STACCATO 2011 STACCATO P (STI)

Updated: Feb 24

Ein echtes Schmuckstück aus den Staaten kommt aus dem Hause Staccato 2011. Hinter Staccato steckt STI, man darf also mit der Staccato P etwas außergewöhnliches erwarten.


https://staccato2011.com

Filmed and cut by Dex & Stefan Czech


1911er Systeme haben eine Tradition in den Staaten und sind äußerst Populär. Die Firma STI hat sich auf Matchwaffen im sportlichen Sektor konzentriert, mit der Umfirmierung zu Staccato 2011 wurde der Behördensektor in den Fokus gefasst und die Staccato P in Zusammenarbeit mit dem US Marshall Service entwickelt.


Bei der Staccato P handelt es sich um ein 2011er System - also ein 1911 System mit hoher Magazinkapazität, in diesem Fall im Kaliber 9x19


Spezifikationen


  • Kaliber: 9 mm

  • Lauf: 4,4" Bull Barrel

  • Kimme / Korn: Dawson Precision Fiber Optic Front, Staccato 201 T.A.S II Rear

  • Abzug: 4 Pfund

  • Sicherung: Beidseitig + Handballensicherung

  • Maße: ca. 20 cm x 3,3 cm (am Griff) x 14 cm

  • Gewicht: 935 Gramm


Der US Marshall Service wollte eine Pistole mit hoher Magazinkapazität in 9 mm, die immer läuft: Egal ob hohe Luftfeuchtigkeit oder trockene Wüste mit langem Aufenthalt ohne die Waffe zu warten.


Realisiert wurde die Staccato P mit einer DLC (Diamond like Carbon) Beschichtung für Waffe und Magazinen, das auf Grund seiner hohen Gleiteigenschaften eine lange Laufzeit ohne Wartung ermöglicht.

Zudem wurde gleich ab Werk ein Fiberglas Korn der Firma Dawson mit auswechselbaren Lichtsammlern in rot und grün sowie zwei Fiberglasmodule in schwarz und weiß verbaut, dass sich fast schon wie ein Rotpunktvisier schießen lässt. Die Kimme ist sehr fein einstellbar und hat aber dennoch den nötigen Widerstand, um sich nicht beim Holstern und Ziehen zu verstellen.


Die Federstangenführung von der Firma Dawson und der fast 1" dicke Bull Barrel ermöglichen eine hohe Präzision und eine werkzeuglose Demontage. Als Plus für Wiederlader sind im Lieferumfang noch drei Federn enthalten, die auf verschieden schwere Ladungen angepasst verwendet werden können.


Griffstück und Abzug sind Nylon gefertigt. Die Textur des Griffes, die auch am Abzugsbügel vorne zu finden ist, gibt einen sehr guten Halt. Durch den Undercut am Abzug kann die Hand sehr hoch am Griff genutzt werden, was eine nächstmögliche Nähe zur Laufseele und damit ein äußerst ruhiges Schussverhalten ermöglicht.


Mit der Waffe bekommt Ihr üppiges Zubehör. Zuerst einmal eine wunderschöne Tasche mit 2011 Stick und Staccato P Patch. Die Tasche hat eine aufgesetzte Einschubtasche mit Reißverschluss...


...und das Hauptfach lässt sich umlaufend öffnen. Der gepolsterte Deckel ist zugleich Aufnahme in Form von Schlaufen für bis zu fünf Magazinen - ab Werk bekommt Ihr mit der Waffe drei Magazine dazu. Das ist Klasse, kosten diese doch um die 100€ pro Stück in Deutschland.


Weiterhin hat die Tasche eine gepolsterte Trennwand, die dann die Waffe und die üblichen Dokumente beherbergen kann.


Die Staccato P ist erstklassig verarbeitet. Man sieht die Kunstfertigkeit von STI in Kombination mit den neuen Mitarbeitern aus Polizei und Militär vereint: einfach eine stimmige Sache.


Wer noch mehr und ausführlichere Informationen über die Staccato P haben möchte, sollte sich auf jeden Fall unser Video komplett ansehen. Unser Bernhard hat so ziemlich alle Fragen beantwortet, die aufkommen könnten - zu dem noch ein wenig Background zu Firma und eine ausführliche Zerlege- und Reinigungsanleitung abgeliefert.


Fazit:


Auch wenn die Staccato P bei uns in Deutschland ziemlich teuer ist - wenn man sie mit den Dienstpistolen unserer Polizei vergleicht - ist sie nicht nur ein echtes Schmuckstück, sondern ein zuverlässiges Arbeitstier mit höchster Präzision. Wir haben aktuell 1500 Schuss durch und sind äußerst zufrieden mit der Pistole.