top of page

"Klemmbaustein" made in Israel! AGILITE - Warfighter Cummerbund & Flank Side Plate Carriers

Updated: Oct 19, 2023

Auf eines kann man sich bei den Agilite-Produktentwicklern immer verlassen: Sie streben allzeit nach Optimierung ihrer Produkte und nehmen sich die Verbesserungsvorschläge ihrer Kunden und Produktnutzer zu Herzen. Heute zeigen wir Euch zwei kleine, aber vielleicht missionsentscheidende Zubehörteile zu den Plattenträgern K-Zero und K19, die es in sich haben.


Ein oft vernachlässigtes Bauteil von Plattenträgern ist der Cummerbund, der die Front und die Rückseite verbindet. Dieser kann viel mehr sein, als nur ein mehr oder weniger ausgestaltetes Bändchen mit Haltefunktion. Der Warfighter Cummerbund zeigt Euch, wie weit man in Israel gedacht hat.

 

Interesse an weiteren Produkten von "Agilite"? Kein Problem, hier findet Ihr die entsprechenden Links:





















 

AGILITE - Warfighter Cummerbund & Flank Side Plate Carriers:

Während der K-19 (links) über einen dreireihigen und der K-Zero (rechts) über einen zweireihigen Cummerbund verfügen, vereinen beide doch dieselben Eigenschaften: Beide sind aus Cordura, beide bieten MOLLE-Slots und verfügen über eine Schnellverstellung um die Weite an die jeweiligen Kleidungsoptionen anpassen zu können.


Der Warfighter Cummerbund hingegen verfügt über wesentlich mehr Ausstattungsdetails und auch hochwertigere Materialien. Zu haben ist er, wie bei Agilite üblich, in den Farben Multicam, Ranger Green, Black und Coyote und in drei Größen.


Während viele Konkurrenzprodukte oder auch die Standardprodukte relativ wackelige Angelegenheiten sind, ist der Warfighter Cummerbund in den oberen beiden Reihen mit Tegris, einem Kompositmaterial, das sehr steif ist, ausgestattet. Dadurch ist der Cummerbund sehr formstabil und bietet einen herausragenden Tragecomfort, selbst mit hohen Lasten am gesamten Plate Carrier.

Damit sich beim Abknien oder beim aus der Deckung herauslehnen nichts spießt, wurde die unterste Reihe flexibel gelassen.


Für maximale Flexibilität in der Weite haben sich die Designer von Agilite noch etwas Feines einfallen lassen: Die Tegris-Inserts an den hinteren Befestigungspunkten sind mit elastischem Material vernäht, …


… sodass sich das gesamte Bauteil auch in der Weite um einige Zentimeter dehnen lässt.


Dies ist besonders von Vorteil, wenn Kleidungsschichten auf Grund des Wetters angepasst werden müssen und somit nicht gleich der ganze Plattenträger neu eingestellt werden muss.


Die Montage ist denkbar einfach, wie hier am Beispiel des K-Zero demonstriert wird.


Nach Öffnen der hinteren Flappe ...


… wird die Klettfläche sichtbar, auf die der Gegenpart des Warfighter Cummerbunds befestigt wird.


Nach Herunterklappen der Flappe ist dieser bombenfest fixiert.


Beim vorderen Befestigungspunkt hat der Nutzer die Qual der Wahl: Entweder verwendet er die standardmäßig mitgelieferten Klettpanels oder er …


… entfernt diese und setzt stattdessen im Zubehörprogramm erhältliche First Spear Tubes oder 2M ROC Buckles ein, welche …


… ein schnelles Abwerfen des Plate Carriers ermöglichen, sollte Gefahr bestehen. Andererseits erleichtern diese auch das An- und Ablegen des Plattenträgers, da nicht jedes Mal die vordere Flappe mit all den daran befestigten Ausrüstungsgegenständen angehoben werden muss.


Da gerade die Körperseiten besonders verletzliche Punkte darstellen, bieten Agilite zudem Flank Side Plate Carriers an, in die 6" x 6" oder 6" x 8" Platten eingesetzt werden können. Diese Einschübe werden in den Farben Multicam, Black und Ranger Green produziert, wiegen 90 g pro Stück und werden im Zweierpack geliefert.


Sie werden per MOLLE an allen MOLLE kompatiblen Cummerbunds oder am Warfighter Cummerbund befestigt.


Der Clou ist hierbei, dass diese sowohl innerhalb als auch außen am Warfighter getragen werden können, was die weitere Konfiguration mit Pouches ermöglicht. Somit bietet der Warfighter pro Seite acht vollständige und zwei kleine MOLLE-Säulen in drei Reihen. Mehr als genug Platz, um sein Kit nach seinen Vorstellungen zu erweitern.


Unser Fazit: Die Vielseitigkeit des Warfighter Cummerbunds begeistert uns nach wie vor. Die Formgebung, die Konfigurierbarkeit und der Tragekomfort suchen seinesgleichen. Gerade in Kombination mit den Flank Side Plate Carriers kann man seinen Plattenträger ohne viel Aufwand in ein Full Kit mit höchstem Schutzstandard erweitern, ohne an Beweglichkeit einzubüßen. Die Möglichkeit, First Spear Tubes oder ROC Schnallen werkzeuglos einzusetzen ist eine Option, die wir uns auch von anderen Herstellern wünschen würden.


Weitere Informationen bekommt Ihr natürlich auf der Hersteller-Website https://agiliteinternational.com

Ein Bezug ist zum Beispiel über https://www.bestprotection.de möglich.


Comentarios


bottom of page