern verschiedene Lampen. Gerade im behördlichen Bereich ist vielleicht eine Lampe die mehr ausleuchted besser, ale eine Lampe mit harten Spot.



Dazu muss natürlich auch Leistung vorhanden sein und die entsprechende taktische Bedienung. Die i400R bietet Euch genau das.


Zuerst aber die Eckdaten.


Spezifikationen


  • Länge: 130mm

  • Kopfdurchmesser: 32,6mm

  • Gehäusedurchmesser: 26mm

  • Gewicht (ohne Batterien/Akku): 75 Gramm

  • Gehäuse: Luftfahrt-Aluminium HAIII anodisiert

  • Wasserdicht: IP68


  • Leuchtmittel: 4 x CREE XP-L2 V6 LEDs

  • Leuchtweite maximal: 232 Meter

  • Intensität (cd): 13500

  • Stromversorgung: 1 x NL2150HPi Li-Ion Akku oder 2 x CR123A Lithium Batterien

  • Leuchtleistung max.: 4400 Lumen


Bei NITECORE gibt es ordentlich Zubehör direkt mit dabei: Ihr erhaltet neben der Lampe den NL2150 Akku, einen Rahmen für die Aufnahme von CR123 Batterien, Gürtelclip, Lanyard und ein Ladekabel. Als Bonus gibt es noch die Gürtelhalterung NTH2 obendrauf.


Wenn man sich den Akku und das Ladekabel anschaut, stellt sich die Frage, wie dieser geladen wird. Schließlich ist keine Ladestation dabei und der Akku hat auch keinen USB Anschluss.


Alles überflüssig mit NITECORE. Kein umständliches Gefummel, der Akku bleibt in der Lampe und kann direkt geladen werden. Anschließend dreht man den Ring über den USB Anschluss und alles ist sicher einsatzbereit.


Bedient wird die i4000R klassisch an der Tailcap über einen Click-Button. Halbgedrückt habt Ihr Momentlicht, durchgedrückt und eingerastet Dauerlicht. Die Leuchtstufen werden mit einer zweiten Taste umgeschaltet - und da ist auch der taktische Aspekt sicher untergebracht. Damit versehentliches Verstellen erschwert wird, ist der Modi-Knopf in der Tailcap versenkt - lässt sich aber trotzdem gut bedienen. Hier schaltet Ihr die Leucht-Modi um, könnt in der höchsten Stufe mit Dauerlicht am Hauptschalter den Turbo zuschalten (nur Momentlicht) oder bei ausgeschalteter Lampe den Strobe aktivieren.


Licht gibt es reichlich mit den vier LEDs. Aber auch wenig bei Bedarf. Damit Ihr auch im Ultralow-Modus seht, ob die Lampe eingeschaltet ist, habt Ihr am Gehäuse seitlich eine LED. Zusätzlich ist an der Tailcap ein weitere LED verbaut, die den Batterieladestand beim Laden anzeigt und bei niedriger Leistung warnt.


Leuchtmodi


  • Turbo (4400 Lumen) für ca. 30 Minuten

  • High (1100 Lumen) für ca. 2 Stunden 15 Minuten

  • Mid (330 Lumen) für ca. 7 Stunden 45 Minuten

  • Low (50 Lumen) für ca. 40 Stunden

  • Ultralow (2 Lumen) für ca. 380 Stunden

  • Strobe


Wie schon erwähnt hat die I4000R keinen definierten Spot sondern ist eher ein Flutlicht. Im direkten Vergleich mit der SRT 7 GT sieht man schon ganz gut den Unterschied.


Deutlicher wird es im Wald. Die SRT 7 GT leuchtet weit und mit einem klaren Spot.


Die NITECORE i4000R leuchtet ein breites Feld auch an den Seiten aus.


Hier noch mal ein Bild aus der Ich-Perspektive: 230 Meter weit, kein Spot, dafür amtlich Licht und Sicht an den Seiten.


Noch deutlicher wird es, wenn kein Wald oder Bäume das Licht schlucken. Das Feld wird breit ausgeleuchtet.


Das ist gerade im behördlichen Einsatz im urbanen Gebiet oder in Gebäuden ein großer Vorteil. Jede Ecke wird hell erleuchtet, da kann sich niemand seitlich im Sehfeld verstecken.


Die i4000R ist ein sehr spezialisierte Lampe, aber trotzdem universell nutzbar. Nicht nur Behörden profitieren von dem kleinen Flutlichtwunder: mit den niedrigeren Leuchtstufen taugt die i4000R auch sehr gut als Camping-Lampe oder für Rettungsdienst/Feuerwehr.


Fazit:


Viel Leistung, guter Preis, amtliches Licht in einem breiten Strahl - die i4000R deckt alle Schatten vor und neben Euch auf. Dazu kommt eine durchdachte Bedienbarkeit, gute Verarbeitung und üppiges Zubehör - Taschenlampen kann man nie genug haben.


Die i4000R von NITECORE bekommt Ihr im NITECORE-Shop, hier ist der direkte Link:


https://bit.ly/2NFzmf1