Search

OAKLEY SI FACTORY LITE TACTICAL GLOVE & SI FLEXION GLOVE

Bisher gab es auf unserem Kanal ausschließlich Handschuhe von Mechanix. Dabei war es doch Oakley, der die legendären SI Assault Gloves auf den Markt gebracht hat. Auch die aktuellen Modelle müssen sich vor der Konkurrenz nicht verstecken, darum zeigen wir Euch heute zwei Modelle aus der aktuellen Produktpalette.


https://www.oakleysi.com

get it at https://http://www.spezial-brandz.com

Filmed and cut by https://www.stefan-czech.info


Auch wenn inzwischen Mechanix einen großen Anteil am Markt für taktische Schießhandschuhe übernommen hat, war es doch Oakley, die mit dem SI Assault Glove Maßstäbe gesetzt haben. Genau deshalb wollten wir auch sehen, was sich in der Zwischenzeit bei Oakley getan hat.


Einiges, würden wir sagen. Man schläft nicht bei Oakley und es gibt einige neue Modelle. Wir starten mit dem Oakley SI Factory Lite Tactical Glove.


Spezifikationen

  • Anwendung: Leichter Einsatzhandschuh

  • Material: 50% Polyester, 32% Elasthan, 12% Polyurethan und 6% Gummi


Der Factory Lite Tactical Glove (FLTG) ist ein kurzer Einsatzhandschuh mit Abschluss am Handgelenk. Hier wird ein elastisches Bündchen verwendet, was es zwar etwas schwieriger macht, in den Handschuh zu kommen, dafür bekommt man aber ein sagenhaftes Tragegefühl.


Die Innenseite ist leicht aufgeraut, was beim Schießen einen guten Halt gibt. Ansonsten verfügt der FLTG über keinen besonderen Schutz - lediglich der Zeigefinger wurde mit einer leichten Polsterung aus Gummi ausgestattet.


Für die Bedienung sind Mittelfinger und Daumen mit Sensor-Pads versehen, damit Ihr Eure Smartphones bedienen könnt. Schön ist, dass nicht der Zeigefinger dafür genutzt wird, denn dort will man so wenig Material wie möglich auf der Fingerkuppe.


Die Gelenke sind mit Elasthan ausgeführt, somit bleiben die Finger stets agil und werden nicht durch den Handschuh eingeschränkt.


Nochmal ein Blick auf die Unterseite: Hier sieht man die Sensor-Bereiche seht gut. Von der Passform her ist der FLTG recht eng, wenn Ihr zwischen zwei Größen liegt, solltet Ihr die nächste Größe nach oben nehmen. Ansonsten fallen die Handschuhe wie bei Mechanix aus.


Der nächste Handschuh, den wir ausgesucht haben, ist der Flexion Glove. Hier wurde deutlich mehr Fokus auf den Schutz gelegt.


Spezifikationen


  • Anwendung: Einsatzhandschuh mit erhöhtem Schutz

  • Material: 50% Polyester, 36% Nylon, 9% Elasthan und 5% Gummi


Der Flexion wird mit einem verstellbaren Klettverschluss verschlossen. Im Bild sieht man sehr schön die Protektoren auf der Oberseite: Die Bereiche vor und hinter dem Knöchel sowie der Knöchelbereich selbst, Mittelfinger und Ringfinger sind mit Gummi versehen.


Schutz und Komfort gibt es auf der Unterseite: Die Fingerballen und der untere Bereich sind mit schützenden TPR Pads versehen. Weiterhin ist die Unterseite perforiert, wodurch eine Luftzirkulation entsteht. Der Flexion fällt einen Tick größer aus - wer lieber etwas Platz hat, fährt mit diesem Handschuh genau richtig.


Welcher Handschuh darf es denn jetzt sein? Eines steht fest: Beide Handschuhe sind top verarbeitet und tragen sich sehr gut, wie wir nun schon seit einigen Wochen getestet haben. Preislich fährt man mit dem Factory Lite sehr gut, wer mehr Schutz benötigt, zahlt auch ein wenig mehr.


Fazit:


Der Oakley SI Flexion und der Factory Lite Tactical Glove bieten Euch stylische Handschuhe für Dienst, Sport und Einsatz - wer keine feuerresistenten Handschuhe benötigt bekommt hier moderne Handschuhe, die sich hervorragend zum Schießen eignen.


Ihr bekommt die Handschuhe in Coyote oder Schwarz bei Spezial Brandz, hier ist der Link:


https://www.spezial-brandz.com